Orte auf Teneriffa

Orte auf Teneriffa, die sich für den Urlaub auf der Insel des ewigen Frühlings anbieten, finden sich zahlreich. Ob Badehochburg, reizende Fischerdörfchen oder faszinierende Bergdörfer, umgeben von tiefen Schluchten und eindrucksvollen Nationalparks. Wir stellen Ihnen die beliebtesten Städte und Orte auf Teneriffa vor.





Santa Cruz de Tenerife

Blick auf Santa CruzDie Inselhauptstadt mit ihrem modernen Flair vor der imposanten Bergkulisse gilt als lebendiges aktives Zentrum Teneriffas und dennoch ist von Hektik hier nichts zu spüren. Moderne Avantgarde-Bauwerke fühlen sich heimisch und harmonisch neben eindruckvoller Kolonialarchitektur. Zusammen mit dem ultrablauen Himmel ergibt das ein Gesamtbild, das jeden Gast direkt anzieht. Die Hauptstadt, als einer der beliebten Orte auf Teneriffa, verfügt über einen großen Hafen, der auch für den Tourismus und den damit verbundenen Fähr- und Schiffsverkehr von großer Bedeutung ist. Als Wahrzeichen gilt das Auditorium im Stil der Avantgarde und von gigantischen Ausmaßen. Weitere sehenswerte Highlights sind die zahlreichen Plazas (Plätze), Parks und die belebten Straßen mit Einkaufszentren oder Märkten.


Puerto de la Cruz

Puerto de la CruzHistorische Kolonialarchitektur erinnert an die Vergangenheit, während riesige Hotelkomplexe die Gegenwart abbilden. So kontrastreich sie das Bild eines der ältesten Ferienorte der Insel prägen, so fantastisch harmonieren diese Gegensätze. In Puerto de la Cruz finden sich auch zahlreiche Wellness- und Spa-Einrichtungen sowie Luxushotels. Die Stadt bietet eine ausgezeichnete Infrastruktur mit Shoppingmeilen, Freizeitparks, Parkanlagen, Clubs und Bars.


La Orotava

La OrotavaExklusives Flair umgibt die Kolonialstadt La Orotava, deren Adelshäuser mit den aufwendig gestalteten Holzbalkonen auch ein wunderschönes Beispiel für die Handwerkskunst, die auf der Insel einen hohen Stellenwert einnimmt, darstellt. Der Altstadtkern zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. La Orotava mit seinem fruchtbaren Land ist einer der Orte auf Teneriffa, deren Stadtbild fast ausnahmslos ohne moderne Bauwerke auskommt und somit ein Kleinod der kulturhistorischen Geschichte wiedergibt.


La Laguna

Altstadt von La LagunaSan Cristóbal de la Laguna, die ehemalige Hauptstadt der Insel, ist Universitätsstadt und kulturelles sowie geistiges Zentrum der Insel. Kanarische Prachtbauten aus dem 17. und 18. Jahrhundert verteilen sich über die Stadt und laden zum Bewundern ein. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen auch der Bischofspalast und die Catedral de Nuestra Senora. La Laguna ist reich an sakralen Bauten und Kirchen, von denen einige ebenfalls mit hoher handwerklicher Schnitzkunst versehen sind.


Los Cristianos und Playa de las Américas

Luxus-Hotels in Las AméricasOrte auf Teneriffa, die für Badevergnügen, Partyspaß, Sonne, Strand und Meer satt stehen, finden sich mit den Touristenhochburgen Los Christianos und Playa de las Américas. Die typischen Urlaubsorte mit einer Vielzahl an Hotelanlagen, Bars, Clubs, Diskotheken, Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants zählen zu den begehrten Destinationen für den ungetrübten Urlaubsspaß. Die Übergänge zwischen den beiden Urlaubsorten sind praktisch nahtlos, wer in Los Cristianos weilt, kann auch einen Abstecher nach Playa de las Américas machen. Direkt an das Ferienzentrum Playa de las Américas schließt sich ein weiteres Strandhighlight – die Costa Adeje – an.


Masca

Masca-SchluchtDas Bergdorf Masca im Westen der Insel gilt zwar mittlerweile ebenfalls als einer der Orte auf Teneriffa, die wahre Touristenströme verzeichnen, dennoch präsentiert sich hier eine völlig andere Landschaft und Mentalität. Umgeben vom eindrucksvollen Teno-Gebirge liegt das idyllische Bergdörfchen, das über rasante Serpentinen zu erreichen ist. Abenteuerlich ist nicht nur der „Aufstieg“ bzw. die Auffahrt, auch die Häuser, die auf engen Felsspitzen stehen, sind ein Erlebnis wert. Die Schlucht von Masca bietet eine sportliche Herausforderung für geübte Kletterer und Wanderer, als Belohnung winkt ein erfrischendes Bad in der Bucht von Masca. Die Bewohner des Dorfes haben den Tourismus ebenfalls für sich entdeckt und bieten Souvenirs, kulinarische Spezialitäten, Kunsthandwerkliches und eigens hergestellte Produkte an.


Foto: © Philip Lange – Shutterstock.com, © eska2005 – Shutterstock.com, © Aleksandar Todorovic – Shutterstock.com, © slava296 – Shutterstock.com, © Sebastian Vereertbrugghen – Shutterstock.com