Reiseziele in Dänemark

Zwischen Nordsee und Ostsee befinden sich die schönsten Reiseziele in Dänemark. Das kleine Land erfreut sich als Urlaubsregion großer Beliebtheit und bietet Attraktionen für die ganze Familie wie seine Küsten- und Dünenlandschaften.

Doch besitzt das Königreich nicht nur seine herrlichen Strände und eine wunderbare Natur, sondern auch viele interessante Sehenswürdigkeiten, die sich über die verschiedenen Regionen in Dänemark erstrecken.

Einen Besuch wert sind außerdem die großen Städte wie Kopenhagen oder Aarhus. Die Anreise kann problemlos mit dem eigenen Auto oder Wohnmobil erfolgen. Egal, ob in Frühling, Sommer, Herbst oder Winter: Dänemark und seine schönen Gebiete sind immer eine Reise wert.

Urlaubsorte an der Nordsee

Eines der besten Reiseziele Dänemarks ist die dänische Nordseeküste. Sie punktet in erster Linie mit ihren phantastischen Stränden und beliebten Urlaubsregionen. Besonders populär sind die Reiseziele Westjütland sowie die Jammerbucht.

Blavand

Blavand

Einer der schönsten Orte der dänischen Nordsee ist die Ferienhaussiedlung Blavand an der Westküste. Der Ferienort zählt mittlerweile zu den beliebtesten Reisezielen in Dänemark. Sein attraktiver, weißer Strand liegt unmittelbar am Blavands Huk. Die Strandregion bietet lange Ketten an Dünen sowie eine umfangreiche Auswahl an Ferienhäusern, die sich dicht in Strandnähe befinden. Neben Sonnenliebhabern kommen auch Pilzsammler in Blavand auf ihre Kosten.

Die schönsten Ferienhäuser in Blavand


Lökken

Lökken

Ebenfalls zu den Tipps für einen Urlaub an der dänischen Nordsee gehört der Badeort Lökken. Er bezaubert durch die besonderen Lichtverhältnisse, die in Nordjütland herrschen. Aber auch die Schönheit der Jammerbucht zieht die Besucher immer wieder in ihren Bann. Geprägt wird Lökken von seinen weißen Strandhäusern sowie den breiten Sandstränden. Auch grüne Landschaften und faszinierende Steilklippen hat die Natur dort zu bieten. Außerdem eignet sich Lökken wunderbar für Familien mit Kindern, Wanderer und Wassersportler.

Ferienhäuser in Lökken zum Top-Preis


Henne Strand

Henne Strand

Eines der schönsten Reiseziele in Dänemark ist Henne Strand in Jütland. Der Ferienort kommt vor allem Menschen entgegen, die ihren Urlaub gerne in Ferienhäusern verbringen. So gibt es in Henne Strand über 800 Ferienhäuser, von denen sich viele direkt am Meer befinden. Mehrere Restaurants sorgen für das leibliche Wohl und auch Möglichkeiten zum Einkaufen sind reichhaltig vorhanden. Wer Kinder hat, sollte dem Spieleland „Playland“ einen Besuch abstatten. Die kurzen, einfachen Wege zum Strandgebiet kommen Familien überaus entgegen.

Die schönsten Ferienhäuser in Henne Strand


Hvide Sande

Hvide Sande

Zu den beliebten dänischen Urlaubsregionen zählt auch Hvide Sande. Es liegt in der Region Holmsland Klit, einem schmalen Landstreifen zwischen der Nordsee und dem Ringköbing Fjord. Die Ferienhäuser des kleinen Fischerdorfes sind nicht weit vom Meer entfernt. So bedeutet Hvide Sande übersetzt: „dicht am Wasser gebaut“. Der kleine Ort verzaubert mit seiner wunderbaren Natur. Außerdem gibt es dort einige Möglichkeiten zum Angeln.

