Anreise nach Brasilien

Reisen zum Zuckerhut oder auch in die unendlichen Tiefen des Amazonas sind charakteristisch für einen Urlaub in Brasilien. Hüften schwingen zu den feurigen Rhythmen und das Leben an den schönen Stränden der Copacabana genießen.




Um all das erleben zu können, muss man sich für die Anreise nach Brasilien etwas mehr Zeit nehmen. Immerhin liegt das größte Land Südamerikas auf der anderen Seite der Erde, wenn man es von Deutschland aus betrachtet. Sicher kann man neben dem Flugzeug auch das Schiff wählen, um nach Brasilien zu reisen. Doch unter dem Aspekt der Zeit und auch der Kosten ist eine Anreise nach Brasilien nach wie vor mit dem Flugzeug die schnellste als auch komfortabelste.

Mit dem Flugzeug

Backpaker in Rio de JaneiroVon Deutschland aus starten die Flüge gen Brasilien regelmäßig. Es ist ohne Weiteres möglich, täglich einen Flug zu finden, der einen nach Brasilien bringen könnte. Wohl bemerkt könnte, denn ob immer ein freier Platz verfügbar ist, kann natürlich nicht garantiert werden. Grundsätzlich ist es ratsam, mit der Buchung nicht allzu lang zu warten. Neben Frankfurt am Main sind München, Berlin, Hamburg und auch Düsseldorf die Flughäfen, von denen aus man nach Brasilien reisen kann. Die schnellste Verbindung stellt ohne jeden Zweifel ein Direktflug dar. Die Flugdauer von Frankfurt am Main nach Rio de Janeiro beträgt stolze 12 Stunden! Ein Langstreckenflug der seinem Namen alle Ehre macht. Länger fliegt man nur noch nach Australien, Neuseeland oder den östlichen Zipfeln Asiens. Flüge mit Zwischenlandungen oder gar Umsteigen verlängern die Anreise gut und gerne um weitere 12 Stunden. Mit anderen Worten muss man für die Anreise nach Brasilien schon wirklich sehr viel Zeit einplanen. Daher kommt ein spontaner Kurzurlaub in Brasilien nicht wirklich in Frage. Denn nicht nur die lange Flugzeit macht einem zu schaffen. Auch der Jet Lag wird nicht auf sich warten lassen.

Mit dem Schiff

Wer bequem, luxuriös und gut versorgt mit dem Schiff nach Brasilien reisen möchte, der kann das mit der Aida erleben. Von Deutschland aus steuern die Kreuzfahrtschiffe Brasilien regelmäßig an. Selbstverständlich ist die Anreise länger, wenn nicht auch wesentlich interessanter als mit dem Flugzeug. Ein letztes Abenteuer auf Erden ist ohne Zweifel eine Fahrt auf einem Frachtschiff. Obwohl man das bei weitem nicht mehr zum Schnäppchenpreis erleben kann, ist es für Langzeiturlauber, allem voran für Studenten oder Aussteiger sehr interessant. Die Reisezeit beträgt meist drei Wochen. Auch hier muss man selbstverständlich an alle Formalitäten, was die Einreisebestimmungen für Brasilien betrifft einhalten. Des Weiteren muss man sich informieren, ob es weitere Vorschriften an anderen Häfen gibt, die im Rahmen der Überfahrt angesteuert werden.

Foto: © lmangostock – Shutterstock.com