Reisen nach Sri Lanka – Urlaub auf der Tropeninsel

Reisen nach Sri Lanka bieten Badefreuden, Erlebnis- und Entdeckerkultur sowie traumhafte Landschaften für Naturfreunde. Die Perle des Indischen Ozeans wartet mit Reisezielen an der Süd-, Ost- und Westküste sowie im immergrünen Hochland. Tropisches Flair, goldene Sandstrände, geheimnisvolle Felsenfestungen, Tempelanlagen, exotische Tiere und einmalige Naturschauplätze sorgen für unvergessliche Eindrücke.




Reiseziele in Sri Lanka

Toller Strand auf Sri LankaDie Hauptstadt Colombo, in der das wirtschaftliche und kulturelle Herz der Insel schlägt, zeugt immer noch von der alten Handelstradition und bietet eine Fülle an Sehenswürdigkeiten. An der Westküste findet jeder Urlauber sein paradiesisches Fleckchen. Taucher und Schnorchler freuen sich auf den tropischen Korallengarten vor der Küste von Hikkaduwa, während Wassersportler in Bentota auf ihre feucht-fröhlichen Kosten kommen. Der perfekte Badeurlaub lässt sich am Strand von Beruwela genießen. Die Südküste wird durch zahlreiche kleinere Orte und Städte bestimmt, das grüne Landschaftsbild in Verbindung mit dem blauen Meer schafft eine idyllische Atmosphäre. Wer auf Erkundungstour gehen möchte, der startet in der ehemaligen Kolonialstadt Galle. Die Ostküste zeigt sich ebenso als Bade- und Taucherparadies, beliebte Spots sind hier der Nilaveli Beach, Arugam Bay oder die Lagune von Batticaloa. Reisen nach Sri Lanka führen auch in das Hochland der Insel, das für den Anbau des weltberühmten Ceylon-Tees bekannt ist und eine ideale Mischung aus Gebirge, grünen, fruchtbaren und blühenden Tälern sowie atemberaubenden Serpentinen darstellt. Die Stadt Kandy, ehemals Hauptstadt Sri Lankas, bietet eine Fülle an bunten, traditionellen Märkten. Weitere lohnenswerte Ziele sind Ratnapura, Mount Lavinia, Rakwana, Anuradhapura, Sinharaja, Negombo oder Nuwara Elyia.

Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten auf Sri Lanka

Elefantenherde in der NaturWandern, Dschungelsafaris, Wassersport, Baden, Tauchen, Schnorcheln, Wellness, Elefantenreiten – Die Liste der Aktivitäten auf Reisen nach Sri Lanka ist durch die landschaftliche Vielfalt nahezu unbegrenzt. Spannend wird es beim abenteuerlichen Sightseeing der antiken Felsentempel, die oft aus beeindrucken Höhlen mit wertvollen Fresken und Inschriften bestehen, wie zum Beispiel der Felsentempel Dambulla. Von den Felsenfestungen Yapahuwa und Sigiria genießt der Urlauber sagenhafte und unvergessliche Ausblicke. Der Zahntempel von Kandy beherbergt den beeindruckenden Eckzahn von Buddha in einem goldenen Schrein.

Anreise und Einreisebestimmungen Sri Lanka

Deutsche Urlauber können von allen großen Abflughäfen, zum Beispiel Köln, Hamburg, München, Hannover, Bremen oder Frankfurt, mit Airlines wie Lufthansa, Oman Air oder Sri Lankan auf die Tropeninsel starten. Zielflughafen ist meistens der Airport in der Hauptstadt Colombo. Die Flugdauer beträgt etwa 10 Stunden. Deutsche Staatsangehörige benötigen zur Einreise einen gültigen Reisepass und erhalten am Flughafen ein kostenfreies Einreisevisum für die Dauer von 30 Tagen. Allerdings muss der Urlauber ein Rückreise- oder Weiterreise-Ticket vorweisen. Für Reisen nach Sri Lanka, die über die Dauer von 30 Tagen hinausgehen, ist ein Visum zu beantragen.

Foto: © kevin miller – iStockphoto.com, © SurangaSL – shutterstock.com