Kostenlos Geld abheben in Lettland

Lettland wartet mit historischen Städten, eindrucksvoller Architektur und herrlichen Fleckchen zum Baden und Kuren. Kostenlos Geld abheben in Lettland wird auf jeden Fall zum Thema, denn Bargeldnachschub lässt sich am einfachsten an den Geldautomaten im Land realisieren. Geld umtauschen ist für deutsche Reisende keine Notwendigkeit, denn Lettland hat den Euro als Währung und Zahlungsmittel.

Das Land im Baltikum erzählt jede Menge Geschichte und ist für die Auszeit der ruhigen Art sehr zu empfehlen. Ob Riga, Ventspils oder der beliebte Badeort Jurmula – Hier erwarten Sie wichtige Infos über Lettland und die Zahlungsmodalitäten im Land.

Ohne Gebühren Euro am Automaten abheben – Konten im Vergleich

  • Deutsche Banken
  • Monatliche Gebühren
  • Geld abheben im
    Ausland gratis
  • Kostenlos im Ausland bezahlen
  • Kreditkarte
  • DKB
  • 0 €
  • In Deutschland und weltweit kostenlos Geld abheben
  • VISA
    gratis
  • norisbank
  • 0 €
  • MasterCard
    gratis
  • Wüstenrot
  • 0 €
  • 24/Jahr
  • VISA
    gratis

– Stand: Dezember 2017 –

Euro abheben in Riga, Ventspils, Jurmala, Kurdiga

In Riga, Ventspils, Jurmala oder Kurdiga sowie in den übrigen Städten und Urlaubsorten können Reisende mit ihrer ec- oder Kreditkarte Bargeld am Geldautomaten beziehen. Für Auslandsabhebungen an Automaten von Fremdbanken berechnen deutsche Sparkassen und Banken Gebühren, die sich schnell summieren können. In der Regel werden ec Karten mit maestro-Logo an den Geldautomaten in Lettland problemlos akzeptiert, allerdings ist es bei Unsicherheiten ratsam, die kartenausgebende deutsche Bank für weitere Informationen zu kontaktieren.

Mit Visa und Mastercard Kreditkarten erhalten Urlauber ebenfalls Geld am Automaten. Einige Banken bieten Kreditkarten an, die kostenlos Geld abheben in Lettland und weltweit ermöglichen. Da lohnt sich auch evtl. ein Wechsel des Kreditkartenanbieters, um zukünftig Kosten zu sparen. Unsere Vergleichstabelle listet entsprechende Kreditkarten auf.

Geld wechseln in Lettland oder in Deutschland?

Lettische Währung ist der EuroDeutsche Urlauber müssen sich keine Gedanken mehr über die Währung und das Geld umtauschen in Lettland machen, denn hier gilt nun auch der Euro als offizielles Zahlungsmittel. Ein kleiner Bargeldbestand in Euro kann bereits bei der Anreise mitgeführt werden, ansonsten bietet es sich an, mit der ec Karte oder Kreditkarte an den zahlreichen Geldautomaten in Lettland für bedarfsgerechten Nachschub zu sorgen. Die Euro-Währung in Form von Bargeld oder Reiseschecks kann in unbeschränkter Höhe nach Lettland ein- und ausgeführt werden. Eine Anmeldepflicht besteht bei Beträgen ab 10.000 Euro.

Wer ohne Gebühren am Automaten Bargeld abheben möchte, der kann mit der richtigen Kreditkarte kostenlos Geld abheben in Lettland. Da lohnt es sich durchaus, den derzeitigen Anbieter, z.B. Sparkassen oder die hauseigene deutsche Bank, zu wechseln bzw. sich eine zweite Karte zuzulegen.

Banken in Lettland

Lettland verfügt über zahlreiche Banken. Große Institute sind z.B.: Baltic International Bank, Baltic Trust Bank, Aizkraukles Banka, Kommercbanka Baltikums, Multibanka, Latvijas Krajbanka, Parex Banka und Sampa Banka. International agierende Banken finden sich mit der Nordea Bank Finnland, der DnB NOR und der Unicredit Bank. Die Banken sind Montag bis Freitag von 9.00 bis 17.00 Uhr geöffnet, einige Banken öffnen ihre Türen auch am Samstag von 9.00 bis 12.00 Uhr.

Währung

Die Euro-Einführung in Lettland ist noch ganz frisch. Seit Januar 2014 zählt Lettland ebenfalls zu den EU-Mitgliedsstaaten, der Euro ersetzt die bisherige Landeswährung, den Lats. Auf einen Euro kommen in etwa 0,70 Lats. Für deutsche Reisende ändert sich somit an den gewohnten Zahlungsmitteln nichts, auch in Lettland finden sie nun Banknoten zu 5, 10, 20, 50, 100, 200 und 500 Euro sowie Münzen mit den Werten 1 und 2 Euro bzw. 1, 2, 5, 10, 20, 50 Cents.

