Reisen nach Laos – Urlaub im Einklang mit der Natur

Vom Tourismus fast unentdeckt, scheint das südostasiatische Reich Laos allmählich immer mehr Menschen zu faszinieren. Wer sich für die südostasiatische Kultur begeistern kann, sich für Geschichte und Kultur interessiert und ein Reiseland erleben möchte, welches eben noch nicht von der Flut der Touristen überschwemmt wurde, der ist in einem Laos Urlaub genau richtig.




Asiatische Lebensweisen erleben

Zwei Fischer bei SonnenaufgangUrlaub in Laos ist keineswegs ein 14-tägies Pauschalprogramm. In erster Linie zieht es nach wie vor Rucksacktouristen und Individualisten in das Land, welches Thailand und Vietnam als unmittelbaren Nachbarn hat. Reisen in Laos ermöglichen es, der asiatischen Lebensweise etwas näher zu kommen, denn hier hat man das öffentliche Leben noch nicht für Touristen frisiert und geschönt. Zahlreiche Urlauber nutzen die einmalige Chance, einen echten, laotischen Kochkurs zu belegen. Immerhin handelt es sich hierbei um eine der beliebtesten Küchen im asiatischen Raum. Neben kulinarischen Köstlichkeiten, hat man zahlreiche Gelegenheiten, sich in alten Tempeln umzuschauen. Bedenken muss man hier lediglich die Vorschriften, welche im Zusammenhang mit einer solchen Besichtigung stehen. Aus Respekt und Höflichkeit, sollte man sich diesen Wünschen natürlich beugen.

Landschaften, wie aus dem Buch

Beeindruckender Fluss in LaosMan kennt es alle mal aus einschlägigen Berichten und Reportagen, doch wenn man vor Ort die unendlichen Reisfelder sieht, die malerischen Bergketten und den üppigen Urwald, dann merkt man schnell, dass Reisen nach Laos, Reisen in ein tropisches Gebiet sind. Die asiatische Naturlandschaft genießt man am besten in der Zeit zwischen November und März. Das ist nach dem Monsun und vor den extrem hohen Temperaturen im Hochsommer. Die kleine Stadt Champasak spiegelt die wahre Seele des Landes wieder. Am Ufer des Mekong erlebt man auf den Reisen durch Laos genau den Alltag, wie man ihn sehen möchte. Badende Kinder, kleinere Garküchen an der Straße und all das vor einer wunderschönen Kulisse.

Vientaine

Die Hauptstadt Vientain ist für nahezu alle Reisende das erste, was man vom Land Laos zu sehen bekommt. Aus der Zeit der französischen Besatzung erblickt man noch immer zahlreiche Bauten im Kolonialstil, welche in einem unbeschreiblichen Kontrast zu den Tempelanlagen stehen. Das Wahrzeichen des Landes, der Pha That Luang symbolisiert die Vereinigung zwischen traditioneller, laotischer Kunst und dem Buddhismus.
Ein Urlaub in Laos führt oft auch nach Vang Vieng oder Luang Prabang. Das Land steht noch am Anfang. Zumindest aus touristischer Sicht gesehen und bietet daher eine sehr individuelle und einmalige Reise mitten in Südostasien.

Foto: © lkunl – Fotolia.com, © Hang Dinh – Shutterstock.com