Einreisebestimmungen und Visum für Thailand

Es gibt Einreisebestimmungen für Reisen nach Thailand. Ein deutscher Staatsbürger erhält ein Visa on Arrival bei der Einreise und darf sich in Thailand bis zu maximal 30 Tage aufhalten, wenn er einen gültigen Reisepass vorlegen kann, der nach Abreise noch eine Gültigkeit von mindestens 6 Monaten aufweist.




Es ist schon ein kleiner, aber feiner Unterschied, ob man einen Badeurlaub am Mittelmeer bucht oder sich für eine Fernreise nach Thailand entscheidet. Hier gilt es, ein paar Dinge zu beachten, ehe man in den wohlverdienten Urlaub starten kann.

Thailand Visa on Arrival

Einreisestempel für ThailandIn der Regel genügen den meisten Reisenden die 30 Tage und man erhält eine Einreiseerlaubnis, ohne ein Visum für Thailand extra zu beantragen. Bei Ankunft am Flughafen wird per Stempel in den Pass das „On Arrival-Visa“ bestätigt.

Sind Kinder mit dabei, müssen diese über einen eigenen Reisepass verfügen. Die Visa-Bestimmungen für Thailand besagen, dass ein Kinderpass nicht anerkannt wird. Kinder können jedoch auf den Reisepass der Eltern eingetragen werden. Hierbei muss man allerdings darauf achten, dass bei der Einreise auch die Kinder den Stempel für den Aufenthalt in Thailand bekommen. Zudem muss man ein Weiterreiseticket beziehungsweise ein Rückreiseticket vorlegen, um überhaupt Einreisen zu können.

Bei Aufenthalten zwischen 60 und 90 Tagen

Beabsichtigt man länger als 30 Tage in Thailand zu bleiben, so muss ein gültiges Visum vor der Reise beantragt werden. Im Übrigen ist das Visum keine Aufenthaltserlaubnis, sondern lediglich eine Einreiseerlaubnis. Diesen Unterschied muss man sich bewusst sein, wenn man einen längeren Aufenthalt plant, der weit über 90 Tage hinaus geht.

Für bis zu 60 Tage beantragt man ein sogenanntes „Tourist Visum“. Das kann bei der Thailändischen Botschaft in Berlin erfolgen. Kosten hierfür belaufen sich zwischen 25,00 und 30,00Euro (Änderungen vorbehalten). Ein „Non-Immigrant-Visum“ gestattet einen Aufenthalt von bis zu 90 Tagen.

Aktuelle Änderungen können immer wieder eintreten. Daher ist es zu empfehlen, vor Buchung einer Reise, sich über das Auswärtige Amt zu informieren, ob es zu Änderungen gekommen ist, was die Einreisebestimmungen nach Thailand und das Visum für Thailand betrifft. In der Regel erhält man online ausreichende Informationen dazu.

Foto: © natashamam – Shutterstock.com