Reisen nach Peru – Urlaub im Reich der Inka

Noch immer kann man die Gegenwart der Ahnen spüren, wenn man sich in Peru auf den berühmten Inka Trail begibt. Dieser führt einen direkt zum Herz der Kultur, dem Machu Picchu. Reisen nach Peru entführen einen in eine Welt voller landschaftlicher Schönheit und ein zutiefst faszinierenden Kultur.




Cusco

Cusco darf auf Reisen nach Peru nicht fehlen. Die heutige Stadt wurde auf den Mauern alter Gebäude aus Zeiten der Inka errichtet. Entstanden ist ein einzigartiges Bild aus Grundmauern der Antike und kolonialen Bauten. Des Weiteren wirkt die Stadt unglaublich lebendig durch das farbenfrohe Treiben und die allgegenwärtigen Musik. Ein Urlaub in Peru, der einen auch nach Cusco führt, zeigt einem diese einzigartige Kultur auf ganz authentische Art und Weise.

Der Inka Trail

Machu Picchu in PeruDer typische Urlaub in Peru ist geprägt von einer immensen Anzahl von Eindrücken und Impressionen, dass es nach wie vor Backpacker und Individualisten in den lateinamerikanischen Staat zieht. Auf den Pfaden des originalen Inka Trail kann man (meist mit einer Führung) die spirituelle Reise zum Machu Picchu auf sich nehmen. Die antiken Ruinen der einstigen Inka Stadt sprühen noch immer vor Mystik und stellen die Besucher nach wie vor vor ein unlösbares Rätsel. Auf einer Höhe von 2.400m hat man sein Ziel erreicht und viele damit auch den Höhepunkt auf Reisen nach Peru.

Bergwandern im Nationalpark Huascaran

Peru hält mit dem Nationalpark Huascaran einen landschaftlichen Schatz bereit, welcher bei Reisen nach Peru die Herzen von Bergwanderern höher schlagen lässt. Tagelange Touren durch diese massiven Berglandschaften bieten eine Menge Impressionen und bildgewaltige Kulissen. Hier befindet sich auch der höchste Berg von Peru, nachdem der Nationalpark auch seinen Namen bekommen hat. Der Husacaran ist mit einer Höhe von über 6.000m eine echte Herausforderung und nichts für ungeübte Bergsteiger.

Lima

Einwohner von PeruHauptstadt und Mittelpunkt des Landes ist die Hafenstadt Lima. Ein Urlaub in Peru führt die meisten selbstverständlich auch in diese Stadt. Museen geben Einblick in die bewegte Geschichte und zahlreiche Events sorgen für jede Menge Abwechslung. Der Pazifik lädt leider nicht unbedingt zum Baden ein, dafür aber umso mehr zum Surfen. Eine Vielzahl verschiedener Strandabschnitten gelten unter den Surfern als wahrer Geheimtipp. Dazu gehören unter anderem: der La Herradura, Caballeros und der Cerro Azul.

Die Wüstenbilder von Nasca

Reisen nach Peru enden nicht selten mit einem Flug über die Wüste Nasca. Grund dafür sind die gigantischen Wüstenbilder, welche nur aus dem Flugzeug zu erkennen sind. Faszinierend und unbeschreiblich überwältigend, stellen diese Wüstenzeichnungen bis heute die Wissenschaftler vor ein Rätsel.

Foto: © Neale Cousland – Shutterstock.com, © KaYann – Fotolia.com