Anreise nach Mexiko

Die Anreise nach Mexiko erfolgt in der Regel mit dem Flugzeug. Zahlreiche Linienflüge steuern den Internationalen Flughafen von Mexico City mehrmals die Woche an. Von allen großen, europäischen Flughäfen kann man ohne Weiteres einen Direktflug nach Mexiko buchen.




Mexikanischer Junge auf einem PferdAuf ins Land der schillernden Farben, der großen Hüte und der mitreißenden Musik! Mexiko ist für zahlreiche Urlauber das Traumland in Mittelamerika und gehört zu den beliebtesten Reisezielen der Welt. Kein Wunder, trifft man hier auf eine faszinierende Kultur und eine malerische Naturlandschaft, die einen unvergesslichen Urlaub garantieren.

Da man leider um die halbe Erdkugel reisen muss, sind Flugzeiten zwischen 11 und sogar 13 Stunden einzuplanen. Das hängt zum einen von der Fluggesellschaft und der Flugroute ab. Bedenkt man die Transferzeiten, Einreiseformalitäten und so weiter, muss man sich auf gut 24 Stunden Reisen einstellen. Dies sollte man schon beim Buchen beachten, um so wenig wie möglich an reiner Urlaubszeit zu verlieren.

Inlandsflüge

Für die Anreise nach Mexiko können selbstverständlich auch Inlandsflüge genutzt werden. Denn nicht immer ist das gebuchte Hotel in unmittelbarer Nähe zur Hauptstadt. Die meisten Urlauber zieht es auf die Halbinsel Yucatan. Wer einen Direktflug nach Mexico City gebucht hat, kann von hier aus weiter nach Yucatan reisen. Einige Charterflüge hingegen steuern den Flughafen von Cancún direkt an.

Mit dem Schiff

Ein paar wenige nutzen für die Anreise nach Mexiko den Seeweg. Dies wird allerdings meist im Rahmen einer Kreuzfahrt realisiert. Die wunderschöne Küste wird sehr gern von Kreuzfahrtschiffen angesteuert und Urlauber können somit eine entspannte Kreuzfahrt mit einem Aufenthalt in Mexiko verbinden. Je nach dem, wie lang der Aufenthalt in Mexiko sein wird, ist schon vor Reisebeginn daran zu denken. Einreiseformalitäten bleiben einem nicht erspart. Auch wenn man als Anreise nach Mexiko den Seeweg gewählt hat. Welche Einreisebestimmungen für Mexiko gelten, wird an gegebener Stelle näher erläutert.

Foto: © Byron W.Moore – Shutterstock.com