Urlaubsorte an der Ostsee

Reiseziele an der Ostsee sind beliebt wie eh und je. Zu jeder Jahreszeit lässt sich dort Seeluft schnuppern und die frische Brise erleben. Die Frage „Wo ist es an der Ostsee am Schönsten?“ ist schwer zu beantworten.

Die Regionen in zwei Bundesländern haben alle ihren Reiz und beherbergen beliebte Reiseziele an der Ostsee. Hier sind Reisetipps, unter denen ihr sicherlich mindestens 6 beliebte Urlaubsorte nach eurem Geschmack findet.

Kühlungsborn

Kühlungsborn

Kühlungsborn ist das größte Ostseebad in Mecklenburg, direkt in der Bucht gelegen. Auch die längste Strandpromenade Deutschlands befindet sich dort, sie ist 3150 Meter lang und der Sandstrand erstreckt sich über sechs Kilometer. Kühlungsborn verfügt sogar über einen großen Stadtwald mitten im Ort. Historische Gebäude, der Bootshafen und kulturelle Highlights sind weitere Anziehungspunkte.

Live Webcams in Kühlungsborn


ReiseGuide Tipp

Die Ostsee bietet alles für einen erholsamen Wellnessurlaub zu Zweit.

Unsere Top5 Ostsee-Wellness-Hotels zum Niedrigpreis


Seeheilbad Heiligendamm

Seeheilbad Heiligendamm

Heiligendamm ist das älteste Seebad an der Ostsee. Schon im 19. Jahrhundert wurde sein gesundes Klima geschätzt. Die damals erbauten klassizistischen Gebäude sind noch immer zu sehen. Aufgrund der Bauweise entlang der Promenade heißt Heiligendamm auch „Weiße Stadt“. Ihr könnt dort baden, Sehenswürdigkeiten entdecken, Radtouren sowie Spaziergänge machen. Auch die historische Schmalspurbahn „Molli“ ist ein Erlebnis.


Kiel

Kiel

Die Hafenstadt Kiel in Schleswig Holstein hat eine schöne Altstadt und die mittelalterliche Nikolaikirche am Alten Markt. Interessant sind auch das Schifffahrtsmuseum, der Germaniahafen und der Ostseekai für alle, die sich für Schiffe begeistern. Die Großstadt bietet auch eine Kunsthalle, den Botanischen Garten und viele Shopping-Möglichkeiten. Aktive Urlauber wandern oder radeln auf dem Eider-Wanderweg.


Sellin

Sellin

Das familienfreundliche Sellin liegt auf der beliebten Insel Rügen. Die Wilhelmstraße mit den prächtigen Villen wurde Ende des 19. Jahrhundert angelegt. Von dort geht es hinauf zur schönen Seebrücke, die Wahrzeichen der Insel ist. An den zwei Stränden gibt es viele Cafés und Imbisse. Ruhe im Strandkorb könnt ihr genauso finden wie Aktiv-Angebote, denn die deutsche Ostseeküste ist vielseitig. Das Bernstein-Museum und der „Rasende Roland“ sind weitere Attraktionen.


Laboe

Laboe

Nur 20 Minuten von Kiel entfernt liegt Laboe, ebenso in Schleswig Holstein. Die Landschaft der Probstei ist geprägt von Wäldern, Feldern und Wasser. Der überschaubare Ort ist eher ein Geheimtipp. Ihr könnt Minigolf spielen, die Meeresbiologische Station entdecken oder eine Hafenrundfahrt machen. Das Meerwasser-Hallenbad ist das ganze Jahr über lohnenswert. Das Weinfest und andere jährliche Veranstaltungen werden gut besucht.

Live Webcams in Laboe


Wismar

Wismar

Die Hansestadt Wismar befindet sich am Südende der Wismarer Bucht. Ein Tagesausflug lohnt sich, denn die historischen Kirchen und Wohnhäuser unterschiedlicher Epochen sowie der Marktplatz sind sehr sehenswert. Nicht umsonst gehört Wismar wie auch andere Städte an der Ostsee zum UNESCO-Welterbe. Im Welt-Erbe-Haus ist alles über die Geschichte der mittelalterlichen Stadt zu erfahren.


Travemünde

Travemünde

Travemünde ist ein Seebad an der Lübecker Bucht. Der historische Stadtkern, der Hafen und die Strandpromenade sind beliebte Ziele. Dort fahren auch Fähren nach Skandinavien ab. Der Fisch schmeckt frisch doppelt so gut, wofür euch Imbisse zur Verfügung stehen. Auch den Alten Leuchtturm aus dem 16. Jahrhundert sollten sich Urlauber nicht entgehen lassen. Modern ist dagegen die Priwall-Promenade, eine maritime Erlebnis- und Freizeitwelt für Alt und Jung.


