Urlaub in Venedig

Venedig, die romantische Lagunenstadt an der italienischen Adriaküste, ist unbedingt eine Reise wert. Über kaum eine andere Stadt wurde so viel geschrieben, kaum eine andere Stadt diente als Schauplatz für so viele Filme wie Venedig. Für so Manchen gehört eine Reise nach Venedig zu den größten Lebensträumen überhaupt. Diese Stadt mit ihren mehr als 400 Brücken, ihren Wasserstraßen und Kanälen ist wirklich einzigartig.




Grand Canal in VenedigVenedig ist ein geschichtsträchtiger Ort. Eine Reise nach Venedig ist somit immer auch eine spannende Reise in die Vergangenheit. Die historische Altstadt setzt sich zusammen aus 118 Inseln, zwischen denen sich größere und kleinere Kanäle hindurchwinden. Auf einer stimmungsvollen Gondelfahrt kann hier der Besucher die Gegenwart hinter sich lassen und ganz eintauchen in das historische Flair. Der von märchenhaften Palästen und imposanten Kirchen gesäumte Canale Grande gilt als der prächtigste Kanal der Welt und ist ohne Zweifel auch der berühmteste.
Im Herzen Venedigs liegt der wohl bekannteste Platz der Stadt, die Piazza San Marco. Die prunkvolle Basilika San Marco mit ihrem imposanten Glockenturm, dem Campanile, der Dogenpalast und die weltberühmte Rialtobrücke – sie alle sind Wahrzeichen Venedigs und erzählen von vielen Jahrhunderten lebendiger Geschichte.

Sehr lebendig ist die Stadt aber auch heute noch. Nicht nur das bunte Treiben auf dem Canale Grande, auch den quirligen Rialto-Markt mit seinen Obst-, Gemüse- und Fischständen sollte man sich nicht entgehen lassen. Alle Sinne werden hier angesprochen und die besondere Atmosphäre dieses Marktes trägt dazu bei, dass aus dem Urlaub in Venedig ein unvergessliches Erlebnis wird.

Gondeln im WasserTouristische Hochsaison herrscht in der Lagunenstadt zum berühmten Karneval, um Ostern sowie in den Sommermonaten Juli und August. Wem die Touristenmassen zu anstrengend sind, der bevorzugt für seinen Urlaub in Venedig daher die übrigen Zeiten des Jahres. Ein ganz besonderes Flair hat Venedig übrigens auch im Winter. Grau, geheimnisvoll-melancholisch und doch (oder vielleicht gerade deshalb) wunderschön. Zwar regnet es um diese Jahreszeit häufig, und wegen des Hochwassers sollte man Gummistiefel bei sich haben, aber dafür lernt man die Stadt von einer ganz anderen, irgendwie „intimeren“ Seite kennen. Venedig ist definitiv auch im Winter eine Reise wert!

Foto: © Gurgen Bakhshetsyan – Shutterstock.com, © ventdusud – Shutterstock.com