Zahlungsmittel und Reisekasse für Mexiko

Das traumhafte Acapulco, die pulsierende Metropole Mexiko-Stadt, der Amazonas und die Kultstätten der Maya und Azteken: Mexiko verspricht Spannung und Abenteuer, weshalb die Reisekasse für Mexiko intelligent bestückt sein sollte, um in punkto Geld allerorts gut versorgt zu sein.




Bargeld

Als Zahlungsmittel für Mexiko steht Bargeld an erster Stelle. Die Landeswährung, der Mexikanische Peso (MXN), hat dabei als Reisezahlungsmittel für Mexiko den Vorrang, jedoch werden auch US-Dollar und Euro in verschiedenen touristischen Regionen akzeptiert.

Geld abhebenTipp: Gebühren sparen

Eine Bargeldabhebung in Mexikanischen Peso muss nicht teuer sein. Wir stellen die besten deutschen Banken gegenüber, mit deren Kreditkarten man in Mexiko und weltweit kostenfrei Geld in Landeswährung am Automaten abheben kann.
>> Kontovergleich: Kostenlos Geld abheben in Mexiko

Der Mexikanische Peso unterteilt sich in 100 Centavos. Es sind Banknoten im Wert von 10, 20, 50, 100, 200, 500, 1.000 Pesos sowie Münzen in Stückelungen zu 1, 2, 5, 10, 20, 100 Pesos und 5, 10, 20, 50 Centavos erhältlich. Es empfiehlt sich, den Devisentausch in Mexiko durchzuführen, da hier der bessere Wechselkurs geboten wird. Als Fremdwährung in der Reisekasse für Mexiko eignet sich der US-Dollar am besten, denn er wird allerorts gegen die Landeswährung eingetauscht. Anlaufstellen für den Geldwechsel sind Banken, Wechselstuben sowie größere Hotels. Alternativ bieten sich auch die Geldautomaten im Land zur Bezug von Bargeld an, die mit ec Karte oder Kreditkarte bedient werden können.

Kreditkarten / ec Karten

Die Reisekasse für Mexiko ist mit ec-Karte/maestro-Karte sowie Kreditkarten von Visa oder Mastercard optimal ausgestattet. Die ec-Karte mit Maestro-Logo sowie die genannten Kreditkarten eignen sich für den Bargeldbezug an den Geldautomaten, die in Mexiko als cajero permanente oder cajero automatico gekennzeichnet sind. Bevorzugt finden sich die Automaten in Banken und Einkaufszentren, sie sind vielfach auch in Apotheken und Tankstellen aufgestellt. Als bargeldloses Zahlungsmittel für Mexiko bieten sich Kreditkarten in Supermärkten, Geschäften, Restaurants, Hotels sowie an Mietwagenstationen an. An den Tankstellen kann jedoch nur ausschließlich mit Bargeld gezahlt werden. Wer seine ec-Karte als Zahlungsmittel einsetzen möchte, sollte sich vor der Reise über die Akzeptanzstellen im Land erkundigen. Erkundigen ist auch das Stichwort, wenn es um Kosten und Gebühren für den Einsatz der Kreditkarte sowie Bargeldabhebungen mit Bank- und Kreditkarten geht.

Reiseschecks

Reiseschecks, ausgestellt in Euro oder US-Dollar, eignen sich in Mexiko besonders als sichere Bargeldreserve, denn im Verlustfall werden sie schnell und unbürokratisch vom Versicherungsunternehmen ersetzt. Sie stellen ein indirektes Reisezahlungsmittel für Mexiko dar und sollten immer getrennt von Bargeld und Bank- bzw. Kreditkarten aufbewahrt werden. Zum gebührenpflichtigen Einlösen der Reiseschecks wird der Reisepass benötigt, einige Wechselstellen fragen mitunter auch die genaue Urlaubsanschrift inklusive Hotelzimmernummer ab.

© Foto: Petrenko Andriy – Shutterstock.com