Hohwacht

Hohwacht

Der kleine Ort Hohwacht erinnert noch immer an ein Fischerdorf. Er ist daher ein Geheimtipp, wenn ihr den Kurzurlaub romantisch verbringen wollt. Einsame Wälder, noch ursprüngliche Naturschutzgebiete und der Sandstrand machen die Erholung leicht. Gleich hinter dem Strand geht es zur Steilküste und in den Wald. Ein einmaliges Highlight in Deutschland sind auch die alten Badehütten in den Dünen.


Großenbrode

Großenbrode

Die Halbinsel Großenbrode ist aufgrund der Windbedingungen ideal zum Surfen. Ihr könnt das Kitesurfen oder andere Funsportarten ausprobieren. Das anerkannte Ostseeheilbad liegt an der Außenspitze der Lübecker Bucht auf Wagrien. Zwischen Fehmarn und Heiligenhafen ist die Seeluft besonders angenehm, denn klares Meer gibt es auf gleich drei Seiten. In Großenbrode fällt selten Regen und an der Steilküste sind jede Menge Fossilien zu entdecken.


Baabe

Baabe befindet sich auf Rügen zwischen Sellin und Göhren. Durch die Bundesstraße und den „Rasenden Roland“ ist der Kurort und die deutsche Ostseeeküste bestens erreichbar. Wanderungen und Radtouren sind dort gut möglich. Auch die nahegelegenen Orte lassen sich so erkunden. Im Kurpark findet in den Sommermonaten ein buntes Programm statt. Am Strand könnt ihr entspannen, baden, spazieren gehen oder sportlich aktiv sein.


Boltenhagen

Boltenhagen zwischen der Wismarer und der Lübecker Bucht gehört zu den schönsten Orten an der Ostsee. Die steile Küste und die knapp 300 Meter lange Seebrücke sind begehrte Fotomotive. Der einstige Fischerort in modernisierter Bäderarchitektur lässt keine Langeweile aufkommen. Spaziergänge am Strand und im Küstenschutzwald, die Nutzung der Wellness-Angebote und vielseitige wechselnde Veranstaltungen sind nur einige Freizeitmöglichkeiten für Urlauber.


Fehmarn

Fehmarn

Fehmarn ist die drittgrößte Insel des Landes und gehört zum Kreis Ostholstein. Gleich zwanzig Sand- und Naturstrände und insgesamt 78 Kilometer Küste warten dort auf euch. An vier Strandabschnitten dürfen sich auch Hunde austoben. Ein Besuch der FehMare Bade- und Wellness-Welt ist ebenso ein Erlebnis. Sportfreunde kommen auf ihre Kosten bei den Reitmöglichkeiten und 17 Surfspots, auf 300 Kilometer Radwegen und dem großen Golfplatz.


Graal-Müritz

Graal-Müritz

Graal-Müritz gehört zu den schönsten Seeheilbädern Mecklenburg Vorpommerns. Trotz der Nähe zu Rostock ist die Lage recht idyllisch. Die 350 Meter lange Brücke über die See ist nicht nur Highlight des Strandes. Hier fahren diverse Fähren und Schiffe ab. Tagesausflüge können also gut realisiert werden. Die „Rostocker Heide“ ist ein schönes Naturerlebnis, ebenso wie der 4,5 Hektar große Rhododendronpark. Sehenswert sind außerdem die sogenannten Büdner-Häuser, (restaurierte Fischerkaten).


Eckernförde

Eckernförde

Die 700 Jahre alte Hafenstadt mit der Promenade und Altstadt ist ein gemütliches Fleckchen. Der kleine Badestrand (auch einen Hundestrand gibt es) ist nicht weit und auch Einkaufsmöglichkeiten sind ausreichend vorhanden. Die Fischrestaurants bieten euch fangfrische Köstlichkeiten im Strandurlaub. Die jährlichen Veranstaltungen am Hafen (beispielsweise die Sprottentage, die Aalregatta und das Piratenspektakel) sind ebenso Anziehungspunkte in Eckernförde.


Bansin

Bansin auf der Sonneninsel Usedom gehört zu Heringsdorf. Zusammen mit Ahlbeck sind die drei Kaiserbäder begehrte Urlaubsziele. Noch immer stehen die historischen Villen und Holzhäuser. Insbesondere in der Bergstraße ist die Bäderarchitektur zu bewundern. Von vier Seen umgeben, spielt das Wasser eine große Rolle. Die Waldkirche, der Tropenzoo, die Promenade am Strand und das älteste Café Usedoms sind weitere Highlights Bansins.


