Reiseziele in Holland

Selbst wenn Holland nicht besonders groß ist, so bietet es für seine Gäste ein abwechslungsreiches Programm für den Urlaub. Die meisten erfreut es, dass man bereits für die Anreise keine Weltumrundung in Kauf nehmen muss.




Neben dem eigenen PKW reisen die meisten mit dem Flugzeug oder auch der Bahn nach Holland. Viele lieben den Urlaub an der Nordsee, der besonders in den Sommermonaten gefragt ist. Aber auch der Frühsommer, mit seiner wunderbaren Blütenpracht lockt Touristen an. Wer sich auf Kunst und Kultur freut, für den bieten sich Reiseziele in Holland, wie Amsterdam oder Rotterdam an. Holland, ein Land zwischen Nordsee, Tulpenfeldern und modernen Metropolen.


Amsterdam

Beleuchtete Brücke in AmsterdamKeine Frage, Amsterdam ist das absolute Highlight unter den Reisezielen für Holland. Täglich zieht es tausende Touristen in die alte Hafenstadt mit ihren Giebelhäusern, den Grachten und den unendlich vielen Fahrrädern. Eine Stadt, in der man so einiges entdecken kann. Beginnen sollte man den Aufenthalt in Amsterdam mit einer Hafenrundfahrt und einer Fahrt über die Grachten. Danach kann man sich von 2nd Hand Shop zu 2nd Shop begeben und die Atmosphäre eines echten Coffee Shops genießen. Kunst de Lux erlebt man in den Museen von Van Gogh oder auch Rembrandt.


Rotterdam

Blick auf RotterdamKunst und Kultur traut man dieser gigantischen Hafenstadt im ersten Moment gar nicht zu. Doch Rotterdam ist weit mehr, als Europas größter Umschlaghafen überhaupt. Selbstverständlich ist der imposante Hafen eine Sehenswürdigkeit, der man sich nicht entziehen kann. Die heimlichen Highlights jedoch sind die zahlreichen Museen und Ausstellungen. Hinzu kommt eine Vielzahl an Events und Festivals, die jährlich für Besucher Stürme sorgen.


Das Ijsselmeer

Das IjsselmeerEin Reiseziel in Holland ist der große Binnensee Ijsselmeer. Eine bunte Mischung aus Campingplätzen, Bungalows und Ferienhäusern prägen das Bild und gerade Familien zieht es immer wieder hierher. Das Wasser ist flach und gerade die Kleinen haben hier ihren Spaß. Aber auch Surfer kommen auf ihre Kosten. In den vielen Surf und als auch Kitesurf Schulen werden in der Hochsaison immer wieder Kurse angeboten. Die flache Umgebung lockt zu entspannten Spaziergängen.


Zaanse Schans

Zaanse SchansEine Zeitreise in das 17. und 18. Jahrhundert erlebt man mit einem Besuch der Zaanse Schans. Holland, so wie man es sich immer vorgestellt hat: Kleine beschauliche Häuser an Grachten gelegen, rings um blühende Felder, geschwungene Brücken und eine idyllische Atmosphäre. Zaanse Schans ist weit mehr als nur ein Freilichtmuseum. Dieses Dorf ist lebendig und man kann sogar in dem kleinen Kaufladen Besorgungen machen, einen Blick in die Käserei werfen und sich in der Teestube entspannen.


Die Center Parks

Junge lässt Drachen steigenReiseziele in Holland können auch ganz anders aussehen. Nämlich die berühmten Center Parks findet man hier sehr oft. Familien lieben es, hier einen Urlaub zu verbringen. Denn es wird für alles gesorgt. Gerade die kleinen Gäste fühlen sich in diesen Abenteuerland pudelwohl und die Eltern können sich einmal so richtig entspannen. Viele verbinden einen Aufenthalt in den Center Park mit einem Kurzurlaub in Hollands Hauptstadt Amsterdam.


Foto: © pkawasaki – iStockphoto.com, © Artur Bogacki – Shutterstock.com, © Natalia Paklina – Shutterstock.com, © Rostislav Glinsky – Shutterstock.com, © Sergey Nivens – Shutterstock.com