Reiseziele in Polen

Polen, das Kulturen verschiedener Völker vereint, eignet sich wunderbar für Entspannungs- und Entdeckerurlaub, denn die zahlreichen Reiseziele in Polen erfüllen individuelle Urlaubswünsche. Lernen Sie die beliebten und interessanten Urlaubsorte und die bedeutenden Städten des Landes im Überblick kennen.




Reiseziele im südlichen Polen

Warschau

Altstadt von WarschauDie Hauptstadt Warschau ist das Herz Polens, die Stadt vereint Historie und Moderne auf vielfältige Art und Weise und zeigt sich als bedeutendes Wirtschaftzentrum des Landes, in dem alle Fäden zusammenlaufen. Wolkenkratzer und altehrwürdige Bauten belegen die Entwicklung zur Großstadt mit all ihren geschichtlichen Erinnerungen. Warschau ist auch ein wichtiges Zentrum für Kunst und Bildung. Museen, Theater, Universitäten reihen sich hier aneinander. Die Warschauer Altstadt als UNESCO-Weltkulturerbe bietet eine Fülle an Sehendwürdigkeiten wie das Königsschloss und den Schlossplatz oder den Palast unter dem Blechdach. Überhaupt ist Warschau die Stadt der Paläste, die sich in früheren Zeiten auch reiche Familien erbaut hatten.


Krakau

Blick auf KrakauAls eines der großen Reiseziele in Polen, die jährlich von vielen Millionen Touristen besucht werden, wartet die Stadt Krakau mit einem historisch bedeutenden Erbe und steht auch für die Freiheit des polnischen Landes. Die katholische Religion wird hier an den zahlreichen sakralen Bauwerken und Grabesstellen deutlich. Die Stadt gehört zu den wenigen polnischen Städten, in denen die historische Bausubstanz aus verschiedenen Zeit- und Stilepochen bestens erhalten ist.


Breslau

Altstadt von BreslauWer Reiseziele in Polen sucht, die magische Spannung und einmalige Schönheit vereinen, wählt Breslau aus. Die Kunst der Avantgarde spiegelt sich im Stadtbild von Breslau wieder, einer Stadt, die sich intensiv per pedes, auf dem Fahrrad und auf einer Oder-Rundfahrt erkunden lässt und auch für ausgedehnte Sightseeing-Touren fantastische Möglichkeiten bietet. Zu den besonderen Sehenswürdigkeiten zählen das gotische Rathaus, die Dominsel oder der Salzmarkt und die historischen Bürgerhäuser, die gerne als Postkartenmotiv für die
bewegte Stadt dienen. Breslau war einst ein wichtiges Handelszentrum an der Bernsteinstraße.


Tatra-Nationalpark

Tatra-NationalparkIn der Region Kleinpolen, über die sich ein Teil des Karpaten-Hochgebirges erstreckt, findet sich der Tatra-Nationalpark mit seinen einmaligen Naturschätzen, die besonders für Aktivurlauber Grund genug sind, die Landschaft auf Wanderungen und bei Bergtouren zu erkunden. Die Tatra-Region ist auch für den Wintersport bekannt, mit der Stadt Zakopane präsentiert sich eines der Reiseziele in Polen, die in den Wintermonaten komplett in der Hand von Skiurlaubern sind.





Riesengebirge

RiesengebirgeDas Riesengebirge in Polen ist nicht nur eines der schönsten Reiseziele in Polen für Wanderer, auch die Welt der Sagen und Märchen lebt an diesem magischen Ort gerne wieder auf. Das Riesengebirge verläuft zwischen Polen und Tschechien und bietet eine faszinierende Landschaft aus Bergseen und Gletschern. In den 1960er Jahren wurde das Riesengebirge zum Nationalpark erklärt.


Reiseziele im nördlichen Polen

Danzig

DanzigDie Hansestadt Danzig ist in aller Welt ein Begriff und als eines der beliebtesten Reiseziele in Polen bekannt. Hier trifft sich der Charme historischer Backsteinhäuser mit Seebadflair, somit ist Wohlfühlen garantiert. Danzig gilt als Erholungsort und bietet neben den Seebädern in der Danziger Bucht ein reiches kulturelles und architektonisches Erbe, das sich an den zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Stadt zeigt. Dazu zählen das Goldene und Grüne Tor, das Krantor sowie die Marienkirche.


Stettin

StettinDie Hauptstadt Westpommerns wird auch gerne als grüne Stadt bezeichnet, sie bietet idyllisches Flair und wird durch den Oderfluss malerisch unterstrichen. Backsteinarchitektur bestimmt das historische Stadtbild. In Stettin finden sich zahlreiche Bauwerke aus der Residenzzeit der Herzöge und Könige wie das Stettiner Schloss und der Königsplatz. Auch die Neustadt aus der Gründerzeit wartet mit architektonischen Highlights.


Die Masuren

Idyllischer See in PolenDie Masurische Seenplatte umfasst tausende glasklare Seen an der polnischen Ostseeküste und ist für ihre einzigartige Naturlandschaft weltbekannt. Kajak-Fahren oder Segeln sind beliebte Wassersportarten, aber auch das Wandern in der idyllischen Natur mit sattgrünen Wiesen ist des Urlaubers Lust. Hier steht die Zeit gerne mal still und Romantik lässt sich allerorts erleben. Wer Badeurlaub der natürlichen Art sucht, der ist in den Masuren goldrichtig.


Reiseziele im westlichen Polen

Posen

Posen in PolenPosen verfügt über eine bedeutende Anzahl an Luxusressorts für den Urlaub, gilt als Shoppingparadies in Polen und ist gleichzeitig ein historisches Kleinod, was die architektonische Geschichte des Landes betrifft. Das Nachtleben pulsiert in zahlreichen Clubs und Bars und am Tage fahren die Sightseeing-Busse vor, damit sich die Gäste von dem eindrucksvollen Hauptmarkt mit dem alten Rathaus und seinen bunten Häusern sowie dem kaiserlichen Residenzschloss verzaubern lassen können.


Foto: © PHOTOCREO Michal Bednarek – Shutterstock.com, © Nahlik – Shutterstock.com, © Nahlik – Shutterstock.com, © Alan Kraft – Shutterstock.com, © Katarzyna Mazurowska – Shutterstock.com, © Artur Bogacki – iStockphoto.com, © Maciej Bledowski – Shutterstock.com, © Fotokon – iStockphoto.com, © Radoslaw Maciejewski – Shutterstock.com