Einreisebestimmungen und Visum für Singapur

Wer einen Urlaub in Singapur plant, muss für den Aufenthalt kein Visum beantragen. Deutsche Reisende erhalten bei der Einreise einen Stempel in den Pass, der ihnen den Aufenthalt bis zu 90 Tage gewährt. Dazu ist ein gültiger Reisepass erforderlich, welcher mindestens noch 6 Monate gültig ist.




Auch ein vorläufig ausgestellter Reisepass mit dieser Gültigkeit wird bei den Einreisebestimmungen für Singapur anerkannt. Ein Personalausweis oder auch ein vorläufiger Personalausweis gestatten einem die Einreise nicht.
Kinder sollten, wenn möglich über eine eigenen Reisepass mit Lichtbild verfügen. Seit dem 26.06.2012 werden ohnehin nur noch Reisepässe für Kinder ausgestellt und kein Kinderausweis mehr. Ist man in Besitz eines Kinderausweises, welcher noch eine Gültigkeit von 6 Monaten aufweist, so kann man damit auch nach den Einreisebestimmungen für Singapur dort einreisen. Ein Visum für Singapur ist für den Aufenthalt nicht erforderlich.
Die genehmigte Aufenthaltsdauer sollte strickt eingehalten werden. Wer seinen Aufenthalt überschreitet, muss nicht nur mit empfindlich, hohen Geldstrafen rechnen, sondern auch mit der gefürchteten Prügelstrafe. Sollte man feststellen, dass sich der Aufenthalt verlängern wird, kann man selbstverständlich die Genehmigung verlängern lassen. Das muss allerdings rechtzeitig geschehen. Wer eine Reise in Singapur plant, der über einen Pauschalurlaub hinausgehen wird, der sollte sich bezüglich der Einreisebestimmungen und möglichen Visum für Singapur bei der entsprechenden Botschaft informieren.

Reisen in benachbarte Staaten

Ein Aufenthalt in Singapur bietet sich für zahlreiche Ausflüge in die benachbarten Staaten an. Allem voran Malaysia. Auch hier gelten die gleichen Einreisebestimmungen wie für Singapur. Ein Reisepass und auch ein vorläufiger Reisepass mit einer Gültigkeit von 6 Monaten genügt, um in Malaysia einreisen zu dürfen. Ein Visum ist ebenfalls nicht erforderlich. Ein weiteres Ziel sind die malerischen Inseln Batam und Bintan von Indonesien. Bekannt für luxuriöse Hotelanlagen, Golfplätze und exklusive Küche werden die Inseln sehr gern von Singapur aus bereist.Viele lassen sich hier nach allen Künsten verwöhnen.