Zahlungsmittel und Reisekasse für Neuseeland

Neuseeland ist ein Inselparadies mit einmaligen Kulturschätzen, geprägt von Goldgräbern und einem ursprünglichen Flair. Um dieses herrliche Fleckchen Erde mit allen Sinnen zu erkunden, ist es von großer Bedeutung, dass die Reisekasse für Neuseeland keine Defizite aufweist. Wer die richtigen Zahlungsmittel für Neuseeland kennt, kann sich unbeschwert dem Urlaub widmen.




Bargeld

Keine Frage – Bargeld ist das Zahlungsmittel für Neuseeland, das überall willkommen ist. Als Landeswährung gilt der Neuseeland-Dollar (NZD), der sich in 100 Cents unterteilen lässt. An Banknoten sind Werte von 5, 10, 20, 50, 100 Dollar vertreten, Münzen finden sich zu 1, 2 Dollar und 10, 20, 50 Cents.

Geld abhebenTipp: Gebühren sparen

Es muss nicht immer mit hohen Gebühren belastet sein, Neuseeländische-Dollar abzuheben. In unserem Vergleich deutscher Konten mit deren Karten man weltweit kostenlos Geld in Landeswährung an Automaten vor Ort bekommt, schaffen wir den Überblick.
>> Kontovergleich: Kostenlos Geld abheben in Neuseeland

Euro und US-Dollar sind die bevorzugten Tauschwährungen, Urlauber aus Deutschland können die Reisekasse für Neuseeland daher zunächst mit einem Euro-Betrag ausstatten, der im Land selbst gewechselt wird. Der Devisentausch lässt sich in Wechselstuben, Banken oder Hotels vornehmen. Ergänzend oder alternativ bieten sich auch die Geldautomaten in Neuseeland für die Versorgung mit dem vorrangigen Zahlungsmittel für Neuseeland an.

Kreditkarten / ec Karten

Visa und Mastercard Kreditkarten erfahren als Reisezahlungsmittel für Neuseeland eine große Akzeptanz, die Kreditkartenzahlung ist ohnehin im Land sehr verbreitet. Auch Bargeldverfügungen an den Geldautomaten lassen sich damit flexibel tätigen. Mit der ec Karte, die das Maestro-Logo trägt, sind Bargeldabhebungen ebenfalls möglich. Anders sieht es jedoch mit der ec Karte als Zahlungsmittel für Neuseeland aus, denn sie hat keine Relevanz. Beim Einsatz von Kreditkarten und ec Karten fallen Gebühren an, die sich größtenteils auch nach den Kartenkonditionen richten. Hier lohnt sich die frühe Information, um besser planen zu können.

Reiseschecks

Als Reisezahlungsmittel für Neuseeland ergänzen Reiseschecks die Reisekasse. Sie werden ebenso wie Kreditkarten akzeptiert und bilden ein sicheres Bargeldpolster. Bei Bedarf können Reiseschecks in den Wechseleinrichtungen gegen Bargeld eingetauscht werden.

© Foto: Petrenko Andriy – Shutterstock.com