Urlaub im Januar – beliebte Reiseziele

Was sind beliebte Reiseziele im Januar? Ob Strandurlaub oder Skireise, wo sich ein Urlaub im Januar besonders lohnt.

Wenn sich die Sonne kaum blicken lässt und der Winter einen fest im Griff hat, dann wird es Zeit für einen Urlaub im Januar! Einfach mal dem Winter die kalte Schulter zeigen und sich auf und davon machen.

Es stehen einem wunderschöne Reiseziele zur Auswahl, um sich auch zur kalten Jahreszeit an schönen Stränden zu erholen und die Sonne zu genießen. Oder aber es zieht einen in die Alpen, wo man zahlreiche Wintersportaktivitäten erleben kann. Welche Reiseziele für den Januar besonders gut geeignet sind, zeigen wir Euch.

Unsere Top Reiseziele für Urlaub im Januar 2020


Thailand

Insel in Thailand

Das Land des ewigen Lächelns, der imposanten Tempelanlagen und der malerischen Strände lockt zu jeder Jahreszeit Gäste aus Nah und Fern: Thailand in Südostasien. Die Inseln Koh Samui und Phuket stehen bei den meisten Reisenden ganz oben auf der Liste. Urlaub im Januar bietet Euch im wunderschönen Thailand viel Sonne und traumhafte Strände.

20 Highlights in Thailand
Wohin in Thailand? 5 beliebte Urlaubsziele
Thailands Inselwelt
Bargeld in Thailand – So geht´s


Kuba

Kuba

Oder aber wie wäre es mit einem guten Glas Rum auf Kuba? Urlaub im Januar kann auch auf der karibischen Insel sehr abwechslungsreich und interessant sein. Anstatt im kalten Europa kann man hier freudig das Tanzbein zur Musik des Buena Vista Social Clubs schwingen und sich dem Karibik Feeling hingeben. Immerhin ist im Januar eine der besten Reisezeiten für Kuba überhaupt.

Die schönsten Reiseziele in Kuba
Die beste Reisezeit für Kuba


Dubai

Dubai

Auch Dubai gehört im Winter zu den besten Reisezielen. Reisen in die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) bieten einen Luxusurlaub, wie man ihn nur dort findet. Wer sich für Dubai entscheidet, der wird im Januar einiges erleben können, denn dann ist hier die Hochsaison. Events, Sport und Kultur im Überfluss. Um den besten Preis zu erzielen, sollte man den Urlaub rechtzeitig buchen, denn Dubai ist im Januar sehr gefragt.

Die spannendsten Sehenswürdigkeiten in Dubai
Tipps für einen Dubai Urlaub mit Kindern
Unvergessliche Dubai Aktivitäten


Österreich

Österreich

Schneesicher und herrlichste Kulissen. Das ist es was einem Österreich im Januar bieten kann. Eine unzählige Auswahl an unterschiedlichsten Skipisten mit allen erdenklichen Schwierigkeitsgraden warten auf die Gäste. Egal ob auf zwei Brettern, einem oder auch nur zu Fuß. Die Alpen im Winter zu erkunden ist etwas Einmaliges. Nach einem abwechslungsreichen Tag auf der Piste, kann man sich entweder einen unterhaltsame Abend machen oder ein romantisches Dinner am Kamin genießen.


Kanaren

Gran Canaria

Die Kanaren gehören zu den beliebtesten Mittelstreckenzielen. Es ist schwer, sich für eine der Inseln zu entscheiden, aber mit unseren Tipps fällt die Entscheidung sicher leichter. Teneriffa ist die größte Insel der Kanaren. Ihre besondere Attraktion ist der 3.718 mir. hohe Vulkan Teide, der noch vor 200 Jahren Feuer spuckte.

Fuerteventura kann mit türkisblauem Meer und schönen Sandstränden punkten, die besonders Sonnenanbeter und Wassersportler anlockt, sich aber auch wunderbar zum Surfen eignet.