Heringsdorf

Heringsdorf

Beliebte Urlaubsziele an der Ostsee sind die Kaiserbäder – darunter Heringsdorf. Die rekordverdächtige Seebrücke mit 508 Metern, aber auch der Charme der Gründerzeit, den die Bauten ausstrahlen, sind Magnete für Urlauber. Auch der weltgrößte Strandkorb ist in Heringsdorf zu bestaunen. Das Kaiserbad hat außerdem kulturell einiges zu bieten, beispielsweise den Kunstpavillon, den Kaiserbädersaal und die Villa Irmgard mit wechselndem Programm.


Grömitz

Grömitz

Grömitz auf der Halbinsel Wagrien bietet maritimes Flair und einen feinen Sandstrand. Der Lensterstrand, nur drei Kilometer vom Zentrum entfernt, ist naturbelassen und lädt zum Entspannen zu jeder Jahreszeit ein. Im Yachthafen könnt ihr Boote beobachten und im Naturschutzgebiet die Vögel. Die Erlebnispromenade bietet jede Menge Lokale auch für junge Leute. Demnächst soll noch ein attraktiver Dünenpark entstehen.


Rerik

Rerik

Rerik eignet sich für Naturliebhaber ebenso wie für Wassersportfreunde. Denn die Bedingungen zum Surfen oder Segeln sind hier optimal. Am Salzhaff ist die Natur im Detail zu erkunden. Sogar Bernstein könnt ihr hier finden. In den Dünen, Vogelschutzgebieten und auf den Salzwiesen sind ausgiebige Wanderungen möglich. Ein Ziel für Tagesausflüge ist auch der Aussichtspunkt Schmiedeberg.

Live Webcams in Rerik


Scharbeutz

Scharbeutz

Einst von Landwirtschaft geprägt, entwickelte sich Scharbeutz zu einem der beliebtesten Ostseeorte. Südlich in der Lübecker Bucht und nahe dem Timmendorfer Strand gelegen, bietet der Ort ein modernes Flair. In den Strandbars kehren die jungen Leute ein, während sich Familien auf dem Piratenspielplatz des Kurparks tummeln. Auch die Ostsee-Therme ist sehr beliebt und bei jedem Wetter lohnenswert. Im Winter gibt es sogar eine Eisbahn.


Zinnowitz

Zinnowitz liegt im Norden von Usedom. Die Sandküste ist hier bis zu 40 Meter breit, was viel Platz zum Sonnenbaden, Spielen und Spazierengehen bedeutet. Spezielle Abschnitte für FKKler und Hunde sind vorhanden. Das Ortszentrum ist nicht weit vom Hafen und bietet euch viele Geschäfte und Gastronomiebetriebe. Eine besondere Attraktion ist die Tauchgondel an der Vineta-Brücke, in der ihr wassergeschützt tauchen und die Meerestiefen entdecken könnt.


Binz

Binz

Im größten Seebad der Insel Rügen sind neben dem Verweilen am Strand noch viele andere Freizeitaktivitäten möglich. Das Biosphärenreservat Süd-Ost Rügen mit der Halbinsel Mönchgut ist ein Erlebnis für Naturliebhaber, ebenso wie das Naturerbe Zentrum RÜGEN mit dem Baumwipfelpfad und der Park der Sinne. Die BäderBahn namens „Rasender Roland“ ist ein Abenteuer für die ganze Familie.

Live Webcams in Binz


Rostock

Rostock

Rostock gehört zu den Ostseestädten mit vielen Attraktionen, die gleichzeitig dem Meer ganz nahe sind. Gleich vier Möglichkeiten für Strandbesuche habt ihr, wobei Warnemünde wohl am bekanntesten ist. Der Zoo Rostock ist mit seinen 430 Tierarten ein schönes Ausflugsziel. Der Küstenwald Rostocker Heide ist ebenfalls nicht weit. Für Wanderer sind die Wälder anziehend. Über 60 Kilometer ausgeschilderte Wege gibt es (darunter auch Radwege).


Timmendorf auf der Insel Poel

Timmendorf, Poel

Timmendorf liegt im Westen der Insel Poel. Der Timmendorfer Strand ist ungefähr einen Kilometer entfernt und ein eigener Ortsteil. Timmendorf ist einer der schönsten Orte der Insel. Der Badestrand hat einen kleinen Leuchtturm sowie eine Hafenpromenade. Gleich zwei Häfen hat der Ort. Er eignet sich auch gut als Ausgangsort für Touren auf dem Wasser.


