Anreise nach Kuba

Leckere Cocktails, Musik die in die Beine geht und die unverkennbare Lebensfreude der Menschen bekommt man auf der Karibik Insel Kuba hautnah zu spüren.




Seitenstrasse in HavannaKuba versprüht einen Charme, den man nur recht schwer in Worte fassen kann, denn es ist die pure Energie und die Lebendigkeit der Menschen, die einen in eine völlig andere Welt entführen. Nicht zuletzt ist Kuba auch derart faszinierend, da man dem Gefühl nicht entkommt, sich auf einer Zeitreise zu befinden. Die Zeit ist irgendwann zwischen den 1930er und 1960er stehen geblieben und das sieht man an allen Ecken und Enden des Landes. Um dieses faszinierende Land einmal live erleben zu können, muss man eine Anreise nach Kuba in Kauf nehmen. Das ist von Deutschland aus gesehen mal wieder eine wahrhaftige Herausforderung, da es sich um eine doch recht lange Anreise handelt.

Mit dem Flugzeug

Schnell und auch relativ bequem ist die Anreise nach Kuba in einem Flugzeug. Von Deutschland aus starten regelmäßig Flieger gen Kuba. Bucht man einen Direktflug, dann ist man nach rund 9,5 Stunden Flug auf der Karibik Insel angekommen. Ein oder mehrere Zwischenlandungen oder gar Umsteigen verlängert die Anreise nach Kuba erheblich. Bis zu 22 Stunden kann es dauern. Fluggesellschaften, welche Kuba anfliegen gibt es zahlreiche. Um möglichst einen günstigen Flug nach Kuba zu bekommen, ist es ratsam auch einmal nach Paris, London oder Amsterdam zu schauen und die dort geltenden Preise zu vergleichen. Flüge mit Zwischenlandungen werden oftmals von der Air Canada durchgeführt. Dann ist nämlich Toronto ein Zwischenstopp für die Anreise nach Kuba.
In jedem Fall muss ein Langstreckenflug eingeplant werden.

Mit dem Schiff

Eher unwahrscheinlich, aber möglich ist die Anreise nach Kuba mit dem Schiff. Da es keine Kreuzfahrtrouten gibt, die Kuba als permanentes Ziel haben, bleiben einem nur die Frachtschiffe. Das ist nicht nur sehr kostspielig, sondern auch sehr zeitaufwendig. Wer allerdings an keinen Zeitplan gebunden ist und über das notwendige Kleingeld verfügt, für den ist diese Variante der Anreise sicher interessant. Für den normalen Urlauber jedoch bleibt einzig und allein die Möglichkeit, mit dem Flugzeug anzureisen.
An dieser Stelle sei der Hinweis gegeben, dass man von den USA nicht direkt nach Kuba fliegen kann. Wer also von einer USA Reise einen Abstecher nach Kuba machen möchte, der muss zunächst nach Mexiko fliegen. Erst von dort ist es möglich weiter nach Kuba zu reisen.

Foto: © Keith Levit – Shutterstock.com