Die schönsten Ferienhäuser in Hvide Sande


Insel Römö

Römö

Römö gehört zu den dänischen Wattenmeerinseln. Sie ist die größte Ferieninsel im Süden von Dänemark und punktet mit ihrer wunderschönen Heidelandschaft sowie ihren breit angelegten Stränden. Besonders gut eignet sich Römö für Hunde und ihre Besitzer. So gibt es einige Ferienhäuser mit eingezäuntem Gelände, auf dem sich die Vierbeiner frei bewegen können. Ferner bietet Römö mit seinem umfangreichen Sandstrand ausgezeichnete Möglichkeiten zum Wandern und Entspannen.

Die schönsten Ferienhäuser auf Römö


Vejlby Klit

Vejlby Klit

Eine wunderbare Landschaft der Nordsee hat der Ort Vejlby Klit am Ferring-See zu bieten. Die imposanten Wellen legen sich bereits vor dem Erreichen des Vorstrandes. Schutz bieten zudem viele große Dünen. Das Gebiet lädt daher zu ausgedehnten Wanderungen ein. Ebenso lässt sich ein Spaziergang machen oder joggen. Natürlich sind auch zahlreiche Möglichkeiten zum Baden vorhanden. Die Aussicht auf den Ferring-See gilt als einmalig.


Sydals

Sydals

Bei Sydals handelt es sich um eine Landschaft in der Region Südjütland. Zu ihr zählen die Gemeinden Kegnaes, Tandslet, Lysabild und Hörup. Die Region der früheren Kommune eignet sich vor allem in Frühjahr oder Sommer ausgezeichnet für einen Aktivurlaub. So lässt sich die Gegend mit dem Fahrrad optimal erkunden. Besonders beliebt ist ein Urlaub in Sydal in einem Ferienhaus, in dem die ganze Familie mit von der Partie sein kann.

Die schönsten Ferienhäuser in Sydals


Urlaubsorte an der Ostsee

Die Wahl zwischen Ostsee oder Nordsee bei einem Urlaub in Dänemark ist nicht leicht. So bietet auch die dänische Ostküste herrliche Reiseziele wie zum Beispiel in Ostjütland. Außerdem punktet sie mit ruhigen, kinderfreundlichen Stränden.

Insel Bornholm

Bornholm

Einer der schönsten Urlaubsorte Dänemarks ist die Ostseeinsel Bornholm. Sie trägt auch die Bezeichnung „Perle der Ostsee“. Bornholm erreicht eine Größe von 30 x 40 Kilometern und ist nicht weit von Schweden und Polen entfernt. In der Beliebtheitsskala der dänischen Feriengebiete rangiert die Ostseeinsel weit oben. Bekannt ist Bornholm vor allem für seine wunderschöne Naturlandschaft. Auch Gelegenheiten zum Baden und Wandern sind reichlich vorhanden. Zu einem Besuch laden zudem das Bornholm Kunstmuseum sowie das mittelalterliche Middelaldercenter ein.

Die schönsten Ferienhäuser auf der Insel Bornholm


Apenrade

Ein weiteres attraktives Ziel an der dänischen Ostseeküste ist die Stadt Apenrade. Sie liegt nicht weit von der dänischen Grenze zu Deutschland und gehört zur Region Syddanmark an der Apenrader Förde. Als besonders sehenswert gilt die Altstadt mit ihren vielen Seitenstraßen und Handwerkshäusern, die aus dem 18. Jahrhundert stammen. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Nikolaikirche aus dem 13. Jahrhundert, das Kunstmuseum Schloss Brundlund sowie das Apenrader Wahrzeichen: die Wassermühle am Schloss.

Die schönsten Ferienhäuser in Apenrade


Mön

Mön

Zu den dänischen Ostseeinseln zählt die Insel Mön. Sie ist für ihre imposanten Kreidefelsen bekannt. In dem idyllischen Laubwald lassen sich ausgedehnte Spaziergänge unternehmen. Die Insel ist ideal für einen Strandurlaub mit Kindern. Auch Ausflüge auf die Nachbarinsel Falster können unternommen werden. Nicht umsonst gehört Mön zu den beliebten Urlaubsorten in Dänemark.