Lanzarote ist die richtige Insel, wenn Ihr mehr Wert auf Ruhe statt Trubel legt und die Lavalandschaft der Insel zu schätzen wisst. Gran Canaria beeindruckt mit tollen Dünenlandschaften. Spannend ist ein unterirdischer Ausflug durch das Tunnelsystem der Höhle Cevat de los Verdes. Auf den Kanaren könnt Ihr im Durchschnitt das ganze Jahr über mit ca. 28 Grad rechnen.


Ägypten

Ägypten

Ägypten bietet Sonnengarantie das ganze Jahr über und ist bestens für einen Badeurlaub geeignet. Die Sommermonate sind heiß und selbst in den Wintermonaten ist das Wetter angenehm und liegt zwischen 15 und 24 Grad. Möchtet Ihr tauchen oder schnorcheln, dann ist das Rote Meer mit seiner beeindruckenden Unterwasserwelt natürlich ein Eldorado. Wer Glück hat, kann sogar Haie sehen oder mit Delfinen schwimmen.

Im beliebten Urlaubsort Hurghada könnt Ihr die imposante Aldahaar-Moschee besichtigen. An interessanten Beschäftigungsmöglichkeiten mangelt es nicht. Wüstensafaris, Übernachtungen im Beduinenzelt oder Paragliding sind nur einige der vielen Attraktionen, die Ihr in Ägypten erleben könnt.

Die besten Urlaubsorte in Ägypten
Klimatabelle für Ägypten
Gratis Bargeld in Ägypten


Marokko

Marokko

Wüste, Traumstrände und Schlangenbeschwörer – Marokko bietet Euch orientalisches Ambiente aus 1001 Nacht für Euren Sommerurlaub im Januar. Nach ca. 4 Flugstunden könnt Ihr eintauchen in ein Land mit herrlichen Stränden und wunderbaren Korallenriffen.

Ein Besuch der legendären Königsstadt Marrakesch ist genauso lohnenswert, wie die Besichtigung der Altstadt von Essaouira. Entdeckt in den kleinen Gassen prächtige Höfe mit Springbrunnen oder einen der vielen Souks mit unwiderstehlichen Düften des Orients. Das optimale Reisewetter für Marokko ist der Frühling und Herbst, im Hochsommer kann es bis zu 40° warm werden. Im Januar könnt Ihr mit angenehmen 19° Grad rechnen.

7 tolle Reiseziele in Marokko
Königsstädte auf einer Rundreise besuchen


Indonesien

Indonesien

Indonesien bietet Euch eine unglaubliche Vielfalt an Natur und Kultur. Bali gehört zu den bekanntesten indonesischen Inseln und ist perfekt für einen Badeurlaub, bietet aber auch viele Sehenswürdigkeiten. Erlebt die typischen Reisfelder, herrlichen Strände, Korallenriffe und die vielen religiösen Stätten.

Sehenswert sind der Meerestempel Pura Tanah Lot im Süden, der Pura Ulun Danu Bratan im Inneren der Insel oder die hinduistische Tempelanlage Monkey Forest in Ubud mit seinen freilaufenden Javaner Affen. Die durchschnittlichen Temperaturen liegen das ganze Jahr über bei 28-31 Grad, die Monate Dezember, Januar, Februar und März sind die regenreichsten Monate.

Die 4 besten Urlaubsziele Indonesiens
Wann ist die beste Reisezeit für Indonesien?


Malediven

Malediven

Türkisfarbenes Wasser, Palmen und kilometerlange Sandstrände – das alles und noch viel mehr findet Ihr auf den Malediven. Taucher und Schnorchler lieben die farbenprächtigen Korallenriffe und die große Artenvielfalt unter Wasser. Wollt Ihr Land und Leute kennenlernen, dann fahrt auf jeden Fall in die Hauptstadt Malé oder besucht das beliebte Malé-Atoll und Ari-Atoll. Auf den Malediven könnt Ihr mit einem warmen tropischen Klima rechnen, wobei Ihr den meisten Sonnenschein mit Temperaturen von 30-35 Grad zwischen Dezember und März erwarten könnt.


