Aktivitäten auf Mallorca

Das vielfältige Angebot an Aktivitäten auf Mallorca bietet für jeden das Richtige. Für kulturell Interessierte, Sportambitionierte, Strand- oder Partyurlauber findet sich passende Möglichkeiten.





Radfahren

Radfahrer auf MallorcaZu den ausgeprägten Aktivitäten auf Mallorca zählt zweifelsohne der Radsport. Profi-Radrennfahrer kommen gerne hier her und nutzen die idealen Wegbedingungen für ihr Training. Landesinnere, Küsten und Gebirge können beradelt werden, je nachdem, ob man es lieber gemütlich liebt oder sich Herausforderungen stellen will. Die angenehmen Temperaturen in den Monaten September bis Juni eignen sich auch für größere Bergtouren mit dem Rad ideal. Die Insel mit dem Bike zu erkunden, hat sich mittlerweile zu einem beliebten Freizeitvergnügen etabliert. Kleine Nebenstraßen führen zu ursprünglichen Dörfern und so mancher hat schon seinen ganz persönlichen Mallorca-Geheimtipp entdeckt. Fahrradverleiher finden sich in den beliebten Urlaubsorten ausreichend.


Wandern

Tolle Landschaft auf MallorcaMallorca zieht fast das ganze Jahr hindurch Wanderfreunde und Trekkingfans aus aller Welt an. Die spannende und eindrucksvolle Bergwelt der Baleareninsel ist für viele Entspannung pur, auch wenn der Aufstieg mitunter anstrengend sein kann. Dafür sind die Ausblicke dann umso schöner. Das Gebirge Serra de Tramuntana bietet jede Menge Abwechslung und den höchsten Berg der Insel Puig Major mit romantischer Seenlandschaft sowie die Schlucht Torrent de Parais. Aber auch im Hinterland und im Inneren der Insel warten zahlreiche, schöne Fleckchen und bezaubernde Dörfer, die sich per Pedes erkunden lassen. Daher zählt Wandern auch zu den Aktivitäten auf Mallorca, die jeder, ob Profi oder Badetourist, nach Lust und Laune unternehmen kann.


Tauchen und Schnorcheln

Schnorcheln auf MallorcaMallorca ist auch bei Tauchern und Schnorchlern sehr beliebt, die Zahl der Tauchspots sind in den letzten Jahren stark angestiegen. Es finden sich zahlreiche Tauchschulen vor Ort, an die sich Anfänger wie erfahrene Taucher wenden können. Unterwasserhöhlen, Schiffswracks und Klippenwände warten auf die Sporttaucher. Klares Wasser und ein großer Fischbestand bieten die besten Bedingungen für die Erkundung des Meeresgrundes. Auch Höhlen unter Wasser können erforscht werden, z.B. in San Telmo. Die sichere Tauchausrüstung wird von den Tauchschulen in den Urlaubsregionen verliehen. Diese organisieren auch Tauchausflüge zu den beliebten Tauchrevieren der Insel.


Segeln, Windsurfen, Kitesurfen, Jet-Ski, Motorboot

Segelschiff vor MallorcaWassersportler kommen auf Mallorca immer auf ihre Kosten. Es steht ein großes Angebot für Windsurfer, Kitesurfer und Segler zur Verfügung mit entsprechenden Schulen und Veranstaltern, die Ausrüstungen verleihen. Die besten Surfspots finden sich in der Bucht und am Strand von Palma, in El Arenal oder der Bucht von Alcuida. Jet-Ski und Wasserski zählen zu den stark frequentieren Aktivitäten auf Mallorca, auch Motorboot fahren erfreut sich einer großen Beliebtheit. Mallorca ist für seine Segel-Regatten bekannt, hier messen sich die Besten und das unter den Augen des begeisterten Publikums.





Caving, Canyoning, Klettern

Höhle auf MallorcaMallorca könnte auch als Höhleninsel bezeichnet werden. Während die Touristen einerseits die unterirdischen Höhlensysteme zu Fuß oder im Ruderboot erkunden, bieten einige Veranstalter ein ganz besonderes Erlebnis an: Caving. Dieses Höhlenforschungsabenteuer wird allerdings in Höhlen durchgeführt, die vom Tourismus noch nicht erfasst sind. Das erhöht die Spannung und birgt jede Menge Entdeckerpotential. Zur Grundausrüstung gehört ein Neoprenanzug, denn den braucht der Urlauber, wenn er sich zu den unberührten Höhlen von Porto Cristo per Motorboot begibt. Die Höhlen sind vom Wasser umspült, so dass man sich hier mit Schwimmen und Klettern fortbewegt. Gerade dieses „ungewisse“ Abenteuer macht den Reiz des Cavings aus, das zu den ganz besonderen Aktivitäten auf Mallorca gehört.