Die schönste Ferienhäuser auf Mön


Fünen

Weit oben in der Kategorie beste Urlaubsorte rangiert die Ostseeinsel Fünen. Sie gilt auch als grüner Garten Dänemarks und liegt nicht weit von der deutschen Grenze entfernt. Sehenswert ist die Insel durch ihre vielen schönen Schlösser, Herrensitze, Kirchen und bezaubernden Hafenstädte. Fünen ist außerdem reich an goldfarbenen Feldern und Buchenwäldern, deren Schönheit die Besucher in ihren Bann schlägt. Ebenso kommen Radfahrer, Angler, Surfer und Taucher auf ihre Kosten.

Die schönsten Ferienhäuser auf Fünen


Große Städte

Dänemark hat aber auch einige lebhafte, große Städte zu bieten. Die schönsten Metropolen des Landes sind Kopenhagen, Aarhus, Alborg und Odense.

Kopenhagen

Kopenhagen

Auf Dänemarks größter Insel Seeland befindet sich Kopenhagen, die Hauptstadt des Königreiches. Sie ist mit Abstand die größte Metropole des Landes und bietet ein reichhaltiges Kulturleben. Zu den beliebten Touristenattraktionen gehören der Vergnügungspark Tivoli, die Fußgängerzone zum Alten und Neuen Markt, die St. Petri Kirche von 1586 sowie Schloss Christiansborg. Als bekanntestes Wahrzeichen gilt jedoch die berühmte kleine Meerjungfrau. Zahlreiche Museen in der Stadt laden zu einem Besuch ein.

153 Hotels für Deinen Kopenhagen Trip


Aarhus

Aarhus

Den Mittelpunkt von Jütland bildet die Stadt Aarhus, die zweitgrößte Stadt des Königreichs. Sie ist an der Ostküste von Jütland zu finden und bildet dessen wirtschaftliches Zentrum. Es gibt ein riesiges Angebot an Restaurants und Gaststätten sowie zum Einkaufen. Sehenswert sind die Kirchen wie der Aarhuser Dom und die Schlösser wie das Marselisborg Slot, die Sommerresidenz der dänischen Königsfamilie. Interessante Ausstellungen gibt es außerdem in mehreren Museen wie dem Moesgard-Museum oder dem Aarhus Kunstmuseum (ARoS) zu bewundern.


Aalborg

Aalborg

Ebenfalls zu den schönsten Städten Dänemarks zählt Aalborg, die größte Stadt von Nordjütland, die am Limfjord liegt. Sie bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie Sakralbauten und Schlösser. Außerdem locken verschiedene Museen wie das historische Museum oder das Seefahrts- und Marinemuseum. Tierfreunde sind im Aalborg Zoo an der richtigen Adresse.


Odense

Odense

Auf der Insel Fünen ist die Stadt Odense zu finden. Sie gehört zu den drei größten dänischen Städten. Ihr Name soll sich vom nordischen Göttervater Odin ableiten. Besonders zu empfehlen sind Besuche im Hans-Christian-Andersen Museum, im Odense Zoo oder im dänischen Eisenbahnmuseum. Als sehenswerte Bauwerke gelten das Schloss von Odense, das Wasserschloss Egeskov Castle und die Sankt Knuds Kirche.

Bild: © Shutterstock.de – R_Pilguj, UE-Photography, jean schweitzer, PIXEL to the PEOPLE, Devteev, Carsten Medom Madsen, Malte Heidorn, Jan Gerhards-Ostehr, Milosz Maslanka, Balate Dorin, Traveller70, Nikolay Antonov, balipadma, Anders Riishede, Alessandro de Leo