Lübeck

Lübeck

Die Hansestadt Lübeck ist wegen ihrer Altstadt mindestens einen Tagesausflug wert. Etwa 1800 denkmalgeschützte Gebäude hat die Stadt, die seit 1987 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Viele Gebäude stammen noch aus dem Mittelalter. Das Backstein-Holstentor ist das Wahrzeichen Lübecks. Diverse Museen und die Marienkirche gehören zu den Sehenswürdigkeiten. Die nahegelegene Lübecker Bucht mit 55 Kilometer Stränden ist einen Katzensprung entfernt.


Timmendorfer Strand

Timmendorfer Strand

Der Timmendorfer Strand befindet sich gleich am Hafen und ist beliebt aufgrund seiner Lebhaftigkeit und der weißen Küste. Das Wasser ist flach abfallend, so dass auch Familien mit kleinen Kindern hier gerne Urlaub machen. Diverse Wassersportarten könnt ihr hier neben dem Schwimmen ausüben. Hunde sind am Strand kein Problem. Auch ein Campingplatz ist vorhanden, wenn ihr diese Urlaubsform liebt.


Dahme

Direkt am Meer und der Lübecker Bucht befindet sich auch Dahme. Euren Urlaub könnt ihr dort verbringen mit Spaziergängen am Strand, einer Fahrt mit der ZEDANO Bimmelbahn oder Wanderungen durch die Natur. Der über 100 Jahre alte Leuchtturm in Dahmeshöved ist übrigens das Wahrzeichen des Ortes. Für Familien mit kleinen Kindern bietet der Kinderhafen an der Promenade vielseitige Abwechslung.


Warnemünde

Warnemünde

Warnemünde ist ein ehemaliges Fischerdorf bei Rostock. Sie gehört zu den schönsten Urlaubsorten an der Ostsee. Der Hafen und die Promenade am Strand werden gerne besucht. Der Leuchtturm aus dem 19. Jahrhundert und das Edvard-Munch-Haus gehören zu den Sehenswürdigkeiten. Das Seeheilbad mit der steilen Naturküste und dem Küstenwald ist auch Ausgangspunkt für viele Kreuzfahrten.


Göhren

Göhren

Der kleine Ort Göhren bietet euch zwei Strandmöglichkeiten und die vielseitige Bernsteinpromenade zum Einkaufen und für Restaurantbesuche. Auf dem Kurplatz finden viele Veranstaltungen und statt und Kinder finden dort Möglichkeiten zum Spielen. Am Strand sind bestimmte Abschnitte für Hunde vorgesehen. Göhren ist auch staatlich anerkannter Kneippkurort und liegt im Biosphärenreservat Südost Rügen.


Schönberg

Schönberg gehört zum Kreis Plön und der Kieler Bucht, Kiel ist circa 20 Kilometer entfernt.
Die Strände fallen flach ab, was Nichtschwimmern entgegenkommt. Aber auch Wassersportler kommen gerne nach Schönberg. Da der Ostseeküstenradweg direkt am Ort vorbeiführt, ist er ideal für Radfahrer. Das Besondere an Schönberg sind zwei Strandabschnitte namens Kalifornien und Brasilien. Eine ziemlich kuriose Geschichte verbirgt sich dahinter.


Prerow

Prerow

Prerow werdet ihr vor allem mögen, wenn ihr die unberührte Natur schätzt. Für Camping-Urlauber und FKK-Anhänger ist der Ort ebenso ideal. Der Nordstrand ist fast breiter als er lang ist. Die Darßer Landschaft sorgte dafür, dass im 19. Jahrhundert einige berühmte Künstler dort ihre Zeit verbrachten. Ihre Häuser sind noch zu besichtigen. Im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft findet ihr ganze 78.600 Hektar ursprüngliche Natur.


Ahlbeck

Ahlbeck

Wenn die schönsten Orte an der Ostsee gesucht werden, ist Ahlbeck im Osten auf jeden Fall mit dabei. Der breite Sandstreifen mit der ausgiebigen Promenade wird das ganze Jahr über gerne besucht. Die OstseeTherme Usedom mit der Aussichtsplattform ist ebenso einen Besuch wert. Das Flair der Kaiserzeit ist noch immer beim Anblick der Villen zu spüren. Der Kaiserbäder-Express ist ideal, um nahegelegene Ferienorte zu entdecken.


Bild: © Shutterstock.de – RikoBest, Frank Gaertner, Wolfgang Jargstorff, Pawel Kazmierczak, Makelinchen, DR pics, sunfun, Juergen Wackenhut, Wolfgang Zwanzger, Petra Nowack, Stefan Dinse, Sina Ettmer Photography, Stefan Dinse, DEWI-Stockphotos, canadastock, travelpeter, Elpisterra, Benno Hoff