Reisen in die Niederlande – Urlaub unter dem Meeresspiegel

Urlaub in den Niederlanden, dem Land der Windmühlen, Holzschuhe und unendlichen Tulpenfeldern. Selbstverständlich hat das Königreich noch ein wenig mehr zu bieten. Was genau das ist, erfährt man hier.




Amsterdam

Gracht in AmsterdamSie ist nicht nur Kultstadt und das am häufigsten besuchte Reiseziel bei einer Reise in die Niederlande, sondern auch die Hauptstadt: Amsterdam. Einmal im Leben muss man diese Metropole gesehen und erlebt haben, denn ihr Charme und ihre Architektur ist einmalig. Geprägt durch die unzähligen Grachten und Fahrräder bietet sie ihren Gästen ein reiches Angebot an Unternehmungen und Sehenswürdigkeiten an, so dass man sich ein wenig mehr Zeit nehmen sollte, um die Facetten dieser europäischen Stadt näher kennenzulernen.

Traditionell beginnt eine Stadtführung mit einer Rundfahrt im Hafen mit anschließender Fahrt in einer der zahlreichen Gondeln. Von den Wasserstraßen aus hat man den wohl besten Ausblick auf die schönen Gebäude der Stadt.
Zu Fuß geht es dann weiter. Zwischen Coffee Shop und 2nd Hand Läden trifft man auch auf interessante Museen. Ein berühmter Sohn der Niederlande war der weltbekannte Maler Van Gogh. Ihm zu Ehren wurde ein ganzes Museum in Amsterdam errichtet.

Außerdem darf ein Besuch im Wachsfiguren Kabinett der Madame Tussauds nicht fehlen.

Windmühlen, Deiche und Dämme

Windmühlen in HollandSo weit das Auge reicht, sieht man auf den Reisen in den Niederlanden Dämme, Deiche und Windmühlen. Da das Land unter Null liegt, sprich unter dem Meeresspiegel, muss man sich stets gegen die drohende Gefahr einer Überflutung schützen. Wanderungen auf den Deichen und Dämmen gehört schon fast zum Nationalsport und ist auch bei Reisenden sehr beliebt. Die stets gute Brise, die über das flache Land weht ist der Grund für die zahlreichen Windmühlen.

Einen wirklich schönen Urlaub in den Niederlanden kann man zum Beispiel am IJsselmeer verbringen. Entgegen ersten Vermutungen handelt es sich hierbei nicht um ein Meer, sondern um einen Binnensee. An den Ufern tummeln sich zahlreiche Feriendörfer und Campingplätze, so dass man selbstverständlich auch einen erholsamen Badeurlaub in den Niederlanden verbringen kann. Radfahren, Wandern und Segeln gehören zu den beliebtesten Aktivitäten während einer Reise in den Niederlanden.

Foto: © Slavko Slavcic – Fotolia.com, © XtravaganT – Fotolia.com