Die Anreise nach Hongkong per Direktflug nimmt allein eine Flugzeit von rund 11 Stunden in Anspruch. Einchecken, Einreisen und Transfer sind bei der Anreise ebenfalls zu berücksichtigen, so dass man am Ende eine Tagesreise daraus wird.

Skyline von HongkongReisen nach Hongkong beginnen mit einem langen Flug. Neben einem Direktflug, welcher von Frankfurt am Main startet, stehen einem selbstverständlich auch andere Flugverbindungen zur Auswahl, die zwar die Anreise nach Hongkong erheblich verlängern können, aber aus der Sicht der Kosten wesentlich günstiger sein können. Ab Zürich zum Beispiel fliegt die Swiss nach Hongkong.

Flüge nach Hongkong

Fluggesellschaften, die Hongkong aus Deutschland direkt anfliegen, sind neben der deutschen Lufthansa, die Cathay Pacific.
Hongkong ist ein Drehkreuz in Südostasien. Flüge aus Asien, Europa und Australien werden mit über 140 Fluglinien bedient. Das veranschaulicht ansatzweise den Betrieb, der auf dem internationalen Airport von Hongkong Tag täglich herrscht.

Mit dem PKW in Hongkong

Sicher wird man nicht mit dem Fahrzeug nach Hongkong einreisen, aber wer sich beispielsweise einen Wagen in Hongkong mietet, muss bedenken, dass hier noch immer der Linksverkehr vorherrscht. Ein Andenken an langer, britischer Zugehörigkeit. Höchstgeschwindigkeit innerorts beträgt 50kmH und die Promillegrenze liegt in Hongkong bei 0,5.

Anreise mit dem Schiff

Hongkong hat einen gigantischen Hafen. Dieser wickelt nicht nur den Frachtverkehr, sondern auch Kreuzfahrschiffe ab. Wer sich auf Reisen nach Südostasien begibt und Hongkong als Reiseziel hat, kann selbstverständlich auch mit dem Schiff anreisen. Für die Einreise nach Hongkong ist kein Visum notwendig. Ein gültiger Reisepass ist ausreichend.

Foto: © zhu difeng – Shutterstock.com