Can Pastilla

Can Pastilla ist ein Teil der Bucht von La Palma. An der Promenade findest Du Hotels, Restaurants und Bars. Ein idealer Ort für alle, die weniger die Ruhe, als Spass und Party suchen.

Strand

Der Strand von Ca’n Pastilla liegt inmitten der Bucht von Bahia de Palma. Der Playa Ca’n Pastilla bildet das erste Stück eines insgesamt fünf Kilometer langen Sandstrandes, welcher sich von Ca’n Pastilla bis nach S’Arenal erstreckt.

Im Bereich von Ca’n Pastilla ist der Strand sehr breit und mit feinen, hellem Sand bedeckt. Die Bucht schirmt den Strand effektiv vor Wellen ab und das Wasser wird nur langsam tiefer.

Am Strand findet Ihr alle Einrichtungen, die Ihr von einem gut erschlossenen Urlauberstrand erwarten könnt: Rettungsschwimmer, Sonnenschirme, Sonnenliegen, Duschen und Toiletten sind in ausreichender Menge vorhanden. Direkt hinter dem Strand befindet sich die breite Promenade, an der sich eine Vielzahl an Geschäften, Restaurants und mehr aneinanderreihen.

Auch Parkmöglichkeiten in Strandnähe sind zahlreich vorhanden. In den Straßen hinter dem Strand solltet Ihr in der Regel in der Lage sein, einen Parkplatz in einem angemessenen Abstand vom Strand zu finden.

Aktivitäten

Der östliche Teil des Strandes eignet sich bestens für unterschiedliche Wassersportarten. Playa de Palma ist ein echter Allrounder-Strand, der alles bietet, was das Herz begehrt. Direkt im Anschluss an den Playa de Palma folgt der Playa de S’Arenal. Dieser zeichnet sich durch seine vielen Palmen direkt am Meer und durch seine Breite aus. Der Playa de S’Arenal ist etwa 9 km von Can Pastilla entfernt und eine Hochburg des Massentourismus. Der vielleicht beliebteste Strand Mallorcas zieht in erster Linie heitere, junge Strandurlauber an. Die Stimmung dort ist in aller Regel sehr ausgelassen und zahlreiche Promotion-Teams werben fast rund um die Uhr für Party-Highlights in Mallorcas Partyhochburg.

Aber auch wem der Sinn nach einem entspannteren Urlaubserlebnis ist, hat in Can Pastilla Optionen. So könnt Ihr beispielsweise im Hafen ein Boot mieten und die Küste vom Meer aus entdecken. Auch werden von verschiedenen Anbietern Tagestouren auf die ganze Insel angeboten.

Sehenswürdigkeiten

Von Can Pastilla aus lassen sich eine große Vielzahl an Sehenswürdigkeiten besichtigen. Da dort Ort inmitten des Touristenzentrums liegt, kann man auf eine breite Infrastruktur zurückgreifen und es werden viele Ausflüge, zu allerlei touristischen Attraktionen auf ganz Mallorca organisiert.

Der bemerkenswerteste Ort, der sich in der direkten Umgebung von Can Pastilla befindet, ist zweifellos die Stadt Palma selbst. Dem Besucher bieten sich hier viele Attraktionen mit Denkmälern wie dem Palacio de la Almudaina, der Kathedrale oder dem Schloss Bellver.

Eine weitere sehenswerte Kulturstätte in Can Pastilla ist der vorgelagerte Skelettfelse „Na Galera“, zu dem regelmäßig Exkursionen angeboten werden. Auf dem Felsen befinden sich Jahrtausende alte Mauerreste, die noch aus vortalaiotischer und phönizischer Zeit stammen.

Eine besondere Attraktion, vor allem für Familien mit Kindern ist das Palma Aquarium, das von Can Pastilla aus leicht zu erreichen ist. Es ist das ganze Jahr über geöffnet und ermöglicht eine Reise durch die Tiefen der Ozeane und Meere.

Lage

Ca’n Pastilla liegt ein wenig außerhalb der Hauptstadt der Insel, Palma de Mallorca. Der Flughafen ist nur wenige Kilometer entfernt, wodurch sich die Anreise angenehm kurz gestaltet.

Dank seiner Lage in unmittelbarer Nähe zu Palma bietet sich Ca’n Pastilla optimal für einen kombinierte Sonnen-, Bade- und Städtetrip an. Dank der schnellen Anreise sind auch Kurzurlaube über ein verlängertes Wochenende denkbar, sei es mit oder ohne Kinder.

Im nahen Palma de Mallorca finden sich großartige Restaurants, spannende Einkaufsmöglichkeiten und viele Attraktionen. Für Familien mit Kindern ist besonders die Nähe zum Palma Aquarium und zum Wasserpark El Arenal interessant.

