Aktivitäten auf Phuket

Phuket liegt in Thailand und ist dort die größte Insel. Jährlich zieht es viele Touristen aller Länder in diese sonnige Gegend, da hier viele attraktive Möglichkeiten zur Urlaubsgestaltung angeboten werden. Für jeden Geschmack, jedes Alter und jede Art von Urlaub ist dort die passende Attraktion oder Sehenswürdigkeit vorhanden.




Strandurlaub

Schöner Strandtag mit leckeren CocktailsViele Besucher kommen nach Phuket, um einen Strandurlaub zu verbringen – kein Wunder, denn die thailändische Insel zeichnet sich durch traumhafte weiße Strände mit feinem Sand aus.
Ein populärer Strand ist der Paton Beach, daher trifft man hier auf sehr viele Urlauber. Allerdings werden dafür viele Restaurants mit guter einheimischer Küche geboten und auch an Discos und Geschäften mangelt es nicht.
Wer dennoch einen einsamen Strand bevorzugt, geht zum Hat Nai Harn. Dort verirren sich nicht viele Touristen hin, dafür werden aber auch kaum Unterhaltungsmöglichkeiten geboten.
Der Kata ist ein Strand, der etwas ruhiger ist als der Patong, aber dennoch ein großes Angebot an Unterhaltungsmöglichkeiten bietet.


Wassersport

 Parasailing am Patong Beach in PhuketEinen Aktivurlaub kann man in Phuket mit Wassersportarten gestalten.
Beliebt sind Windsurfen und Wellenreiten, aber Mutige probieren auch Paragliding oder Jetskiing aus. Sämtliche Utensilien, die für den Wassersport nötig sind, können an den gut besuchten Stränden gemietet werden.
Taucher finden hier ebenfalls viele Möglichkeiten, ihr Hobby auszuüben.


Flora und Fauna

Schöne Flora und Fauna auf PhuketEine Wanderung in der abwechslungsreichen Flora und Fauna Phukets erdet den Geist und ist eine Wohltat für die Seele.
Dabei wird es nie langweilig, da die Insel eine hügelige Landschaft aufweist, die auch den Körper fordert.
Erfrischung und etwas für das Auge gibt es dank eindrucksvollen Wasserfällen, denen man häufig begegnet, wenn man eine Wandertour über die Insel macht.


Dschungel-Safari

Elefant auf PhuketWährend einer geführten Jeep-Fahrt durch den wilden Dschungel Phukets trifft man auf Skorpione, Schlangen, aber auch auf wilde Orchideen und andere Pflanzen.
Alternativ kann man auch alleine mit dem Crossmotorrad oder einem Mietwagen eine Tour durch den tropischen Dschungel machen. Letzteres empfiehlt sich aber nur für sehr geübte Autofahrer, die bereits Erfahrung mit Geländefahrten haben. In Phuket gibt es nämlich keine Durchgangssperren für Autos, sodass man quasi überall hingelangen kann. Dafür ist es nötig, die Fähigkeiten des Fahrzeuges richtig einschätzen zu können.


Golf

Golfplatz auf PhuketBesonders stolz ist die Insel auf ihre fünf verschiedenen Golfplätze.
So gehört der Blue Canyon Country Club zu den besten Golfplätzen der Welt und der Loch Palm Golf Club bietet eine einmalige Insel-Atmosphäre mit Palmen und anderen tropischen Pflanzen.
Direkt an einem malerischen See liegt der idyllische Phuket Century Country Club, doch auch der Phuket Country Club sowie der Banyan Tree Phuket Golf Club erfreuen sich großer Beliebtheit, da sie qualitativ hochwertige Golfbahnen bieten.





Nationalparks

Wunderschöner Nationalparks auf PhuketNaturliebhaber sollten einen der vielfältigen Nationalparks besuchen.
Dafür bietet sich besonders der Khao Sok National Park an. Zu entdecken gibt es hier beeindruckende Bambuswälder, den berühmten Hornvogel mit dem enorm großen Schnabel und viele wilde Früchte wie Pomelo, Durian oder die Jackfrucht.
Wer es darauf anlegen will, wilde Tiere in freier Wildbahn zu beobachten, sollte zu später Stunde aufbrechen. Dann ist es gut möglich, auf Elefanten, Bären und Hirsche zu treffen. Aber auch tagsüber finden sich viele interessante Attraktionen im Nationalpark: Wie wäre es mit einer Fahrt auf dem Bambusboot, einem lehrreichen Museumsbesuch oder einer kühlen Erfrischung im See?


Big Buddha

Big Buddha auf  PhuketDie thailändische Insel sollte man nicht verlassen, ohne den Großen Buddha gesehen zu haben, welcher eines der großen Wahrzeichen von Phuket ist.
Die beeindruckende Statue misst 45m und wurde aus weißem Marmor gefertigt.
Ein thematisch passendes Museum lädt zum Verweilen ein und auch die Aussicht auf die Chalong Bucht, die man vom Standpunkt des Buddhas aus hat, ist nicht zu verachten.


Wat – Tempel auf Phuket

Wat – Tempel auf PhuketIn Chalong steht auch der bedeutendste Tempel der Insel: Der Wat Chalong.
Zu Ehren von zwei Mönchen erbaut, ist er heute eine große Touristenattraktion, die täglich viele Menschen anzieht. In den verschiedenen Gebäuden, die zu dem Tempel gehören, können Heiligenstatuen und Andenken an berühmte Mönche bestaunt werden. Daneben findet man viele Buddha-Figuren und sogar eine Art „Orakel“.


Wasserfälle

Wunderschöner Wasserfall auf PhuketPhuket ist berühmt für seine atemberaubenden Wasserfälle. Der größte unter ihnen ist der Bang Pae mit stolzen 18m Höhe. Er liegt inmitten eines schattenspendenden Waldes und weist sogar eine Klippe auf, die in einen Fluss mündet – ein einmaliges Schauspiel der Natur.
Der Kathu Wasserfall lädt mit vielen kleinen Sitzgelegenheiten im Wasser zum Erfrischen und Abkühlen ein, während der Ton Sai in einer naturbelassenen Umgebung mit Teichen und Seen liegt. In seiner Nähe kann man außerdem wunderbar speisen.
Wer ein wenig Glück hat, trifft in der Nähe der Wasserfälle auf Rieseneichhörnchen, asiatische Blaukelchen oder Krebse.


Wasserpark

Der Phuket Waterpark ist besonders für junge Besucher eine einmalige Attraktion, die für Spaß sorgt. Der Wasser-Erlebnispark hat einige Wasserrutschen, an denen große wie kleine Gäste Freude finden können. Das ausgiebige Toben im Wasser bietet besonders im Sommer eine willkommene Abkühlung von den zeitweise sehr hohen Temperaturen.


Foto: © Alexander Chaikin – Shutterstock.com, © View Apart – Shutterstock.com, © Evgeniapp – Shutterstock.com, © Sergey Peterman – Shutterstock.com, © Soren Egeberg Photography – Shutterstock.com, © Stephane Bidouze – Shutterstock.com, © Zhukov Oleg – Shutterstock.com, © ThavornC – Shutterstock.com, © anekoho – Shutterstock.com