Reiseziele in Tschechien

Die unterschiedlichen Reiseziele in Tschechien bieten eine verblüffend große Auswahl. Kururlaub, Aktivurlaub oder Erlebnisurlaub – In Tschechien bleibt kein Wunsch unerfüllt. Die landschaftliche Vielfalt mit Böhmerwald, Erzgebirge, Südböhmen, Südmähren ist zu jeder Jahreszeit eindrucksvoll und eröffnet einmalige Aussichten. Lernen Sie die beliebtesten Urlaubsziele in Tschechien kennen.





Städte in Tschechien

Prag

Blick über PragDie Hauptstadt des Landes, als faszinierende Metropole, hat sich weltweit auch unter dem Begriff „Die goldene Stadt“ eingeprägt und ist eines der beliebtesten Reiseziele in Tschechien. Dichter und Literaten berichten verliebt von dem Flair, das die Stadt an der Moldau ausstrahlt. Gotische und barocke Architektur bestimmt das Stadtbild, aber auch futuristisch künstlerische Bauwerke wie das weltberühmte tanzende Haus sorgen für begeisterte Blicke. Kopfsteinpflaster in den alten Gassen und herrliche Aussichten von den Türmen und Dächern der Stadt machen jeden Aufenthalt zum Erlebnis. Zu den bedeutenden Sehenswürdigkeiten zählen die Prager Burg, der Veitsdom und die Karlsbrücke.


Brünn

Blick über BrünnDie Stadt Brünn in Südmähren, als zweitgrößte Stadt in Tschechien, bietet die perfekte Kulisse für historische und moderne Märchen. Erkundungstouren führen zum Dom auf dem Petersberg, zur Mittelalter-Burg auf dem Spielberg oder in den alten Stadtkern mit historischen Bauten und großem Marktplatz.


Karlsbad

Karlsbad in TschechienKarlsbad bildet zusammen mit Marienbad und Franzensbad das Westböhmische Bäderdreieck, allesamt renommierte Reiseziele in Tschechien für den perfekten Kururlaub. Benannt nach dem böhmischen König Karl IV., der am eigenen Leibe die Heilkraft der heißen Thermalquellen erleben durfte, ist Karlsbad schon seit dem 14. Jahrhundert einer der Top-Kurorte in Europa.


Marienbad

Marienbad in TschechienBerühmte Persönlichkeiten der Weltgeschichte, darunter König Edward VII., Richard Wagner, Gustav Mahler, Maxim Gorkij, Mark Twain und Alfred Nobel, weilten schon in Marienbad. In der prächtigsten aller europäischen Kurstädte wird Exklusivität groß geschrieben. Die Kur- und Wellnesseinrichtungen befinden sich in historischen Prachtbauten, in denen sich jeder wie ein König fühlen darf. Mit 40 Heilquellen, zahlreichen Eisenquellen und besonderem Eisensulfit-Moor werden hier zahlreiche Erkrankungen erfolgreich und wirksam behandelt.


Olomouc / Ölmütz

ÖlmützAuf den Spuren der Kaiserin Maria Theresia lässt sich in Ölmütz besonders gut wandeln, denn die Barockstadt, die auf der Liste des UNESCO-Welterbes steht, bietet eine Fülle an prunkvollen Sehenswürdigkeiten. Besonders in den Wintermonaten erinnert die Stadt an das perfekte Weihnachtsmärchen, wenn die hohen alten Bürgerhäuser vom sanften Licht angestrahlt werden und der Schnee die Straßen und Dächer wie Zucker umhüllt. Die Universitätsstadt ist gleichzeitig dynamisch und belebt, auch junge Urlauber fühlen sich in Ölmütz sehr wohl. Ein weiteres Schmankerl zeigt sich mit der typisch böhmischen Küche, die sich hier in feinen Restaurants genießen lässt.





Pilsen

Pilsen in TschechienBier und Kultur werden in Pilsen groß geschrieben. Die Stadt im westlichen Böhmen gilt als Hauptstadt des Bieres und wurde zur Kulturhauptstadt Europas 2015 gewählt. Kein Wunder also, dass Pilsen eines der Reiseziele in Tschechien ist, die zu den Top-Spots bei Urlaubern und Besuchern aus aller Welt zählen. Von Pilsen aus hat sich das berühmte Pils in der ganzen Welt als Inbegriff für Bier etabliert. Bereits seit 1295 wird in der Stadt das Bierbrauen mit Leidenschaft ausgeübt. Zu den beliebten Sehenswürdigkeiten und Aufenthaltsorten zählen daher auch die zahlreichen Brauereien und Bierstuben.

Regionen in Tschechien

Böhmerwald

Böhmerwald in TschechienZu den ältesten Gebirgsregionen Tschechiens zählt der berühmte Böhmerwald, dessen Berge an der tschechisch-deutsch-österreichischen Grenze verlaufen. Dieses Gebiet gilt als eines der idealen Reiseziele in Tschechien für Wanderer, die Natur pur und weite Waldlandschaften erkunden möchten. Der Nationalpark Böhmerwald wartet mit eindrucksvollen Gletscherseen, tosenden Gebirgsflüssen, Torfmooren und Felsschluchten, die magisch verzauberte Atmosphäre verbreiten.


Südböhmen

Kleines Dorf in SüdböhmenSüdböhmen bietet sich als eines der Reiseziele in Tschechien an, die Romantik pur versprechen. Überall finden sich Schlösser und Burgen, historisch sehenswerte Bauten und grüne Täler mit unzähligen kleinen Teichen. Der Lipno-Stausee gilt als beliebtes Erholungsgebiet. Auch die weitläufigen Waldlandschaften laden zur Erkundung ein. Urlaubsziele in dieser Region sind z.B. Budweis, Krumau oder Tabor.


Südmähren

SüdmährenUnterirdische Flusshöhlen, Weinkeller, Geselligkeit und Festivitäten, Folklore und vorzügliche Küche, das Drahaner Bergland, der Petersberg, Kapuzinerklöster oder der Spielberg mit Mittelalterburg kennzeichnen die Region Südmähren. Brünn, im Zentrum von Südmähren, ist die Stadt, in der die Urlauber gerne verweilen, um die Region mit all ihren Facetten ausgiebig zu erkunden.


Böhmische Schweiz

Böhmische SchweizIdyllisch und von einzigartiger Schönheit präsentiert sich die Böhmische Schweiz in Nordböhmen. Einst von Künstlern aufgrund der malerischen Motive für die ideale Schweiz befunden, erhielt diese Landschaft ihren Namen. Felsenstädte, Schluchten, Höhlen, der Machasee oder das Prebischtor sind attraktive Ausflugsziele in der Böhmischen Schweiz.


Foto: © kps1664 – Shutterstock.com, © haak78 – Shutterstock.com, © Boris Stroujko – Shutterstock.com, © JMiks – Shutterstock.com, © Pecold – Shutterstock.com, © Anibal Trejo – Shutterstock.com, © Vaclav Volrab – Shutterstock.com, © v.apl – Shutterstock.com, © Karel Tupy – Shutterstock.com, © Artur Synenko – Shutterstock.com