Anreise nach Singapur

Ein Stadtstaat mit Charme, Flair und einem weltbekannten Charisma, das ist Singapur. Galt die Millionenmetropole bislang lediglich als Stop Over Destination für Reisende, die es nach Australien oder Neuseeland zog, so rückt der Inselstaat immer weiter in den Fokus für einen längeren Urlaub und Aufenthalt.




Singapur bei NachtDenn entgegen der weit verbreiteten Meinung ist Singapur durchaus ein sehr attraktives Urlaubsziel. Hier erlebt man Asien von seiner besten Seite, denn die Einwohner sind eine bunte Mischung aus Chinesen, Malaien, Indern und zahlreichen Einwanderer aus der gesamten Welt. Singapur ist bekannt für seine strengen Gesetze und seine hohe Sicherheit. Das hat dem Land auch den wunderbaren Beinamen „Die Schweiz von Asien“ eingebracht. Singapur hat so gar nichts mit der Hektik, dem Stress und der oftmals hohen Kriminalität der großen, asiatischen Städte zu tun. Wer glaubt, Singapur hätte nichts weiter zu bieten als Wolkenkratzer, Shopping Mals und Großstadtflair, der sollte sich persönlich vom Gegenteil überzeugen lassen. Die Anreise nach Singapur gestaltet sich recht vielseitig, trotz der enormen Entfernung zu Europa.

Per Flugzeug

Man muss sich nichts weiter vormachen, die schnellste Anreise nach Singapur ist und bleibt ein Flug. Hierfür stehen einem zahlreiche Direktverbindungen zur Verfügung. Unter anderem fliegt die Singapore Airlines direkt ab Frankfurt am Main. Innerhalb von knapp 12 Stunden erreicht man schon das Urlaubsziel. Doch nicht nur die Singapore Airlines steht zur Verfügung, auch die Lufthansa und die SWISS Air fliegen regelmäßig nach Singapur. Reisedauer und Zeit verlängern sich entsprechend. Aber auch die Preise können hier sehr unterschiedlich ausfallen.

Mit dem Schiff

Singapur verfügt über einen der weltweit größten Seehäfen. Da ist es nicht verwunderlich, dass für die Anreise nach Singapur die Schifffahrt in Frage kommt. Mit einem Frachtschiff erlebt man eine Anreise der ganz besonderen Art. Kaum ein anderer Hafen wird in Asien derart oft angelaufen, wie der Port of Singapore. Wer mit dem Frachtschiff gen Singapur reisen möchte, wird auf eine recht vielseitige Auswahl treffen. Denn nicht nur ab Hamburg oder Bremen legen die Frachter ab, sondern natürlich auch ab Rotterdam. Ein Preisvergleich lohnt sich und ist unbedingt anzuraten.
Reisende, die mit einem Kreuzfahrtschiff nach Singapur reisen legen dann am großen Singapore Cruise Center an. Entspannt und erholt erreicht man den Hafen nach einer mehrtägigen Fahrt. Entscheidet man sich zur Anreise via Schiff, dann muss man natürlich auch eine Menge Zeit mitbringen. Da ist nämlich schon die Reise ein kleiner Urlaub für sich.

Foto: © leungchopan – Shutterstock.com