Anreise nach Polen

Mit Flugzeug, Bahn, Bus und Auto ist die Anreise nach Polen möglich. Die individuelle Urlaubsplanung entscheidet hier über die Wahl des Verkehrsmittels. Das Flugzeug genießt dabei vor allen Dingen bei Pauschaltouristen und Geschäftsreisenden den Vorzug. Wer Land und Leute schon während der Anreise besser kennen lernen möchte, der entscheidet sich für Bus, Bahn, Auto oder Wohnmobil.




Flüge nach Polen

Krakau in PolenPolen besitzt eine Vielzahl internationaler Flughäfen, so dass Urlauber auch direkt an ihrem Urlaubsziel landen können. Angeflogen werden z.B. die Flughäfen Warschau, Krakau, Danzig, Kattowitz, Posen, Breslau, Stettin oder Bromberg. Zu den Airlines, die alle Flughäfen anvisieren, gehören die deutsche Lufthansa und die LOT Polish Airlines. Billigflugangebote finden sich für verschiedene polnische Urlaubsziele von den Airlines Germanwings, EasyJet, Air Berlin oder Ryanair. Im Direktflug ohne Zwischenstopps beträgt die Flugzeit von Deutschland nach Polen knapp zwei Stunden.

Mit Bahn und Bus anreisen

Deutsche Urlauber können mit der Bahn direkt von Deutschland aus nach Polen starten. Abfahrtsmöglichkeiten finden sich an den Bahnhöfen Berlin, Hamburg und Frankfurt/Main, die Fahrzeit beträgt ca. 6 bis 10 Stunden, je nach Zielort und Verbindung. Innerhalb Polens ist das Schienennetz der polnischen Staatsbahn PKP sehr gut ausgebaut, so dass der Aufenthalt in Polen auch vielseitig und abwechslungsreich mit der Bahn gestaltet werden kann, um die großen Städte per Kurztrip zu kennen lernen.

Zahlreiche Buslinien verkehren von Deutschland nach Polen, so dass sich die Anreise nach Polen auch per Bus realisieren lässt. Zu den bekannten Busunternehmen zählen Eurolines und Omnia. Eine Alternative zur reinen Anfahrt per Bus bieten Reiseunternehmen, die sich auf pauschale Busreisen nach Polen konzentrieren. Neben der Anreise mit hochmodernen Reisebussen, sind im Reisepreis auch Unterkunft, Verpflegung und oftmals ein umfangreiches Sightseeing- und Ausflugsprogramm enthalten.

Auto oder Wohnmobil für die Anreise

Mobil von A nach Z, Landschaften genießen und flexibel sein, lautet das Motto der Autofahrer, die ihre Anreise nach Polen mit PKW oder Wohnmobil bewältigen. Von Deutschland können, je nach Ausgangsort, verschiedene Autobahnnetze gewählt werden, z.B. über die A1, A2, A4 oder die A6. Grenzkontrollen sind an deutschen Grenzen nur stichprobenartig zu erwarten. Mit den Verkehrsregeln und den Hinweisen zum Autoverkehr auf polnischen Straßen sollten sich Reisende schon frühzeitig befassen. Auf den Autobahnen A1, A2, A4 sind zudem Mautgebühren zu zahlen.

Foto: © badahos – Shutterstock.com