Hochsommer wie er im Buche steht, erwartet die Urlauber im Juli auf Kreta. Das Mittelmeer Klima erreicht seinen heißen Höhepunkt, der sich im August weiter fortsetzen wird. Sonniges Wetter ist an der Tagesordnung, Regentage werden so gut wie keine verzeichnet.

Satte 13 Sonnenstunden sind täglich drin. Die Temperaturen bewegen sich tagsüber zwischen 29 und 31 Grad, im Süden steigt das Thermometer durchaus weit darüber. Nachts ist es 22 Grad warm. Auch die Wassertemperaturen haben mit 24 Grad ein sehr warmes Niveau. Im Juli kann sich der Meltemi Wind von seiner sehr rauen Seite zeigen und bläst mehrere Tage mit voller Stärke. An den Küsten ist es zeitweise sehr windig.

Anfang Juli ist der Reiseansturm schon sehr groß, bis Ende Juli zeigen sich nahezu alle beliebten Strände auf Kreta extrem gut gefüllt und es kann schon mal eng werden. Viele Familien mit Kindern nutzen die europäische Ferienzeit, um einen unvergesslichen Badeurlaub auf der Insel zu verbringen. Bei solch herrlichem Reisewetter zieht es Sonnenhungrige, Wassersportler und alle, die einfach nur am Strand relaxen wollen, auf die Götterinsel. Die Reisezeit im Juli ist auch bei jungen Leuten sehr beliebt.

Klimatabelle

 Maximale
Temperatur
Tiefste
Temperatur
Wasser
Temperatur
SonnenstundenRegentageSonnenaufgangSonnenuntergang
HöchsttemperaturTiefsttemperaturWassertemperaturSonnenscheindauerRegentageSonnenaufgangSonnenuntergang
Maximale
Temperatur
Tiefste
Temperatur
Wasser
Temperatur
Sonnenstunden
Regentage
Sonnenaufgang
Sonnenuntergang
Juli
29°
22°
24°
13h
1
6:00
21:00

Badeurlaub

Kein Wölkchen trübt das Badewetter. Baden und Schwimmen im Meer werden zur Hauptbeschäftigung und auch der Pool ist an den heißen Tagen immer gut gefüllt.

Wandern

Der Juli ist kein typischer Wandermonat auf Kreta, da die Temperaturen den Organismus belasten können. Spaziergänge und Ausflüge per pedes werden am besten auf die frühen Morgenstunden verlegt, um nicht ins Schwitzen zu geraten.

Surfen

Der Sommerwind erreicht in den Monaten Juli und August seine höchsten Windgeschwindigkeiten, was für erfahrene Surfer sehr gute Voraussetzungen bietet. Dennoch ist Achtsamkeit gefragt, der Wellengang darf nicht unterschätzt werden.

Tauchen

Im Hochsommer zählt Tauchen zu den gefragten Freizeitaktivitäten auf Kreta. Tauchfahrten und interessante Exkursionen sind oft früh ausgebucht.

Flüge im Juli

Die Hauptsaison bringt erfahrungsgemäß höhere Preise mit sich. Wer clever vergleicht, wird dennoch mit attraktiven Angeboten fündig.

Pauschalreisen & Lastminute im Juli

Kreta im Juli buchen sollte bei Pauschalreisen schon frühzeitig erfolgen, um die besten Angebote mit Rabatt zu sichern. Lastminute erfordert Flexibilität, ist allerdings günstig.

Tipp: Günstige Kreta Reisen könnt Ihr hier buchen.