Reisen nach Namibia – Urlaub im Reich der Big Five

Herzklopfen bis zum Hals, im Gebüsch regt sich etwas und plötzlich zeigt sich der imposante Kopf des Löwen! Wahrhaftig und in seiner natürlichen Umgebung. Wer derartiges erleben möchte, für den sind Reisen nach Namibia eine wunderbare Wahl.




Der Etosha Nationalpark

Etosha NationalparkUnendlich erscheinende Steppe und die einmalige Gelegenheit, den Big Five in ihrer natürlichen Umgebung zu begegnen, dass ist es, was Reisen nach Namibia so reizvoll machen. Der Etosha Nationalpark ist die Krönung für den Urlaub in Namibia, denn hier kann man nicht nur an den beliebten Safari oder auch Pirsch Fahrten teilnehmen, sondern man kann in recht authentischen Camps übernachten. Der Etosha Nationalpark umschließt ein großes Salzbecken, welches sich nur gelegentlich mit Wasser füllt. Dann erwacht die Steppe zu neuem Leben.

Der Fish River Canyon

Es stockt einem der Atem, wenn plötzlich das gewaltige Plateau im Süden von Namibia bis zu 500m in die Tiefe stürzt. Mit einer imposanten Breite von 27km und einer Länger von über 161km erstreckt sich der Fish River Canyon in Namibia. Damit ist es der zweitgrößte Canyon der Welt. Reisen in Namibia führen interessierte Urlauber gern an diesen Ort.

Die Wüste Namib

Wüste in NamibiaDie älteste Wüste der Welt gab dem Land auch den Namen: Namib. Ein Urlaub in Namibia verbindet man immer mit einem Ausflug in diese einzigartige Welt. Sanddünen, welche bis auf eine Höhe von 300m emporragen, bilden ein imposantes und zu tiefst beeindruckendes Bild. Touren durch diese Wüste werden vor Ort angeboten und das darf man sich einfach nicht entgehen lassen.

Die skurrile Skeleton Coast

Folgt man den westlichen Ausläufern der Namib, so erreicht man bei den Reisen nach Namibia eine einzigartige und skurril wirkende Küstenlandschaft mit dem Namen Skeleton Coast. Wechselnde Lichteinflüsse und Nebel erzeugen eine nahezu unwirkliche Atmosphäre, die einem Gänsehaut bereitet. Dieser Eindruck wird noch von den zahlreichen Schiffswracks verstärkt, welche an der Küste gestrandet sind.

Die Spitzkoppe

Die Spitzkoppe gehört zu den schönsten Bildmotiven in Namibia. Dieser Inselberg wird auch als „das Matterhorn von Namibia“ bezeichnet und hebt sich rund 700m von der Umgebung ab. Ein Berg, der zu den meist besuchten Stätten in Namibia gehört. Eine zauberhafte Stimmung legt sich über das Gebiet und ein Urlaub in Namibia sollte einen schon wenigstens einmal zur Spitzkoppe führen.

Foto: © Udo Kieslich – Shutterstock.com, © mezzotint – Shutterstock.com