Reisen in die Schweiz – Urlaub zwischen den 4.000er

Die Heimat von Heidi, Alp Öhi und dem wohl besten Käse der Welt, das ist die Schweiz. Reisen in die Schweiz halten einige Überraschungen bereit. Man muss nur die Augen offen halten.




Im Sommer auf der Alm

Schweizer NaturlandschaftZurück zur Natur. Zurück zu den Ursprüngen. Wer sich jetzt angesprochen fühlt, für den ist eine Reise in die Schweiz einfach nur zu empfehlen. Hoch oben auf den saftig grünen Wiesen, den mächtigen Bergmassiven und den immergrünen Wäldern liegen Almen, die zu einem ganz besonderen Urlaub in der Schweiz einladen. Den Sommer auf einer echten Bergalm zu verbringen, dass heißt nicht nur Erholung in mitten einer atemberaubenden Natur, sondern das heißt auch, dass man mit anpacken darf. Die Arbeit auf der Alm macht sich nicht von allein! Aber die Freude die man dabei empfindet und die Freundschaften, die dabei geschlossen werden, lassen es bei weitem nicht als Pflicht ansehen, sondern als Vergnügen. Frische Milch, selbstgemachter Käse und duftend, warmes Brot. Manchmal braucht man für ein wenig Glück nicht mehr. Wer wissen möchte, wie das Dorf der Heidi wirklich war, der kann dieses auf einer Reise in der Schweiz besuchen. Nahe Marienfeld befindet sich das weltberühmte Heidi-Dorf.

Aktion im Winter

Schneelandschaft in der SchweizNicht immer muss ein Urlaub in der Schweiz so ruhig von statten gehen, wie auf einer sommerlichen Alm. Im Winter steppt im Alpenland der Bär! Im Kanton Graubünden beispielsweise werden in Davos Skiträume war. Für Snowboarder, Skifahrer und Freunde der Aprés Ski steht einem alles offen, was man sich nur wünscht. Familien fühlen sich hier ebenso wohl, wie Paare oder Singles. Richtig exklusiv wird es allerdings in Engadin St. Moritz. Einen Ort den wirklich schon jeder einmal gehört hat und Treffpunkt der High Society. Doch selbst wenn man sich nicht dazu zählt, ein Besuch dieses Ortes lohnt sich auf Reisen in der Schweiz in jedem Fall.

Naturwunder Matterhorn

Die Schweiz beherbergt mit ihren Alpen die teils schönsten Gipfel in Europa. Ein Panorama sondersgleichen und eine Kulisse die es vermag zu inspirieren. Das Matterhorn lockt Jahr für Jahr zig Reisende an, denn die imposante Form des Bergmassivs ist einmalig. Sie ähnelt einer Pyramide. Am Fuße des Matterhorns befindet sich der kleine Ort Zermatt. Dieser ist im übrigen komplett Autofrei und kann nur per Bahn erreicht werden. Skisaison ist hier das gesamte Jahr über. Wer also auf den Reisen in der Schweiz im August Lust auf Skifahren bekommt, muss nicht bis zum Winter warten, sondern kann sich nach Zermatt begeben.

Foto: © Hurricane – Fotolia.com, © Krishna.Wu – Shutterstock.com