Reiseziele in der Schweiz

Die Schweiz ist kein sehr großes Land, dennoch hat sie sehr viel zu bieten. Von imposanten Bergmassiven bis hin zu herrlichen Seen und sehenswerten Städten steckt das Alpenland voller interessanter Reiseziele.




Familien fühlen sich ebenso hingezogen, wie Paare oder Singles, denn das Programm in der Schweiz ist abwechslungsreich und das auch noch an 365 Tagen im Jahr. Hier erlebt man im Sommer einen herrlichen Badeurlaub an den schönsten Seen, kann Gipfel stürmen oder sich in einen der zahlreichen Cafés eine Pause gönnen. In den Wintermonaten locken zig verschiedene Skipisten mit rasanten Abfahrten und hunderte von Kilometer Loipen für ausgedehnte Skiwanderungen. Facettenreich, vielseitig und unbeschreiblich schön präsentiert sich die Schweiz ihren Gästen. Die Reiseziele in der Schweiz erstrecken sich über das gesamte Land.


Kanton Graubünden

Kleines Dorf in der SchweizGraubünden ist der Inbegriff für den Bergurlaub schlecht hin. Dieser Kanton ist die höchstgelegene Ferienregion der Alpen und bekannt geworden ist Graubünden nicht nur wegen der Heidi und ihrem Peter, sondern auch wegen Orten, wie St.Moritz. Graubünden ist facettenreich und bietet alles, was man sich von einem perfekten Bergurlaub nur wünschen kann. Egal ob im Sommer oder Winter. Es ist das Reich der Geißböcke, der Bergmassive und der einmaligen, Schweizer Kultur schlecht hin.


Mittelland in der Schweiz

Kleiner Turm in OberhofenDas Mittelland in der Schweiz gehört zwar nicht zu den gefragtesten Regionen, aber es beherbergt nun mal die schönsten und meist besuchten Städte der Schweiz. Allem voran Bern, mit seiner anschaulichen Altstadt. Aber auch Zürich, St. Gallen und Luzern findet man im Mittelland der Schweiz. Für Städtereisen ist Mittelland ein echtes Paradies.


Genf und der Genfer See

Genfer SeeDie Region rund um den Genfer See gehört zu den beliebtesten Reisezielen der Schweiz. Zu finden ist es in der Zentralschweiz und zählt zu den internationalsten Orten weltweit. Eine Landschaft wie gemalt, Schlösser und Burgen und ein Hauch französische Lebensweise ist überall zu spüren. In den Sommermonaten wird der See zum Zentrum für Wassersportler und Badenixen. Die Wintermonate hingegen locken zu beschaulichen Spaziergängen.


Das Matterhorn und der Ort Zermatt

Matterhorn in der SchweizEinst ein friedlich, ruhiges Bergdorf unter vielen, heute ein weltbekannter Touristenort: Zermatt, der es dennoch geschafft hat, seinen urigen Charme zu bewahren. Zermatt liegt am Fuße des Matterhorns, dem Wahrzeichen der Schweiz. Der Ort ist Autofrei und gilt als Pilgerstätte für Alpine Bergsteiger. Museen und ein Bergsteigerfriedhof gewähren Einblicke in die lange Geschichte der Bergsteiger am Matterhorn.


Der Kanton Tessin

Lugano SeeDer Süden der Schweiz ist von Italienischer Kultur geprägt und ist ebenfalls ein beliebtes Reiseziel für die Schweiz. Vor allem in den heißen Sommermonaten ist die Region um Lugano und dem gleichnamigen See sehr gefragt. Milde Temperaturen, herrliche Wassertemperaturen und eine Stadt mit mediteranem Flair sorgen für einen unvergesslichen Aufenthalt. Man bekommt hier schon das mediterrane Lebensgefühl vermittelt, obwohl man sich noch in der Schweiz befindet.


Foto: © suteracher – Shutterstock.com, © Sergey Novikov – Shutterstock.com, © InnaFelker – Shutterstock.com, © Jool-yan – Shutterstock.com, © Anton_Ivanov – Shutterstock.com