Einreisebestimmungen und Visum für Mexiko

Hat man sich Mexiko als Urlaubsziel auserwählt, muss man bei den Einreisebestimmungen für Mexiko auf ein paar Dinge achten.




Kirche in MexikoMit einem einfachen Personalausweis beispielsweise darf man nicht einreisen. Für die Einreise nach Mexiko muss ein Reisepass vorgelegt werden, der zum Zeitpunkt der Abreise mindestens noch 6 Monate Gültigkeit vorzuweisen hat. Für einen reinen, touristischen Aufenthalt ist kein Visum für Mexiko notwendig.
Man erhält mit den Reiseunterlagen oder spätestens im Flugzeug die Unterlagen für das „FMM“, dem Forma Migratoria Multiple (vormals auch als FMT bekannt, der Forma Migratoria para Tourista), der Touristenkarte, die man bitte sorgfältig ausfüllt. Erfragt werden in diesem Dokument die wichtigsten, persönlichen Angaben, wie Namen, Geburtstag, Anschrift und so weiter. Als Aufenthaltsdauer wird stets empfohlen die 90 Tage anzukreuzen, auch wenn der Urlaub nur 14 Tage dauern soll. Damit ist man auf der sicheren Seite, wenn es zu unvorhersehbaren Zwischenfällen kommt. Somit ist man berechtigt die 90 Tage im Land zu bleiben. Der Stempel auf der Touristenkarte erlaubt es einen nun, in das Land einzureisen.

Es ist sogar möglich, mit einem freundlichen Lächeln den Aufenthalt auf 180 zu verlängern. Das ist allerdings nicht immer umsetzbar und auch das höchste der Gefühle. Danach ist ein Visum erforderlich.
Diese Touristenkarte wird beim Grenzübergang, also meist am Flughafen im Original abgegeben. Den Durchschlag muss man bis zur Abreise sorgfältig aufbewahren. Bei Kontrollen, wie beispielsweise einer Straßenkontrolle kann dieser Nachweis verlangt werden. Zur Abreise wird dieser Durchschlag nochmals geprüft und dann einbehalten.

Kinder sollten nach Möglichkeit einen eigenen Reisepass haben. Das macht die Formalitäten meist einfacher. Reisen Jugendliche unter 18 Jahren allein ein, muss eine schriftliche Bescheinigung eines Erziehungsberechtigten mitgeführt werden.

Ein Visum für Mexiko

Die Einreisebestimmungen für Mexiko sind einfach und schnell überwunden. Ein Visum für Mexiko muss erst beantragt werden, wenn man einen Aufenthalt plant, der über einen Zeitraum von 6 Monaten geht. Ein Visum für Mexiko kann ohne Weiteres in der Mexikanischen Botschaft in Deutschland beantragt werden.

Foto: © Jose Ignacio Soto – Shutterstock.com