Das milde und feuchte Klima der Wintermonate setzt sich auf Kreta im Februar fort. Daher finden sich auch bei Wetter und Wind bis auf die regionalen Temperatur- und Niederschlagsdifferenzen nur bedingt Veränderungen zum Vormonat.

Am Tag liegen die Temperaturen bei maximal 15 Grad, die Nächte sind mit 9 Grad noch empfindlich kühl. Die Wassertemperaturen pendeln sich bei 15 Grad ein. Die Regentage nehmen ab, so dass es im Schnitt an 9 Tagen im Januar regnet, die Regenmenge sinkt auf unter 50 mm. Dafür lässt sich die Sonne nun schon 5 Stunden am Tag sehen. Es bleibt auch in diesem Monat noch ziemlich windig, was die Surfer freut. Von Anfang Februar bis Ende Februar ist es in Sachen Tourismus ruhig, wobei der Karneval in Rethymnon, wenn er kalendarisch in den Februar fällt, die Insel aus dem Winterschlaf holt und den Frühling einläutet. Das ist auch ein toller Zeitpunkt, um den Urlaub gemeinsam mit Kindern auf Kreta zu verbringen.

Das durchschnittliche Reisewetter zieht Individualtouristen auf die Insel, die sich mit anderen Dingen als Baden oder Outdoor-Sport beschäftigen möchten. Die Reisezeit im Februar bietet sich besonders für Sprachreisen und Bildungsurlaub an.

Klimatabelle

 Maximale
Temperatur
Tiefste
Temperatur
Wasser
Temperatur
SonnenstundenRegentageSonnenaufgangSonnenuntergang
HöchsttemperaturTiefsttemperaturWassertemperaturSonnenscheindauerRegentageSonnenaufgangSonnenuntergang
Maximale
Temperatur
Tiefste
Temperatur
Wasser
Temperatur
Sonnenstunden
Regentage
Sonnenaufgang
Sonnenuntergang
Februar
15°
15°
5h
9
7:00
18:00

Badeurlaub

Prächtiges Badewetter sieht anders aus, als es sich im Februar auf der Insel präsentiert. Baden im Meer erweist sich als kühl und ungemütlich, weshalb die meisten den wohl temperierten Pool im Hotel vorziehen.

Wandern

Wandern auf Kreta ist prinzipiell zu jeder Jahreszeit möglich, macht aber im Februar, aufgrund der feuchten Witterung und dem Wind, weniger Spaß. Einige Urlauber zieht es in die Bergregionen, in denen Schnee liegt, allerdings ist hier Vorsicht und Achtsamkeit gefragt, weshalb man sich besser geführten Touren anschließt.

Surfen

Wem Feuchtigkeit von oben weniger ausmacht, der findet im Februar sehr gute Windbedingungen für den Surfsport. Erfahrungsgemäß zeigt sich jetzt auch das Besucheraufkommen an den Küsten eher gering, was das Plus an Konzentration bedeutet.

Tauchen

Die Tauchsaison auf Kreta wird im April/Mai eingeläutet. Dementsprechend kommt der Februar als Monat für Tauchgänge seltener in Frage, was auch an den ungünstigen Wetterbedingungen liegt.

Flüge im Februar

Preiswerte Kreta-Flüge sind im Februar keine Seltenheit, da es sich um die Nebensaison handelt. Das Angebot an Flügen, insbesondere im Hinblick auf die deutschen Abflughäfen, zeigt sich jedoch begrenzter.

Pauschalreisen & Lastminute im Februar

Wer Kreta im Februar buchen will, der darf sich auf viele Angebote zu attraktiven Sparpreisen freuen. Lastminute oder Pauschal Reisen sind in diesem Monat besonders günstig.

Tipp: Kreta Reisen zu Top-Preisen findest Du hier.