Kostenlos Geld abheben in Taiwan

Wer sich unbeschwert in Taiwan bewegen möchte, der sollte ausreichend Bargeld bei sich führen – umso besser, wenn man weiß, wie kostenlos Geld abheben in Taiwan funktioniert.

Wo Sie Geld umtauschen und Bargeld abheben können, ob Sie Kreditkarte oder ec Karte an den Geldautomaten einsetzen sollten und welche Gebühren und Kosten dafür anfallen, erfahren Sie hier.

Kontovergleich – Gebührenfreie Auslandsabhebungen

Bei vielen Geldinstituten werden noch immer hohe Gebühren für Geldabhebungen im Ausland fällig. Bei den Konten in unserem Vergleich ist das Geldabheben weltweit kostenlos.

  • Deutsche Banken
  • Monatliche Gebühren
  • Geld abheben im
    Ausland gratis
  • Kostenlos im Ausland bezahlen
  • Kreditkarte
  • DKB
  • 0 €
  • In Deutschland und weltweit kostenlos Geld abheben
  • VISA
    gratis
  • norisbank
  • 0 €
  • MasterCard
    gratis
  • Consorsbank
  • 0 €
  • VISA
    gratis
  • comdirect
  • 0 €
  • VISA
    gratis

– Stand: März 2017 –

Geld wechseln in Taiwan oder in Deutschland?

Euro in Neue Taiwan-Dollar tauschenEs empfiehlt sich, Euro vor Ort in Taiwan gegen die Landeswährung zu tauschen, da der Reisende hier den besseren Wechselkurs erhält. Auch fallen so lästige Wartezeiten weg, da nicht jede deutsche Bank diese Währung vorrätig hat und sie erst geordert werden muss. Fremdwährungen als Bargeld oder Reiseschecks können in unbeschränkter Höhe nach Taiwan ein- oder ausgeführt werden, es gilt jedoch eine Deklarationspflicht ab einem Betrag von 10.000 US-Dollar, bzw. dem entsprechenden Gegenwert in einer anderen ausländischen Währung. Für die Ein- oder Ausfuhr der Landeswährung gilt ein Limit von 60.000 NTD, alles was darüber liegt, bedarf der Genehmigung durch die Zentralbank von China.

An Flughäfen, in Banken und großen Hotels lässt sich Geld umtauschen, wobei der Reisepass immer dabei sein sollte, denn er wird in der Regel zur Vorlage gefordert. Wechselbelege sind aufzuheben, da sie bei der Ausfuhr von Restbeträgen in NTD benötigt werden. Für Urlauber empfiehlt es sich, Restbeträge noch im Land zu tauschen.

Wer es sich einfacher machen möchte, der kann an den Geldautomaten in Taiwan mit der ec Karte oder Kreditkarte Bargeld abheben und erhält somit auch die Landeswährung. Ec-Karten sollten das Maestro-Zeichen tragen, bei den Kreditkarten ist auf die gängigen Namen wie Visa, Mastercard oder American Express zu setzen. Mit der ec Karte ist der Bargeldbezug auch in verschiedenen Supermärkten des Landes möglich.

Beim Einsatz von ec- und Kreditkarte fallen Bargeldgebühren an, die sich nach den Konditionen der Banken und Sparkassen richten. Um diese Kosten zu vermeiden, empfiehlt sich eine Kreditkarte, mit der kostenlos Geld abheben in Taiwan möglich wird. Entsprechende Angebote finden sich in unserer Vergleichstabelle. Es lohnt sich in jedem Fall vor der Reise nach Taiwan, sich auch durch die kartenausgebende deutsche Bank über Gebühren und Kosten der eigenen ec- oder Kreditkarte informieren zu lassen.

Banken in Taiwan

Das Bankwesen in Taiwan ist sehr gut aufgestellt. Namhafte Banken sind z.B.: Bank of Taiwan, Land Bank of Taiwan, Taiwan Cooperative Bank, First Commercial Bank, Chang Hwa Bank, Taipei Fubon Bank, Bank of Kaoshiung, Industrial Bank of Taiwan, Standard Chartered Bank Taiwan, Taichung Bank, Bank of Taipei, Union Bank of Taiwan oder Chinatrust Commercial Bank.

Auch eine Vielzahl bekannter internationaler Banken sind mit Niederlassungen in Taiwan vertreten. Dazu gehören: ABN AMRO, American Express Bank, Barclays Bank, BNP Paribas, Citibank, JPMorgan Chase, Scotiabank. Die Deutsche Bank AG, als deutsche Bank in Taiwan, dürfte vor allen Dingen für deren Kunden interessant sein, da so beim Bargeld abheben an Geldautomaten Gebühren eingespart werden können.

