Einreisebestimmungen und Visum für Schweden

Die Einreisebestimmungen für Schweden sind grundsätzlich weniger spektakulär. Ein Visum für Schweden muss nicht beantragt werden. Für die Einreise sind lediglich gültige Dokumente mit sich zu führen. Neben einem Reisepass wird auch ein vorläufiger Reisepass akzeptiert. Ebenso kann man mit einem Personalausweis, als auch mit einem vorläufigen Personalausweis einreisen.




Kindern, die noch über einen gültigen Kinderpass verfügen, der noch vor 2006 ausgestellt wurde, können damit ebenfalls in Schweden einreisen. Alle später geborenen Kinder müssen seit dem 26.06.2012 ohnehin über einen eigenen Reisepass verfügen. Grundsätzlich ist es wichtig, dass alle diese Dokumente gültig sind. Abgelaufene Reisedokumente werden nicht anerkannt. Bei den Einreisebestimmungen für Schweden ist keine Frist gesetzt, wie lang der Pass oder der Ausweis noch gültig sein müssen. Auf der sicheren Seite ist man, wenn die Gültigkeit wenigstens die Dauer des Aufenthalts besteht.
Ein Visum für Schweden ist nicht erforderlich, so lang man Angehöriger eines Staates mit dem Schengener Abkommen ist. Urlauber, die diese Voraussetzungen nicht erfüllen, müssen sich rechtzeitig um ein Visum kümmern. Ein Touristenvisum für Schweden hat im übrigen eine Gültigkeit zwischen 30 und 90 Tagen. Da die Bearbeitung bis zu 60 Tagen betragen kann, muss ein Antrag rechtzeitig gestellt werden.

Einfuhr von Haustieren

Da gerade die Form des Ferienhaus-Urlaubs in Schweden sehr gern praktiziert wird, kommt es für viele Urlauber in Frage, auch den vierbeinigen Gefährten mitzunehmen. Ein Visum für Schweden ist auch für den Hund oder die Katze nicht erforderlich. Aber ein EU – Heimtierausweis muss vorgelegt werden. Dieser muss in Englisch und zudem in der Landessprache des angegebenen Heimatlandes ausgestellt sein. Mit anderen Worten, muss ein Deutscher Hundebesitzer einen EU – Heimtierausweis mit sich führen, der in Deutschland ausgestellt wurde. Neben den Daten zum Besitzer sind selbstverständlich die Daten zum Chip als auch alle Impfungen vollständig einzutragen. Dann steht der Reise mit dem Hund oder der Katze nichts mehr im Weg.