Reiseziele in Sri Lanka

Urlauber zieht es aus zwei wesentlichen Gründen nach Sri Lanka. Entweder man möchte einen erholsamen Urlaub am Strand verbringen oder aber man begibt sich auf die Spuren der beeindruckenden Kultur und Religion der Insel.




Allem voran die unzähligen Tempelanlagen. Oder aber man kombiniert den Aufenthalt auf Sri Lanka mit Sonnenbaden und Kultureisen. Zu bieten hat die Insel jedenfalls eine Menge und man kann so einiges erleben. Nicht nur Kultur und Geschichte überzeugen, sondern auch die spannende Tierwelt. Von Elefanten, Schildkröten und Delphinen kann man hier einfach nicht genug bekommen. Reiseziele in Sri Lanka halten für jeden etwas bereit und egal welche Ansprüche man an den Urlaub stellt, die Wünsche werden in Erfüllung gehen.


Dambulla

Dambulla in Sri LankaMehr als ein Highlight unter den Reisezielen in Sri Lanka, sondern schon eher ein absolutes Muss sind die imponierenden Höhlentempel von Dambulla. Weit über die Landesgrenzen hinaus sind diese Höhlen bekannt und stehen seit 1991 unter dem Weltkulturerbe der UNESCO. Insgesamt 5 Höhlen können besichtigt werden. Sie weisen beeindruckend die Kunst der Buddhisten auf und diese überwältigende Pracht und Größe der Tempel lässt einem den Atem stocken.


Sigiriya

Sigiriya in Sri LankaUnweit von Dambulla entfernt befindet sich ein weiteres Reiseziel in Sri Lanka: Sigiriya. Auf einem Monolith, welcher etwa 200m aus dem Boden herausragt, befinden sich die Ruinen einer historischen Festungsanlage. Sehenswert sind vor allem die sehr gut erhaltenen Felsmalereien. Der Lustgarten wurde mit viel Liebe zum Detail restauriert. Des Weiteren befinden sich noch Überreste von Pavillons und Springbrunnen in den Gärten. Vom Plateau aus hat man einen atemberaubenden Ausblick über die umliegenden Landschaften.


Die Strände von Sri Lanka

Bentota beachAlle Strände von Sri Lanka haben ihren Reiz. So ist der Strand von Arugam Bay ein Paradies für Surfer, denn hier gibt es immer die heißbegehrten Wellen. An der Westküste befindet sich der Strand von Bentota. Dieser ist vor allem bei Pauschalurlaubern gefragt. Sehr saubere Strände und Luxus Resorts prägen das Bild. Ein Geheimtipp für Individualtouristen sind die Strände von Induruwa. Einsam, verlassen und paradiesisch schön!


Sri Pada oder Adams Peak

Blick von Sri PadaZwar ist Sri Pada eher eine Pilgerstätte verschiedener Religionen, doch der Aufstieg zum Gipfel lohnt sich in jedem Fall. Die unfassbare Aussicht muss man einfach erlebt haben und wenn man nicht im Januar/Februar den Aufstieg plant, sind auch keine Massen an Pilgern vor Ort, die es noch beschwerlicher machen könnten. Auf dem Gipfel soll sich nämlich der Fußabdruck einer Heiligkeit befinden und jede Religion hat dazu ihre eigene Geschichte. Eine jede auf ihre Weise höchst interessant. Adams Peak ist ein Reiseziel in Sri Lanka, welches sich im Zentrum der Insel befindet.


Walbeobachtungen bei Mirissa

Blauwal im MeerDer kleine Ort Mirissa ist nicht nur ein beliebtes Reiseziel in Sri Lanka, weil es hier herrliche Strände gibt, sondern weil man von hier aus den idealen Ausgangspunkt zu einer Walbeobachtungstour im Indischen Ozean hat. Gerade in den Monaten Dezember, Januar, Februar und April/Mai sind die Erfolgschancen enorm hoch, einen Blauwal in seiner natürlichen Umgebung zu sehen. Ein Ereignis, was einem noch sehr lange in Erinnerung bleiben wird.


Foto: © SurangaSL – Shutterstock.com, © Val Shevchenko – Shutterstock.com, © Brad Pict – Fotolia.com, © Alexandr Zamotkin – Shutterstock.com, © Johan_R – Shutterstock.com