Aufgrund der zentralen Lage von Can Pastilla zwischen den Touristenhochburgen Les Maravelle und S’Arenal bildet der Tourismus für den Ort heute ein zentrales Standbein. In Can Pastilla geht es aber deutlich ruhiger zu als in den umliegenden Orten. Das mag ein Grund dafür sein, weshalb der Ort besonders bei spanischen Touristen beliebt und von verhältnismäßig vielen Einheimischen besiedelt ist.

Shopping

Den Großteil Eurer Ferieneinkäufe könnt Ihr direkt in Can Pastilla erledigen. Wenn Ihr dagegen auf der Suche nach Luxusartikeln seid, dann ist auch das Stadtzentrum von Palma nicht weit entfernt.

In Palma gibt es außerdem viele Märkte, die Fisch, Blumen und andere lokale Produkte anbieten. Die Märkte finden täglich statt. Ein besonderer Markttag ist aber der Samstag.

In Can Pastilla selbst gibt es zahlreiche kleine Geschäfte, die Kunst oder Textilwaren verkaufen. Hier ist bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei. Aber auch der nächste Supermarkt, wie etwa Lidl oder Mercadona ist praktisch immer in Laufreichweite.

Auch an der Strandpromenade befinden sich viele gute Geschäfte, vom Fachgeschäfte bis zum Discounter. Daneben reihen sich Boutiquen und Souvenirläden aneinander.

Restaurants

An Restaurants, Cafés und Bars gibt es in Can Pastilla keinen Mangel. Ein Hotspot für Restaurants ist die Gegend hinter dem Strand. Der Bereich ist vor allem für seine 15 silbernen Strandbars (Balnearios) bekannt, die sich entlang der Strandpromenade von Ca’n Pastilla befinden.

Dominierten vor wenigen Jahren noch Fast-Food-Restaurants und Schnellimbisse die Gegend, so gibt es heutzutage an der Promenade eine breite Auswahl an kulinarischen Köstlichkeiten.

Das „Bonaona” ist zum Beispiel entspannte Surfer-Lounge, die neben frischen Smoothies und Kaffeespezialitäten auch gesunde Sandwiches mit „Burrata”, Avocado oder pochiertem Ei anbietet. Zudem könnt Ihr dort zwischen fruchtigen Müsli-Variationen mit frischem Obst und abwechslungsreichen Salat-Bowls wählen. Nur ein paar Schritte weiter befindet sich eine Surfschule, die denselben Namen trägt. Dort kann man Kajaks und Stand-up-Paddel ausleihen und dann im Restaurant eine zusätzliche Ermäßigung bekommen.

Das „Flip Flop” befindet sich ebenfalls an der Promenade. Das Restaurant ist besonders für sein hausgemachtes Chili con Carne und seine spanischen Tapas berühmt

Für Kinder

Can Pastilla eignet sich sehr gut für einen Urlaub mit Kindern. Hier könnt Ihr einen ruhigeren Urlaub in zentraler Lage und trotzdem etwas abseits vom Massentourismus erleben. Viele Hotels haben sich auf Familien mit Kindern spezialisiert und die Hauptstadt Palma mit ihren vielen Attraktionen kann schnell erreicht werden. So können sich die Kids über einen Ausflug in einen Wasserpark oder das Aquarium freuen.

Der Strand selbst ist flach und bietet für die Kinder viel Platz zum Spielen, Sandburgen Bauen oder für Ballspiele am breiten Strand. Auch die vielen sanitären Anlagen machen den Strand sehr kinderfreundlich.

Nachtleben

Die eigentliche Partyzone befindet sich im Ortsteil Platja de Palma. Dieser geht aber direkt in Can Pastilla über. Nach Sonnenuntergang finden Nachtschwärmer hier ein breites Angebot mit abwechslungsreichem Nachtleben.

Direkt in Can Pastilla findet Ihr das El Ancla. Diese schummerige Bar ist in marokkanischem Stil eingerichtet und bei Touristen und Einheimischen gleichermaßen beliebt. Das El Ancla bietet einige exklusiven Sofas und andere Sitzgelegenheiten und ist ein idealer Ort, um es sich bequem zu machen. Neben einzigartigen Cocktails werden auch Shisha Wasserpfeifen angeboten – perfekt um abzuschalten und zu entspannen.

Wem nach etwas mehr Action zumute ist und lieber in eine Disko oder einen Nachtclub will, der sollte sich den Uforia Nachtclub vormerken. Das Uforia ist der größte Club des Ortes und der perfekte Platz, um die Party so richtig zu beginnen.

Shutterstock Fotos :Fernando Jose V. Soares, Balate Dorin,