Vietnam

Vietnam

Vietnam ist umgeben vom Südchinesischen Meer, bietet Euch viele kulturelle Sehenswürdigkeiten und eine tolle Unterwasserwelt. Eine besondere und weltweit bekannte Sehenswürdigkeit ist die Halongbucht mit mehr als 2.000 beeindruckenden Kalkfelsen, Höhlen, Inseln und schwimmenden Dörfern. Die Bootstouren durch die Halongbucht sind beliebt und eine der Höhepunkte einer Vietnamreise.

Auch die Ho-Chi-Minh-Stadt, die „Heimliche Hauptstadt Vietnams“ ist einen Besuch wert. Die beste Reisezeit für Vietnam liegt zwischen Januar und September, die Temperatur liegt im Durchschnitt bei 28 Grad.

Wohin in Vietnam? 5 Ideen!
Wann ist die beste Reisezeit für Vietnam?


Deutschland

Deutschland

Für einen Kurzurlaub am Meer sind die Nordsee und die Ostsee einfach ideal. Im Januar reicht die Temperatur natürlich nicht für einen Strandurlaub. Auch wenn eine Fernreise im Januar besseres Wetter verspricht, so könnt Ihr Euch bei einem Aufenthalt an der See auch im Januar super erholen. Lasst Euch die frische Luft um die Nase wehen und vielleicht könnt Ihr nach einer rauen Nacht am Strand sogar Bernstein oder andere kleine Schätze finden.


Dominikanische Republik

Dominikanische Republik

Karibik Feeling pur erwartet Euch in der Dominikanischen Republik. Kilometerlange Strände mit weißem Sand, türkisblau schimmerndes Wasser, Palmen und Sonne – was wollt Ihr mehr?

Besucht die Halbinsel Saman, denn hier könnt Ihr von Januar bis März die Buckelwale ganz in der Nähe der Küste beobachten. Ebenso interessant ist der Praue National del Este, ein wahres Paradies mit Mangrovenwäldern und Kalksteinhöhlen. Das Klima in der Dominikanischen Republik kann man als feucht und tropisch bezeichnen. Die Tagestemperaturen liegen das ganze Jahr über bei ca. 30 Grad.


Florida

Florida

Ihr überlegt, wo es im Januar warm ist? Dann ist der „Sunshine-State“ Florida in den USA ein idealer Geheimtipp. Erreicht das Thermometer im Sommer bis zu 32 Grad, so könnt Ihr im Winter immer noch mit einer Temperatur von 24°C rechnen. Der Besuch der Everglades im Süden Floridas mit einer beeindruckenden Sumpflandschaft ist schon fast ein Muss, wenn Ihr die USA besucht. Hier könnt Ihr u.a. Krokodile und Alligatoren beobachten. Strahlender Sonnenschein, endlos weiße Strände, braun gebrannte Menschen und die berühmten bonbonfarbenen Häuser erwarten Euch in Miami am Olein Drive im Art Deo Viertel.


Welche Reiseziele sind im Januar günstig und warm?

Zu den günstigen warmen Reisezielen gehören Ägypten und Marokko im Norden Afrikas. Die Temperaturen erreichen noch über 20 Grad und es regnet nur selten.

Warme Reiseziele für den Winter


Wohin im Januar mit Kindern?

Für Familien mit Kindern eignen sich insbesondere die Kanaren, wobei man in den Wintermonaten auf den Südteil der verschiedenen Inseln setzen sollte. Tagsüber sind die Temperaturen in der Regel ca. 23 Grad und es scheint die Sonne. Ausserdem bieten die kanarischen Inseln viele Aktivitäten für Familien.

13 Ideen für Familienreisen


Hochzeitsreise im Januar

Für die Flitterwochen eignen sich insbesondere Fernziele, wie Bali, Thailand oder der Süden Amerikas.

Top 10 Flitterwochen Ziele


Beliebte Reiseziele im Januar für Badeurlaub liegen in Asien, in der Karibik und auf den kanarischen Inseln.

Reiseziele nach Monaten


Bilder: Shutterstock.de – Ozerov Alexander, S-F, jackbolla, PureSolution, canadastock, jremes84, Guenter Albers, Balate Dorin, Perfect Lazybones, Martin Valigursky, Blue Planet Studio,
mitchFOTO, Preto Perola, EHStockphoto