Reisen nach Venezuela – Urlaub im Land der Kontraste

Venezuela, ein reizvolles Juwel an der nördlichen Karibikküste in Südamerika, bietet eine Fülle an landschaftlichen Kontrasten, wie sie sonst nur auf einem gesamten Kontinent zu finden sind. Daher sind Reisen nach Venezuela besondere Erlebnisse für jede Art von Urlaub. Die Karibikstrände, der wilde Dschungel, die weite Savanne, Tropengletscher und Tafelberge oder das Orinoco Delta – Wie ein Diamant mit unzähligen Facetten präsentiert sich das abwechslungsreiche Land Venezuela.




Anreise und Einreise

Nationalpark in VenezuelaVenezuela ist am besten mit dem Flugzeug zu erreichen. Direktflüge starten in der Regel von Frankfurt/Main zum Flughafen in Caracas, darüber hinaus werden viele weitere, internationale Flughäfen in Venezuela angeflogen. Mit einem gültigen Reisepass können deutsche Staatsangehörige ohne Visum in das Land einreisen, im Flugzeug erhalten Reisende eine Touristenkarte, die den gleichen Status wie ein Touristenvisum hat und für die Aufenthaltsdauer von 90 Tagen gültig ist.

Reiseziele in Venezuela

Isla MargaritaReisen nach Venezuela gestalten sich vielfältig. Die traumhaften Karibikinseln Isla Margarita, Isla Coche und Los Roques bieten paradiesische Strände und Tauchreviere. Große Städte, z.B. Caracas, Mérida, Valencia oder Puerto La Cruz, laden zum Sightseeing, Feiern, Shopping und Genießen ein. Auf der anderen Seite warten die einzigartigen Naturreviere und Nationalparks wie das Orinoco Delta, die Große Savanne, die spektakulären Tafelberge sowie die Hochanden.

Rund um den Urlaub in Venezuela

Spanisch ist die offizielle Landessprache in Venezuela. Als Währung gilt der Bolivar. Es empfiehlt sich, Euro erst in Venezuela zu wechseln, um den besseren Wechselkurs zu erhalten. Geld kann in Banken und Wechselstuben vor Ort getauscht werden, der Devisentausch auf der Straße ist verboten. Mit Kreditkarten lässt sich Bargeld in der Landeswährung an den Geldautomaten in Venezuela beziehen. Kreditkarten werden auch als Zahlungsmittel von großen Hotels, Geschäften und Restaurants akzeptiert.

Reisende haben eine große Auswahl an Unterkünften. Von gemütlichen Gästehäusern zum günstigen Preis bis hin zu Luxushotels ist alles in Venezuela vertreten. Es finden sich auch Camps in idyllischer Natur oder in den beliebten Touristengebieten. Das Busnetz ist sehr gut ausgebaut, so dass Erkundungstouren durch das Land gut zu organisieren sind, alternativ lässt sich das Land mit einem Mietwagen entdecken.

Foto: © javarman – Shutterstock.com, © Zdorov Kirill Vladimirovich – Shutterstock.com