Sich in wilde Schluchten abseilen, Klettertouren und Sprünge von der Klippe ins Wasser – Canyoning ist ebenfalls etwas für Abenteurer, die auf Mallorca so richtig Nervenkitzel erleben möchten. Die geführten Touren in leichte und schwierige Schluchten der Insel können bei Veranstaltern vor Ort gebucht werden. Auf Mallorca ist Klettern ein Sport, der bereits viele Anhänger und entsprechende Kletterspots zu verzeichnen hat. Dabei zeigen sich die Angebote sehr facettenreich, vom Kletterkurs bis hin zu mehrtägigen Kletterevents, bei denen das Adrenalin mehr als einmal in die Adern schießt.


Fahrt im Heißluftballon

HeißluftballonfahrtNach soviel Action oder als willkommene Abwechslung zum Tag am Meer können sich Urlauber und Aktivsportler eine Auszeit in der Luft gönnen. Herrlich bunte Heißluftballons heben hier in den Urlaubsregionen am Tag und in der Nacht ab. Romantische Ballonfahrten für Verliebte bei Sonnenuntergang und Mondenschein, ein Blick über die aufregenden Naturschutzgebiete aus der Vogelperspektive oder einfach nur ein belebender Rundflug, um die schöne Insel einmal von oben zu sehen, bieten sich an. Der Ballonsport hat in Mallorca einen hohen Stellenwert und so finden zahlreiche Regatten statt, bei denen sich die Teilnehmer messen können.


Golf und Tennis

Schöner Golfplatz auf MallorcaDie beliebten Inselsportarten Golf und Tennis spielen natürlich auch auf Mallorca eine große Rolle. Renommierte Golfclubs wie Alcanada oder idyllische Golfplätze, z.B. Rotana Greens und Golf de Andratx, warten auf die begeisterten Golfsportler und solche, die es werden wollen. Über die ganze Insel verteilt finden sich traumhafte Golfanlagen, eine schöner als die andere, mit Seen oder hügeligem Bergland als Kulisse. Wer hier die Wahl hat, der kann durchaus die Qual haben.

Mallorca gilt als Tennishochburg und wen wundert es da, dass Tennis zu den Nummer Eins Aktivitäten auf Mallorca gehört. In Santa Ponsa geben sich gerne die Tennis-Profis aus aller Welt ein Stelldichein. Tennisschulen und Tennisplätze finden sich wie Sand am Meer, fast an jedes Hotel ist ein großer Tennisplatz angeschlossen.


Segway – Spaß auf zwei Rädern

Segway auf MallorcaZwei Räder und eine Lenkstange dazwischen, die auf einem Brett montiert ist – Dieses Gefährt mit Namen Segway ist auf Mallorca der Renner, besonders bei den jungen Leuten. Hier gilt es, geschickt die eigene Mitte zu finden und sich perfekt auszubalancieren. Den Segway zu steuern, ist keine Kunst für sich, denn der Körper passt sich bereits nach wenigen Sekunden den Gegebenheiten an und übernimmt intuitiv die richtigen Bewegungen zur Fortbewegung. Das ist kein Zauber, sondern hochentwickelte Technik, die in diesen besonderen Rollern steckt. Auf Mallorca finden sich Segway-Parks und Veranstalter, die Segway-Touren mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden anbieten. Ein Segway kann auch zur gemütlichen Promenadentour vielerorts auf Mallorca ausgeliehen werden.


Nachtleben und Events

Strandparty auf MallorcaVon früh bis spät und noch länger lautet das Motto in den Partyhochburgen Mallorcas für Party, Musik, Stimmung. Am Ballermann oder in der Schinkenstraße feiert Europas Jugend ausgelassen und gerne mit den Schlagerstars wie Mickie Krause oder Jürgen Drews. Doch auch Urlauber, die andere Musikrichtungen und anspruchsvolle Unterhaltung bevorzugen, kommen mit Livemusik in Clubs und Bars, Shows und Vorführungen auf ihre Kosten.


Foto: © Katrin Lantzsch – Fotolia.com, © JCVStock – Shutterstock.com, © Piotr Wawrzyniuk – Shutterstock.com, © Nikiforov Alexander – Shutterstock.com, © A v.d. Wolde – Shutterstock.com, © RFarrarons – Shutterstock.com, © Katja Wickert – Shutterstock.com, © JCVStock – Shutterstock.com, © MANDY GODBEHEAR – Shutterstock.com