Bezahlen mit ec-Karte und Kreditkarte in Lettland

Die bargeldlose Zahlung mit ec Karte oder Kreditkarte ist in Lettland sehr verbreitet. Geschäfte und Einkaufszentren akzeptieren die ec Karte (Maestro), auch die V-Pay Card lässt sich in Lettland einsetzen. Mit Kreditkarten wie Mastercard oder Visa ist die Zahlung noch breit gefächerter, z.B. auch in Hotels und Restaurants, möglich. Lettland bietet eine Vielzahl traumhafter Fleckchen, die auch etwas abgelegener sind. Auf Ausflügen und Touren ist Bargeld daher der ideale Begleiter. Die Kreditkarte, als Universaltalent zum Bezahlen und Bargeld abheben, ist in Lettland völlig ausreichend. Empfohlen wird eine Kreditkarte zum kostenlos Geld abheben in Lettland, denn so genießen Reisende ihren Aufenthalt ohne Hintergedanken an etwaige Kosten auf dem nächsten Kontoauszug.

Reiseziele in Lettland

Die Vergangenheit lebt harmonisch mit der Gegenwart – Alte Städte laden zum Sightseeing ein und die Stände der Ostsee bieten Badefreuden und Erholungsurlaub. Wir stellen Ihnen die schönsten Reiseziele in Lettland vor, für die Sie unterwegs auch immer Bargeld bei sich haben sollten.

Malerisch am Fluss Daugava erstreckt sich die Hauptstadt Riga mit ihren einzigartigen Jugendstilbauten und dem Charme einer altehrwürdigen Hansestadt. Die Vielzahl an Sehenswürdigkeiten, darunter die historische Altstadt, die Domkirche, das Rigaer Schloss oder das Freiheitsdenkmal und die bedeutenden Museum ziehen Kunst- und Kulturinteressierte aus aller Welt in die baltische Stadt.

Westlich von Riga findet sich eines der beliebten Badeziele in Lettland: Jurmala mit seinen idyllischen Waldflächen und den sanften Dünen bietet als Kur- und Badeort mehr als 32 km herrlich goldenen und feinen Sandstrand mit sehenswerter Bäderarchitektur.

Das südwestliche Gebiet Lettlands wird in Anlehnung an die historische Geschichte als Kurzeme oder Kurland bezeichnet. Die reizvoll grüne Landschaft an der Ostseeküste war ein wichtiger Militärstützpunkt und bildet heute eines der wichtigsten Touristenziele für Bade-, Sightseeing- und Kururlaub ab. Nostalgischen Charme mit traditionellen Holzhäusern versprüht die Stadt Kuldiga, die als älteste Stadt der Region gilt und früher Herzogsitz war. Unweit von Kuldiga lädt die Stadt Kandava zu ausgedehnten Paddeltouren und einem sagenhaften Ausblick auf die Kurländische Schweiz und das Urstromtal der Abava ein.
Imposante Barockbauten mit farbenfrohen Fassaden und herrlichen Blumenanlagen zieren die Stadt Ventspils, die ebenfalls zu den renommierten Urlaubszielen für das ungetrübte Bade- und Wellnessvergnügen mit großem Freizeit- und Sportangebot zählt. Sehenswürdigkeiten wie der Jurmalas Park, historische Festungen, außergewöhnliche Architektur sowie Musik und Kultur prägen die idyllische Stadt Liepaja mit natürlichen Stränden an der weiten Ostseeküste.

Die Region Nordlettland, auch Vidzeme genannt, wartet mit sehenswerten, historischen Städten. Am höchsten Berg des Landes Gaizini treffen sich die Wintersportler. Malerische Häuser und Kopfsteinpflaster kennzeichnen die mittelalterlich angehauchte Stadt Cesis mit der imposanten Burg und der großen Bierbrauerei. Landschaftliche Faszination bietet sich den Urlaubern im Tal der Gauja mit den berühmten Höhlen. Exkursionen starten von der Stadt Sigulda, deren Wahrzeichen die restaurierte Bischofsburg Turaida ist und die mit den beiden atemberaubenden Schluchten Krimulda und Turaida ebenfalls für Nervenkitzel sorgt.

In der historischen Region Zemgale, die sich in Südlettland befindet, beeindruckt die facettenreiche Architektur aus verschiedenen Stilepochen wie Rokoko oder Barock. Prunkvolle Bauten sind in der Stadt Jelgava zu finden, der ehemalige Zarenpalast ist das erste Sightseeing-Ziel für die Besucher. Die Stadt Jekabpils ist aus der historischen Wikingerstadt Krustpils und der Siedlung Jekabpils entstanden und zeugt noch heute von alter Handelstradition und der wichtigen Stellung der Stadt für den Eisenbahnverkehr in Lettland.

Ostlettland oder Latgale eröffnet sich den Reisenden als zauberhafte Landschaft, die alte Birkenwälder, blumenbewachsene Hügel und tiefblaue Seen in sich vereint. Die Hauptstadt der Region, Rezekne, ist für Urlauber ein idealer Ausgangspunkt, um den Razna- oder den Lubans-See zu besuchen oder sich mit der traditionellen Handwerkskunst der Region zu beschäftigen. Zahlreiche Gotteshäuser sind in Latgale zu finden, der größte Anziehungspunkt ist die Basilika in Aglona.

Geldautomaten zum flexiblen Bargeldbezug in Lettland

Lettland ist mit Geldautomaten sowohl in den großen als auch kleinen Städten gut vernetzt. In Riga, Jurmala, Ventspils, Kuldiga, Kandava, Liepaja, Cesis, Sigulda, Jelgava, Jekabpils oder Rezekne können Sie mit einer Kreditkarte aus unserer Vergleichsliste kostenlos Geld abheben in Lettland.

© Foto: M. Schuppich – Fotolia.com