Beste Reisezeit und Klimatabelle für Ibiza

Das Klima auf Ibiza entspricht den idealen Vorstellungen vom Traumurlaub. Im Sommer ist es heiß und trocken, Frühjahr und Herbst zeigen sich mild und angenehm, selbst im Winter kann man auf der Insel der deutschen Kälte entfliehen.




Klimatabelle für Ibiza

  
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Höchsttemperatur
Maximale
Temperatur
14°

14°

16°

19°

22°

27°

29°

31°

28°

22°

18°

16°

Tiefsttemperatur
Tiefste
Temperatur



10°

14°

18°

20°

22°

20°

15°

11°


Wassertemperatur
Wasser
Temperatur
14°

13°

14°

15°

17°

21°

24°

25°

24°

21°

17°

15°

SonnenStunden
Sonnenstunden
5h

6h

6h

8h

9h

10h

11h

10h

8h

7h

6h

5h

RegentageRegentage
6

6

6

5

3

3

1

1

4

9

10

9

Zu jeder Jahreszeit optimale Werte

Das Klima auf Ibiza gilt als das beste Klima der Balearenregion. Hier gibt es keine Wetterkapriolen und die Sonne scheint auch im Winter sehr häufig. Die Sommermonate Juli bis September warten mit Tagestemperaturen von 26 bis 31° C, wobei der August der heißeste Monat ist. Während dieser Zeit sind die beliebten Strände proppenvoll, die Sonnenanbeter und Partypeople lassen es sich gut gehen. Frühjahr und Herbst zeigen sich auf Ibiza ideal für Aktivurlauber und alle, die weniger Trubel besser finden. April, Mai und Oktober weisen Werte von 19 bis 24° C auf, für ausgedehnte Inseltouren ist das die richtige Zeit. Von Dezember bis März erreicht das Thermometer Werte zwischen 15 und 17° C, eisige Temperaturen unter dem Gefrierpunkt sind hier ein absolutes Fremdwort. Gerade der Februar mit der faszinierenden Mandelblüte zieht viele Urlauber auf die Ferieninsel. Niederschlag tritt überwiegend in den Wintermonaten auf, aber die Sonne hat auch zu dieser Zeit immer noch sehr gute Chancen, sich lange zu zeigen.

Reisezeit Ibiza

Zu jeder Jahreszeit ist Ibiza eine Reise wert. Wer den kalten Temperaturen in Deutschland entfliehen will, der feiert Weihnachten in einem der angesagten Clubs oder genießt die Ruhe am Strand vor dem Touristenansturm im Sommer. Im Frühjahr, wenn die Insel in voller Blüte steht, können die schönsten Eindrücke von Ibiza auf langen Wanderungen oder Radtouren gesammelt werden. Neigt sich die Hochsaison dem Ende zu, so lassen sich die bedeutenden Sehenswürdigkeiten besonders entspannt erleben. Es ist noch warm und auch ein Bad im Meer ist im Oktober bei angenehmen Temperaturen möglich. Das Klima auf Ibiza bietet Urlaub nach den eigenen Wünschen und relativ unabhängig vom Wetter.