Die reine Flugdauer von Deutschland nach Israel beträgt ungefähr 4 Stunden. Flüge nach Israel werden von verschiedenen Fluggesellschaften angeboten.

Dazu zählen auch die sogenannten Billig Airlines, wie Easy Jet oder AirBerlin. Weitere Airlines, die Israel regelmäßig anfliegen sind die EL AL, Lufthansa und die ISRAIR, welche unter anderem ab Berlin, München oder Frankfurt starten. Ein Blick in die Nachbarländer zeigt, dass auch die SWISS als auch die Austrian regelmäßig Israel anfliegen. Ein Vergleich der möglichen Ticketpreise ist sicher angebracht, wenn man nach einem günstigen Flug nach Israel sucht.

Für günstige Flüge nach Israel empfehlen wir die Flugsuche von Cheaptickets.
Hier werden, im Gegensatz zu vielen anderen Flugpreisvergleichen, auch alle Billigairlines verglichen.
Hier geht´s zu Cheaptickets.de

Flugreisen nach Israel sollten möglichst nicht zur Zeit von jüdischen Feiertagen gebucht werden, da nicht nur die Ticketpreise enorm steigen, sondern auch die Kosten für die Unterkunft können drastisch in die Höhe gehen.
Überschift

Strenge Sicherheitsvorschriften

Anders als bei einem Flug innerhalb Europas muss hier mit einer viel umfangreicheren Sicherheitskontrolle gerechnet werden. Fluggästen wird daher dazu geraten, sich bereits 3 Stunden vor Abflug am entsprechenden Flughafen einzufinden. Für die Anreise sollte dies unbedingt mit eingeplant werden. Nicht selten werden Flüge nach Israel sogar in einem gesonderten Terminal abgewickelt.
Jeder einzelne Fluggast wird ausführlich zu den Beweggründen seiner Israel Reise befragt. Hinzu kommt der sogenannte Bodycheck. Dieses Abtasten soll mögliche Waffen auffinden, die unter der Kleidung versteckt sein könnte. Des Weiteren wird das Gepäck nicht nur durchleuchtet, sondern mindestens einmal geöffnet. Das ist sehr zeitaufwendig und daher rührt auch die lange Abfertigungszeit für Flüge nach Israel.
All das ist notwendig, da Israel nach wie vor ein gefährdetes Land für terroristische Anschläge ist. Vor Abflug sollten die Seiten des Auswärtigen Amtes besucht werden, um mögliche Reisehinweise und Warnungen in Erfahrung zu bringen.
Nicht immer sind es Konflikte innerhalb des Landes, wie dem bekannten Gaza Streifen, die zu einer Reisewarnung beitragen. Kriege und Unruhen in benachbarten Ländern, wie Syrien oder Ägypten sorgen meist auch für Warnungen.

Essen auf dem Flug

Schöner Wasserfall im NationalparkInzwischen sind es nicht nur die israelischen Fluggesellschaften, die auf ihren Flügen koscheres Essen anbieten. Zahlreiche andere Fluggesellschaften haben dies mittlerweile auch zur Auswahl. Des Weiteren wird man bei der Wahl der Speisen nicht auf Schweinefleischgerichte treffen, da Schwein sowohl unter den Moslems als auch unter den Juden als unrein gilt und nicht auf deren Speisekarte steht.

Foto: © Itay.G – Shutterstock.com