Familienurlaub in Spanien

Wenn Ihr einen Spanien Urlaub mit Kindern plant, habt Ihr die Qual der Wahl, auf welche Insel Ihr denn nun fliegen sollt. Denn jede Insel hat ihren besonderen Reiz. Die Kanarischen Inseln sind ein wahres Naturparadies mit spektakulären Vulkanlandschaften und die Balearen locken mit glasklarem Wasser und schönen Buchten. Auch das spanische Festland ist ideal für einen Familienurlaub.


Mallorca

Mallorca

Mallorca zählt mit seinen familienfreundlichen Stränden und den wunderbaren Landschaften schon seit vielen Jahren zu den Lieblingsinseln der Deutschen. Die Insel hat aber auch wirklich viel zu bieten. Es gibt Unterkünfte für jede Kategorie, für jeden Geldbeutel und auch viele All Inclusive Angebote. Für Kinder wird auf Mallorca viel geboten. Da wäre zum Beispiel das Aqualand mit seinen tollen Rutschen, das Marineland mit interessanten Delphinshows oder das Palma Aquarium, in dem es allerlei Bewohner des Meeres zu bestaunen gibt.


Menorca

Menorca

Menorca ist etwas ruhiger als Mallorca und perfekt geeignet, wenn ihr mit Kindern nach Spanien reisen wollt. Auf der Insel mit idyllischen Buchten, ruhigen Stränden und den kleinen charmanten Dörfern könnt ihr einen entspannten Urlaub mit euren Kindern verbringen. Habt ihr mal keine Lust im Meer zu baden oder am Strand Burgen zu bauen, dann besucht mit den Kindern den Wasserpark Auarock. Das tolle Bad mit Wasserrutschen, Wellenbad und Wasserspielpatz garantiert einen schönen Familientag. Wenn eure Kinder sich für Archäologie interessieren, finden sie auf Menorca viele archäologische Reste der Ureinwohner.


Teneriffa

Teneriffa

Die Kanareninsel Teneriffa wird euch begeistern. Die wunderschönen Strände, aufregende Naturlandschaften, der Vulkan Teide – das sind nur einige der Highlights. Das ganze Jahr über herrschen auf der Insel milde Temperaturen, sodass ein entspannter Urlaub am Meer garantiert ist. Wenn ihr etwas von der Insel sehen wollt, dann mietet euch für geringe Kosten ein Auto und fahrt zum Pico del Teide. Er ist die Hauptattraktion von Teneriffa und auch für Kinder sehr interessant. Ein tolles Ausflugsziel für Eure Kinder ist der Loro Parque mit der größten Papageiensammlung der Welt.


Fuerteventura

Fuerteventura

Fuerteventura ist die zweitgrößte der Kanarischen Inseln und liegt nahe der marokkanischen Küste. Sie zieht mit ihrer beeindruckenden Vulkanlandschaft und der landschaftlichen Schönheit jedes Jahr viele Urlauber an. Fuerteventura hat zahlreiche familienfreundliche Strände und kleine hübsche Ortschaften. Kinder werden den Ausflug zum Zoo „Oasis Park“ im Süden der Insel bestimmt lieben. In Morro Jable könnt ihr eine Schildkröten Aufzuchtstation besuchen. Und ein Austritt auf einem Kamel werden die Kinder sicher lange nicht vergessen.


Gran Canaria

Gran Canaria

Gran Canaria ist die bekannteste Insel der Kanaren und verfügt über eine vielfältige Flora und Fauna. Feine Sandstrände laden zum Sonnen und Relaxen ein. Besonders beeindruckend sind die tollen Dünenlandschaften von Gran Canaria. Wollt Ihr mit den Kindern einen spannenden Tag verbringen, dann besucht doch einmal die Westernstadt Sioux City mit ihren vielen aufregenden Shows. Oder den schönen Palmitos Park in Maspalomas mit verschiedenen Reptilien und einem Delfinarium. Der Zoo ist für die ganze Familie geeignet.


Lanzarote

Lanzarote

Lanzarote ist das richtige Reiseziel für einen Urlaub mit Euren Kindern. Die schöne Vulkaninsel wurde in den 1990er Jahre zum Biosphärenreservat erklärt und bietet Euch daher viele schöne Naturerlebnisse. Lanzarote ich auch ideal geeignet, um eine Pauschalreise zu buchen, denn viele Hotels sind auf Familien mit Kindern eingerichtet. Wohin könnt Ihr mit den Kindern fahren, wenn sie etwas Action erleben wollen? Dann unternehmt mit ihnen am besten eine Trekking-Tour zum Volcan del Cuervo. Ebenfalls interessant ist ein unterirdischer Ausflug durch das Tunnelsystem der Höhle Cueva de los Verdes.


Costa Brava

Costa Brava

Die Costa Brava ist ein tolles Urlaubsziel für Familien mit kleinen Kindern. Hier findet Ihr herrliche Strände und Buchten, charmante Dörfer und alte Burgen. Die Costa Brava mit einem über 200 Kilometer langen Küstenstreifen ist aber auch ein interessantes Ziel, um eine Rundreise auf dem Festland zu unternehmen. Für die Kinder gibt es viele schöne Ausflugsziele. Toll ist eine Fahrt mit dem Tauchboot Nautilus Illes Medes oder der Wasserpark Aquadiver Waterworld mit seinen vielen Rutschen.


Costa de la Luz

Costa de la Luz

Wenn Ihr Euren Familienurlaub mit Kindern an der Costa de la Luz plant, dann könnt Ihr mit einem milden Klima und zahlreichen schönen Sandstränden rechnen. Die beste Reisezeit für einen Strandurlaub sind der Frühling und der Sommer. Für Kinder gibt es an der Costa de la Luz vieles zu entdecken, zum Beispiel die Königlich-Spanische Hofreitschule in Jerez. Sehr interessant ist auch ein Bootsausflug zu den Walen und Delfinen von Tarifa.


Bilder: Shutterstock.de – Piotr Wawrzyniuk, Pawel Kazmierczak, Kite_rin, Balate Dorin, NicoElNino, jremes84, S-F, Juanamari Gonzalez