Flüge nach Mallorca

Mit dem Flugpreisvergleich günstige Flüge nach Mallorca finden. Dabei vergleicht unsere Flugsuche nicht nur die Ergebnisse der Airlines, sondern auch die einiger der wichtigsten Flugsuchmaschinen.




Unter den gegenwärtig 8 bis 9 Millionen Touristen, die Mallorca in jedem Jahr als ihr Urlaubsziel wählen, sind etwa 3 Millionen deutsche Feriengäste zu finden. Von ihnen reist der überwiegende Teil per Flugzeug auf die beliebte Ferieninsel, die sie dabei nach einer Flugzeit von in der Regel knapp zwei Stunden erreichen.

Für günstige Flüge nach Mallorca empfehlen wir die Flugsuche von Cheaptickets.
Hier werden, im Gegensatz zu vielen anderen Flugpreisvergleichen, auch alle Billigairlines verglichen.
Hier geht´s zu Cheaptickets.de

Flughäfen und Airlines buhlen um die Gunst der Reisenden

Schönes Pferd auf der WeiseBei einer Zahl von etwa 25 Flughäfen, die von deutschem Boden aus Flüge nach Mallorca anbieten, fragt sich wohl der eine oder andere erstaunt, ob Deutschland überhaupt so viele Flughäfen hat. Dabei erscheint es selbstverständlich, dass Frankfurt, München Stuttgart, Düsseldorf oder Berlin diese Flüge anbieten. Doch kleinere Flughäfen wie Memmingen, Paderborn oder gar Zweibrücken, die dies zumindest saisonal ebenfalls tun, erscheinen da eher als krasse Außenseiter und mehr oder weniger unbekannt.
Von den annähernd vier Dutzend Fluggesellschaften, die den Flughafen Palma de Mallorca bedienen, ist mit Air Berlin, der Lufthansa, Condor, Germania, Germanwings, Hamburg Airways, Ryanair und TUI Fly ein großer Teil deutscher beziehungsweise in Deutschland sehr bekannter Flugunternehmen vertreten.
Angaben zu den Flugkosten sind kaum möglich, da diese je nach Airline (Billigflieger oder nicht), Flughafen, Flugdatum und Auslastung starke Schwankungen aufweisen. Lediglich mit einer hohen Flexibilität hinsichtlich der Flugzeit oder mit einer günstigen Online-Buchung lässt sich der Preis des Fluges kostensenkend beeinflussen.

Der Flughafen Palma de Mallorca

Nur wenige Kilometer östlich der Inselhauptstadt gelegen, ist der Flughafen von Palma der drittgrößte in Spanien und neben Ibiza und Menorca einer der Drei auf den Balearen befindlichen. Neben seiner Funktion als Stützpunkt der spanischen Luftwaffe bietet er die Möglichkeit, ein jährliches Passagieraufkommen von 25 Millionen abzufertigen. Dabei waren in den zurückliegenden Jahren jeweils mehr als 20 Millionen Passagiere zu verzeichnen.
Für deren Abfertigung steht ein Terminal mit vier Modulen zur Verfügung. Die meisten der Ferienflieger, darunter auch Air Berlin benutzen das als größtes geltende Modul C mit 33 Gates. Die Verkehrsanbindung in das Zentrum Palmas ist über den Nahverkehr geregelt, während zu den auf der Insel verstreut liegende anderen Ferienorten Mietwagen, Linienbusse oder Busshuttles verkehren.

Foto: © Pawel Kazmierczak – Shutterstock.com