Urlaubsorte auf Rhodos

Ist Griechenland euer nächstes Reiseziel – dann schaut euch doch einmal die schönsten Urlaubsorte auf Rhodos an. Rhodos wird auch die Insel des Lichts genannt. Mit mehr als 300 Sonnenstunden im Jahr, vielen tollen Stränden und einer reichen Vegetation ist die Insel ein wirklich reizvolles Urlaubsziel.

Der Frühsommer beginnt schon Anfang Mai mit angenehmen Temperaturen, die Hauptsaison beginnt im Juli und kann teilweise sehr heiß werden. Die Insel Rhodos mit ihren vielen unterschiedlichen Urlaubsorten erfüllt euch viele Wünsche – schöne Strände, gutes Wetter, klares Wasser und viele kulturelle Sehenswürdigkeiten. Worauf wartet ihr noch?


Rhodos-Stadt

Rhodos Stadt
Rhodos-Stadt hat einen ganz eigenen Charme und bietet euch viele Möglichkeiten für einen abwechslungsreichen Urlaub. Die sehr gut erhaltene Altstadt, die übrigens seit 1988 zum UNESCO Weltkulturerbe gehört, der sehenswerte Hafen und der Großmeisterpalast des Johanniterordens sind nur einige der Sehenswürdigkeiten, die ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen solltet.

Für eine Shopping-Tour ist die belebte Sokrates Straße mit ihren vielen Geschäften und Boutiquen genau die richtige Wahl. In Rhodos-Stadt findet ihr den Elli Beach mit einem tollen Blick auf den Hafen und den etwas ruhigeren City West Beach, der auch bei Surfern sehr beliebt ist.


Kalithea

Kalithea
Wenn ihr zu den Freunden des Tauchsports gehört, dann ist ein Urlaub in Kalithea genau das Richtige für euch. Kalithea ist einer der schönsten Orte der Insel und verfügt zudem über eines der besten Tauchreviere. Wer lieber erst einmal einen Schnupperkurs buchen möchte, hat dazu in einer der vielen Tauchschulen die Möglichkeit. Doch auch fortgeschrittene Taucher kommen hier auf ihre Kosten, denn sie können über die Tauschulen viele interessante Tauchausflüge buchen.

Ansonsten ist Kalithea mit ihren vielen Stränden und Buchten ein eher ruhiger Ferienort. Wer am Abend etwas mehr Trubel möchte, ist aber in kurzer Zeit in Rhodos-Stadt.


Faliraki

Faliraki
Der schöne Ferienort Faliraki ist ungefähr 20 km von Rhodos-Stadt entfernt. Urlauber, die gerne auch am Abend etwas unternehmen möchten, sind hier genau richtig, denn in Faliraki gibt es viele Geschäfte, Restaurants und auch größere Hotels. Strandbars und Strandpartys gehören hier zum festen Programm. Faliraki ist mit seinen breiten und flach abfallenden Stränden aber auch bei Familien und Sonnenanbetern sehr beliebt.


Afandou

Afandou
Im Osten der Insel, zwischen Kolymbia und Faliraki, befindet sich der schöne Ort Afandou. Naturliebhaber und Urlauber, die lieber etwas abseits vom Trubel ihren Urlaub verbringen möchten, werden sich in dem kleinen Ort bestimmt sehr wohl fühlen.

Der Kieselstrand ist ca. 2,3 km lang und breit genug, damit jeder seinen Schattenplatz findet. Am Abend könnt ihr in den urigen Tavernen und guten Restaurants bei griechischer Musik den Tag gemütlich ausklingen lassen.


Kolymbia

Kolymbia
Kolymbia ist ein beliebtes Reiseziel vieler Urlauber. Ihr findet hier zahlreiche Hotels mit einem Sandstrand oder Kieselstrand und glasklares Wasser.

Bekannt wurde Kolymbia auch wegen seiner Eukalyptusallee, die über 2 Kilometer vom Meer zum Dorf führt. In einigen Teilen der Allee befinden sich Reste eines gemauerten Wasserkanals. Sie sind zur Zeit der italienischen Besatzung entstanden.

Im Ort selber findest du aber auch zahlreiche Bars, Restaurants und Souvenirläden. Kolymbia ist etwas ruhiger als die anderen Ferienorte am Meer und eignet sich daher auch sehr gut für Familien mit Kindern.


Lindos

Lindos
Lindos gilt als das südliche Zentrum der Insel und liegt ca. 60 km von Rhodos-Stadt entfernt. Trotz der etwas weiteren Entfernung ist das malerisch und an einem Felsen liegende Dorf ein sehr beliebtes Ausflugsziel für Touristen.

Einer der besonderen Anziehungspunkte ist die Akropolis von Lindos, welches gleichzeitig auch das Wahrzeichen des Ortes ist. Wenn ihr den Aufstieg erst einmal geschafft habt, werdet ihr mit einem wirklich tollen Ausblick über die Küste belohnt. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die Panagia-Kirche, die aus dem 14./15. Jahrhundert stammt.


Bilder: Shutterstock.de – leoks, saiko3p, Lev Paraskevopoulos, Szymon Kaczmarczyk, Wolna, vivooo, Marcello Landolfi