Beste Reisezeit und Klimatabelle für Teneriffa

Ihren Beinamen „Insel des ewigen Frühlings“ trägt die Kanareninsel zu Recht. Das Klima auf Teneriffa zeigt sich mild mit Durchschnittstemperaturen von 23 Grad Celsius. Somit eignet sich Teneriffa auch ganzjährig als Reiseziel.




Klimatabelle für Puerto de la Cruz und Teneriffa Nord

  
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Höchsttemperatur
Maximale
Temperatur
16°

15°

17°

17°

19°

20°

24°

25°

24°

22°

19°

16°

Tiefsttemperatur
Tiefste
Temperatur
10°

10°

11°

10°

12°

14°

15°

16°

16°

15°

13°

11°

Wassertemperatur
Wasser
Temperatur
19°

18°

18°

18°

20°

20°

21°

21°

23°

23°

21°

19°

SonnenStunden
Sonnenstunden
5h

6h

6h

7h

7h

8h

7h

8h

7h

6h

6h

5h

RegentageRegentage
8

8

7

7

4

4

1

2

4

7

9

9

Klimatabelle für Santa Cruz

  
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Höchsttemperatur
Maximale
Temperatur
21°

21°

22°

22°

24°

26°

29°

29°

28°

26°

24°

22°

Tiefsttemperatur
Tiefste
Temperatur
15°

15°

16°

16°

17°

19°

21°

21°

21°

20°

18°

16°

Wassertemperatur
Wasser
Temperatur
19°

18°

18°

18°

19°

20°

21°

22°

23°

23°

21°

20°

SonnenStunden
Sonnenstunden
6h

7h

7h

8h

9h

10h

11h

10h

8h

7h

6h

6h

RegentageRegentage
5

5

5

3

1

0

0

0

1

3

5

6

Klimatabelle für Costa Adeje, Playa de las Americas, Los Christianos und Teneriffa Süd

  
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Höchsttemperatur
Maximale
Temperatur
19°

21°

22°

23°

24°

26°

28°

28°

28°

26°

24°

21°

Tiefsttemperatur
Tiefste
Temperatur
14°

14°

15°

16°

17°

19°

19°

21°

22°

18°

17°

16°

Wassertemperatur
Wasser
Temperatur
18°

18°

18°

17°

19°

20°

21°

22°

23°

23°

21°

19°

SonnenStunden
Sonnenstunden
6h

6h

7h

8h

9h

11h

11h

11h

8h

7h

6h

4h

RegentageRegentage
7

5

4

2

1

0

0

0

0

4

5

7

Klimaregionen und Temperaturen

Das milde Klima auf Teneriffa wird durch die Meeresströmung, das Azorenhoch sowie die Passatwinde aus nordöstlicher Richtung bestimmt. Geographisch und je nach Höhenlage, finden sich allerdings Unterschiede. Im Süden werden die meisten Sonnenstunden verzeichnet, hier klettert das Thermometer entsprechend höher und auch die Niederschläge bleiben im geringfügigen Bereich. Norden und Osten zeigen sich hingegen etwas feuchter und mild. Schneebedeckte Gipfel sind ebenfalls keine Seltenheit auf Teneriffa. Mit zunehmender Höhe sinken die Temperaturen. Für Urlauber, die sich in die Bergwelten der Insel aufmachen, ist daher wärmere Kleidung im Reisegepäck angeraten. Aber auch westlich der Hauptstadt, z.B. in La Laguna, können die Temperaturen im Winter doch spürbar absinken.

Die beste Reisezeit für Teneriffa – Der individuelle Urlaubsanspruch entscheidet

Nach den persönlichen Urlaubsprioritäten richtet sich auch die Reisezeit für Teneriffa. Das Klima auf Teneriffa ist mit der richtigen Bekleidung im Gepäck keine unbedingt ausschlaggebende Größe, vielmehr entscheiden die eigenen Prioritäten bei den Urlaubsaktivitäten. Wer die Gebirge erklimmen möchte und sich eher im Norden aufhält, der sollte wetterfeste und warme Kleidung mitnehmen, vor allen Dingen in den Monaten November bis März ist in dieser Region mit Regen und kühleren Temperaturen zu rechnen. Badurlauber können sich an der Südküste ganzjährig auf Sonne und angenehme Temperaturen freuen. Als Saisonzeiten werden auf Teneriffa die Monate Oktober bis Dezember und März bis Mai definiert. Juli und August sind die Spitzenmonate der Surffans, denn dann finden sie auf Teneriffa die besten Voraussetzungen für die perfekte Welle. In diesen Monaten ist erfahrungsgemäß auch mit dem größten Touristenaufkommen zu rechnen. Die Insel des ewigen Frühlings lässt jedoch genügend Spielraum, auch was das Klima auf Teneriffa betrifft, um die individuell beste Reisezeit selbst festzulegen.