Beste Reisezeit und Klimatabelle für Lanzarote

Ähnlich wie Teneriffa, bietet auch das Klima auf Lanzarote ganzjährig frühlingshafte Temperaturen. Niederschläge werden so gut wie überhaupt nicht verzeichnet, weshalb Lanzarote zu den trockensten Inseln des Archipels zählt. Dadurch erklärt sich auch die eher spärliche Vegetation, was jedoch die atemberaubende Mondlandschaft nicht im Geringsten beeinflusst.




Klimatabelle für Lanzarote

  
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Höchsttemperatur
Maximale
Temperatur
21°

21°

23°

23°

25°

26°

28°

29°

28°

27°

24°

22°

Tiefsttemperatur
Tiefste
Temperatur
14°

15°

15°

16°

17°

19°

21°

21°

21°

20°

17°

16°

Wassertemperatur
Wasser
Temperatur
18°

18°

17°

17°

18°

20°

20°

21°

22°

22°

20°

19°

SonnenStunden
Sonnenstunden
6h

6h

7h

6h

7h

8h

7h

6h

6h

7h

5h

5h

RegentageRegentage
8

6

6

5

2

1

0

1

3

6

7

10

Klima- und Wetterdaten Lanzarote

Passatwinde aus nördlicher und nordöstlicher Richtung sowie der Kanarenstrom bestimmen das Klima auf Lanzarote. Die Höchsttemperaturen liegen im Jahresdurchschnitt bei 24 Grad Celsius. Selbst der in Deutschland kalte und regnerische Winter zeigt sich auf Lanzarote im Januar und Februar mit angenehmen 20 Grad Celsius, mitunter regnet es wenige Tage. Von Juli bis September klettert das Thermometer auf maximale Werte bis 29 Grad Celsius, so dass auch noch in den Herbstmonaten ein toller Badeurlaub auf Lanzarote unbeschwert möglich ist. Wer sportlich aktiv sein möchte und dabei körperliche Anstrengungen auf sich nimmt, wählt die Monate März bis Mai, auch der November bietet mit einer Tageshöchsttemperatur von 23 Grad die richtigen Voraussetzungen für sportliche Aktivitäten. Leichte Kälteeinbrüche in den Wintermonaten mit Temperaturen um die 10 Grad können vorkommen, sind jedoch eher selten.

Calima – Eine heiße, stürmische Wetterlage

In den Sommermonaten treten vereinzelt und in eher seltenen Fällen Schirokko-Winde aus der Sahara auf, welche die Temperaturen durchaus auf 40 Grad Celsius treiben können und auch für Mensch und Umwelt eine Belastung darstellen, da die Luft von Sandpartikelchen durchzogen ist. Die Luftfeuchtigkeit sinkt dann rapide ab. Diese Wetterlage wird als Calima bezeichnet und dauert im Schnitt drei Tage an, wobei diese Wüstenwinde eher selten auf Lanzarote vorkommen.

Reisezeit-Empfehlungen für Lanzarote

Lanzarote ist aufgrund des angenehmen Klimas ganzjährig eine Reise wert. Badeurlauber wählen bevorzugt die Sommermonate von Juni bis September, wenn auch das Wasser Durchschnittstemperaturen von ca. 22 Grad aufweist. Ansonsten bietet das Klima auf Lanzarote relativ individuelle Entscheidungsfreiheit bei der Urlaubsplanung. Für ausgedehntes Sightseeing und sportliche Aktivitäten bieten sich, bis auf die Monate Juli, August und September, alle übrigen Zeiträume an, um die wunderschöne Insel mit allen Sinnen zu erleben.