Die Banken in Taiwan sind in der Regel Montag bis Freitag von 9.00 bis 15.30 Uhr geöffnet, es finden sich jedoch je nach Bank auch längere Öffnungszeiten.

Währung

In Taiwan gilt der Neue Taiwan-Dollar (NTD oder NT$), internationales Kürzel TDW, als offizielle Währung. Er wird in 10 Jiao oder 100 Fen unterteilt, was jedoch im geschäftlichen Bezahlalltag keine Bedeutung hat. Es finden sich Banknoten mit Werten zu 100, 200, 500, 1.000, 2.000 NTD und Münzen zu ½, 1, 5, 10, 20 und 50 NTD. Geldscheine zu 200 und 2.000 NTD sind kaum im Umlauf, da sie im Land aufgrund der Numerologie und dem damit verbundenen Aberglauben unbeliebt sind. Münzen zu ½ und 20 Dollar sind ebenfalls im Zahlungsverkehr selten anzutreffen.

Bezahlen mit ec-Karte und Kreditkarte in Taiwan

Die Zahlung mit Kreditkarten von Visa, Mastercard und American Express ist in Taiwan weit verbreitet. Hotels, Restaurants und Geschäfte akzeptieren diese Kreditkarten vielerorts. Taxis nehmen jedoch keine Kreditkarten als Zahlungsmittel an. Mit der ec Karte ist die bargeldlose Zahlung nicht garantiert. Es empfiehlt sich, vor der Reise Informationen über die Akzeptanz von Maestro-Karten durch das Unternehmen einzuholen.

Die Zahlung per Kreditkarte ist mit Kosten verbunden. Zu nennen ist hier das Auslandseinsatzentgelt, dessen Höhe als Prozentsatz vom Zahlbetrag berechnet wird und die je nach kartenausgebenden Banken und Sparkassen schwankt. Gebühren sparen und kostenlos Geld abheben in Taiwan, das lässt sich durch die richtige Kreditkarte realisieren. Ein Blick in unsere Tabelle lohnt sich daher.

Reiseschecks, die auf Euro oder US-Dollar ausgestellt sind, werden als Zahlungsmittel auch von touristischen Einrichtungen und großen Hotels in Taiwan akzeptiert. Sie können als zusätzliche Geldquelle mitgenommen werden.

Neue Taiwan-Dollar abheben in Taipeh, Keelung, Kaohsiung, Taichung

Taiwan, der bezaubernde Inselstaat vor China ist ein ausgesprochenes Entdeckerland mit imposanten Bergketten, idyllischen Fischerdörfern und Hafenstädten, reizvollen Insellandschaften, historischen Tempeln, und romantischen Seen, dazu traumhafte Strände und Sehenswürdigkeiten, die von der Natur geschaffen wurden.

In den großen Städten wie Taipeh, Keelung, Kaohsiung oder Taichung sowie in zahlreichen Urlaubsdestinationen finden sich Geldautomaten zum bequemen Bargeldbezug in der Landeswährung. Viele Automaten in den Großstädten verfügen zudem über ein englischsprachiges Menü. Bei jedem Abhebevorgang wird ein Beleg ausgedruckt, der mit zunehmen ist, um Betrugsversuche zu verhindern. Es ist angeraten, nur Geldautomaten an stark frequentierten Orten wie in Bankfilialen zu benutzen. Bei Geräten, die sich an einsamen Stellen befinden, ist die Gefahr groß, dass diese manipuliert wurden.

Sowohl die ec Karte mit Maestro-Zeichen als auch Kreditkarten von Visa und Mastercard können am Automaten zum Einsatz kommen, jedoch fallen in beiden Fällen Gebühren an. So berechnen Banken und Sparkassen Bargeldgebühren, auch die Währungsumrechnung wird dem Konto belastet. Im Vorfeld der Reise solle man sich über die kartenausgebende deutsche Bank diesbezüglich genauer informieren. Alternativ bietet sich eine Kreditkarte an, mit der kostenlos Geld abheben in Taiwan möglich ist. Entsprechende Angebote finden Sie in unserer Vergleichstabelle.

Taiwan hat jede Menge zu bieten und Bargeld sollte dementsprechend immer dabei sein.
Als Hauptstadt der Insel zeigt sich Taipeh, das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum von Taiwan, in dem sich Reisende gerne von dem besonderen Flair verzaubern lassen.

