Einreisebestimmungen und Visum für die Türkei

Die Einreisebestimmungen für die Türkei sind für Deutsche sehr unkomliziert. Ein Visum wird nicht benötigt.




Türkische FahneFormalitäten gilt es vor jeder Reise in Angriff zu nehmen. Gut, wenn man sich für Ferien in der Türkei entschieden hat, denn hier gelten keine besonderen Einreisebestimmungen oder gar ein Visum für einen Urlaubsaufenthalt. In der Regel dauert ein Urlaub nicht länger als 3 Monate, denn solang darf man sich ohne ein gültiges Visum in der Türkei aufhalten. Als Einreisebestimmung für die Türkei muss lediglich ein aktueller Reisepass vorgelegt werden. Selbst ein gültiger Personalausweis wird anerkannt. Diese sollten nach Möglichkeit zum Zeitpunkt der Abreise wenigstens noch 6 Monate gültig sein. Aber Vorsicht: ein vorläufiger Personalausweis reicht hier nicht aus.

Urlaub mit Kindern

Reisen Kinder in die Türkei so müssen diese entweder im Reisepass der Eltern eingetragen sein oder aber sie führen ihren eigenen Reisepass mit sich. Das wird im übrigen empfohlen, denn es gab auch schon hin und wieder Unstimmigkeiten bei der Einreise in die Türkei, wenn die Kinder keinen eigenen Pass vorzuweisen hatten. Ein Lichtbild im Kindereispass ist hier übrigens erst am dem 10. Lebensjahr zwingend erforderlich.
Vor Reisebeginn sollte man daher einen kritischen Blick auf die Reisedokumente werfen, um sicher zu stellen, dass diese noch eine ausreichende Gültigkeit aufweisen.
Des Weiteren ist eine Auslandskrankenversicherung ratsam. Die meisten Krankenkassen stellen für den Urlaub in der Türkei ein entsprechendes Dokument aus. Diese sollte dann auch stets bei den wichtigen Reiseunterlagen mitgeführt werden.

Längerer Aufenthalt

Wer einen längeren Aufenthalt in der Türkei plant, muss sich ein gültiges Visum für die Türkei beschaffen. Das geht am einfachsten über die Türkische Botschaft in Deutschland. Denn eine Einreise ohne Visum gestattet lediglich einen Aufenthalt von maximal 3 Monaten. Studienreisen, Austauschprogramme oder Rundreisen können schon mal die Dauer von 3 Monaten überschreiten. Dies sollte man vor der Buchung beachten, damit alle Reisedokumente zum Antritt angefordert und angefertigt werden können.

Foto: © GeorgeMPhotography – Shutterstock.com