Zahlungsmittel und Reisekasse für Kuba

Kuba ist ein Land für Entdecker und Genießer, daher sollte die Reisekasse für Kuba gut geplant werden. Bargeld ist das wichtigste Zahlungsmittel für Kuba, die inländische Währung kann nur im Land selbst getauscht werden.




Bargeld

Kuba unterscheidet bei der Währung einmal in die offizielle Landeswährung, den kubanischen Peso (CUP), sowie in die Währung für ausländische Reisende, den Peso Convertible (CUC), der als Reisezahlungsmittel für Kuba einen hohen Stellenwert hat. Der Peso Convertible kann nur auf Kuba getauscht werden, die Ein- und Ausfuhr der Währung ist nicht gestattet.

Geld abhebenTipp: Gebühren sparen

Bargeld abheben in Kuba muss nicht teuer sein. Wir stellen deutsche Banken gegenüber, mit deren Karten man Peso Convertible und weltweit kostenfrei Geld in Landeswährung am Geldautomaten abheben kann.
>> Kontovergleich: Kostenlos Geld abheben in Kuba

Banknoten werden in Stückelungen zu 1, 3, 5, 10, 20, 50, 100 Peso Convertible ausgegeben, es sind Münzen im Wert von 1, 5, 25 und 50 Centavos im Umlauf. In beliebten Touristenregionen wie z.B. Santa Lucia, Cayo Coco oder Playa Covarrubias können Urlauber als Zahlungsmittel für Kuba vielfach auch Bargeld in Euro einsetzen. Die Reisekasse für Kuba sollte mit Euro bestückt sein, der Devisentausch ist in den staatlichen Wechselstuben sowie in Banken und großen Hotels gegen Gebühr möglich. Restbestände an Bargeld müssen vor der Rückreise wieder umgetauscht werden, daher sind die Wechselbelege aufzubewahren.

Bargeld lässt sich in den großen Städten und stark frequentierten Urlaubsorten auf Kuba auch am Geldautomaten mit der Kreditkarte beziehen, allerdings sollten Urlauber damit rechnen, dass es mitunter technische Probleme gibt und Automaten auch einmal nicht funktionieren.

Kreditkarten / ec Karten

Als Zahlungsmittel für Kuba und zum Bezug von Bargeld am Automaten ist die ec-Karte oder maestro-Karte ungeeignet und kann daher getrost zuhause bleiben. Auf eine Kreditkarte von Visa oder Mastercard sollten Reisende nicht verzichten, denn damit sind sowohl Bargeldabhebungen am Geldautomaten als auch die bargeldlose Zahlung an den jeweiligen Akzeptanzstellen möglich. American Express oder Diners Club Kreditkarten werden auf Kuba nicht angenommen. Allerdings ist die Kreditkartenzahlung auf Kuba meist nur in großen Hotels und gehobenen Restaurants möglich. Um die Reisekasse für Kuba nicht durch saftige Gebühren zu schmälern, sollten Urlauber sich vor der Reise über die Gebühren und Kosten für den Einsatz der Kreditkarte informieren.

Reiseschecks

Als Reisezahlungsmittel für Kuba eignen sich auch Reiseschecks, besonders zum Eintausch in Bargeld. Sie sollten in Euro ausgestellt sein, bewährt haben sich hier Reiseschecks von Thomas Cook. Sie werden bevorzugt in Wechselstuben und Banken eingetauscht, dafür fallen Gebühren an, der Kaufbeleg ist vorzulegen. Reiseschecks bieten eine besondere Sicherheit, denn sie werden bei Verlust umgehend ersetzt.

© Foto: Petrenko Andriy – Shutterstock.com