Naturliebhaber kommen im Norden Taiwans auf ihre Kosten. Die Nordküste ist als Nationales Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen und von der Hafenstadt Keelung aus zu erreichen. Zu den beliebten Strandestinationen in der Region zählt der Fulung Beach. Ein Highlight in Taiwan ist der Yenliao Beachpark, um den sich eine einzigartige Landschaft aus Bergen, Reisfeldern, Felsriffen und Sanddünen erstreckt. Der Lungmen-Park gilt als Camper- und Sportparadies. In Toucheng und Chiaoshi warten Thermalquellen und idyllische Wasserfälle. Ursprüngliche Stammestradition wird für Besucher in Wulai hautnah erlebbar. Aktivurlauber suchen den Nationalpark von Yangmingshan auf, in dem sich ein abwechslungsreiches Panorama aus Reisfeldern, Blütenpracht, Seen und Bergen bietet. Historisches Flair am Meer und zahlreiche Sehenswürdigkeiten machen Tamsui aus. Ein Naturschauspiel der unvergesslichen Art wartet in der Nähe von Yehliu, denn hier finden sich die berühmten Meeresskulpturen, die sich aus dem Lava- und Sandgestein geformt haben. Der Sheipa-Nationalpark mit dem Schneeberg Hsue Shan und dem Ta Pa Chien Shan gehört zu den reizvollsten Landschaften Taiwans. Tee und High-Tech – die Stadt Hsinchu zeigt sich sowohl modern als auch traditionell und vor allen Dingen als kulinarisches Highlight.

Hafenstädte und Landwirtschaft finden sich im Osten, wie z.B. Yilang mit reizvollen Ausflugszielen. Die Hafenstadt Hualien, bekannt für ihre reichen Marmorvorkommen, bietet einzigartiges Kunsthandwerk aus dem wertvollen Naturstein. Von der Stadt Taitung aus starten Touristen und Aktivurlauber zu den zahlreichen umliegenden Highlights der Region.
Heiße Quellen sind das Kennzeichnen von Jiaushi.

Tropische Strände und Korallenriffe von atemberaubender Schönheit bestimmen den Süden Taiwans. Der Kenting Nationalpark auf der Halbinsel Hengchun ist ein begehrtes Ziel für Urlauber, hier warten Korallenriffe sowie ein natürlicher Korallengarten, kleine Fischerdörfchen laden zum Verweilen ein und die wunderschönen Strände bieten Erholung pur. Pulsierend und mit Metropolcharakter zeigt sich die Hafenstadt Kaohsiung. Markttreiben, kulinarische Leckerbissen und historische Festungen prägen das Bild der Kleinstadt Tainan. Zu den letzten Hochlandeisenbahnen der Welt zählt die Bergeisenbahn, die zum Berg Alishan führt, Startpunkt ist die Stadt Chiayi.

In Zentraltaiwan ist Geschichte und Kultur allerorts präsent, die Landschaft wird dominiert von Bergen, Seen und fruchtbaren Tälern. Lukang, das Zentrum der Kunst und des Kunsthandwerks in Taiwan, ist gleichzeitig auch die Stadt mit den meisten Tempeln der Insel. Events und Shopping sind in Taichung angesagt. Ein unvergessliches Erlebnis bietet der Sonne-Mond-See, der auch als Hot-Spot für Hochzeitsreisen gilt. Sattgrüne Landschaften, palastartige Luxusunterkünfte und zahlreiche Wanderrouten kennzeichnen Lishan.

Auch die Inseln, die zu Taiwan gehören, ziehen Besucher aus aller Welt an, wie z.B. das Penghu-Archipel. Die Orchideeninsel birgt paradiesische Landschaftsreize mit Regenwald, Berggipfeln und natürlich einem Meer an Orchideen. Touristen Highlight ist die Grüne Insel mit der heißen Thermalwasserquelle und beeindruckenden Korallen.

Geldautomaten zum flexiblen Bargeldbezug in Taiwan

Der Bargeldbezug ist in Taiwan in Taipeh, Keelung, am Yenliao Beach, im Lungmen-Park, in Tamsui, Hsinchu, Yilang, Hualien, Taitung, Kenting, auf Hengchun, in Kaohsiung, Tainan, Chiayi, Lukang, Lishan, Taichung oder auf Penghu möglich. Kostenlos Geld abheben in Taiwan realisiert sich mit einer Kreditkarte, bei der keine Gebühren anfallen. Werfen Sie einen Blick in unsere Vergleichstabelle.