Kostenlos Geld abheben in Polen

Polen avanciert mehr und mehr zu einem beliebten Urlaubsziel. Kostenlos Geld abheben in Polen sollte ein Thema vor der Reise werden, damit mehr für die Reisekasse übrig bleibt.

Wir verraten Ihnen, wie das funktioniert und geben gleichzeitig wichtige Tipps zum Geld umtauschen, zu Banken und Währung. Erfahren Sie mehr über den Einsatz von ec Karte und Kreditkarte zum Bargeld abheben oder Bezahlen und die damit verbundenen Kosten.

Kontovergleich – Gebührenfreie Auslandsabhebungen

Bei vielen Banken und Sparkassen fallen hohe Gebühren für Geldverfügungen am Automaten im Ausland an. Bei den Konten in unserem Verlgeich ist das Geldabheben in Polen und weltweit kostenlos.

  • Deutsche Banken
  • Monatliche Gebühren
  • Geld abheben im
    Ausland gratis
  • Kostenlos im Ausland bezahlen
  • Kreditkarte
  • DKB
  • 0 €
  • In Deutschland und weltweit kostenlos Geld abheben
  • VISA
    gratis
  • norisbank
  • 0 €
  • MasterCard
    gratis
  • Consorsbank
  • 0 €
  • VISA
    gratis
  • comdirect
  • 0 €
  • VISA
    gratis

– Stand: April 2017 –

Geld wechseln in Polen oder in Deutschland?

Euro in Zloty tauschenIn Polen gilt der Zloty als Landeswährung. Der Geldwechsel von Euro in Zloty sollte am besten in Polen erfolgen, da Urlauber hier den besseren Wechselkurs erhalten. In jeder Stadt finden sich Banken und Wechselstuben zum Geld umtauschen. Wechselstuben tragen in Polen den Namen „Kantor“ und sind allerorts an Verkehrsknotenpunkten wie Flughäfen, Bahnhöfen sowie in Einkaufszentren und Hotels zu finden. Ein Vergleich der Wechselkurse bei Banken und Wechselstuben lohnt sich, oft erhalten Reisende in den Kantoren kleinerer Städte den günstigeren Kurs, in den beliebten Urlaubsregionen können hingegen die Banken mitunter den besseren Kurs anbieten.

Die Landeswährung lässt sich auch bequem an den Geldautomaten in Polen mit ec Karte oder Kreditkarte, z.B. Visa oder Mastercard, abheben. Zu beachten sind hier Bargeldgebühren und Gebühren für die Sortenumrechnung. Kostenlos Geld abheben in Polen ist jedoch nicht unmöglich, wenn man die richtige Kreditkarte sein Eigen nennt. Werfen Sie einen Blick in unsere Vergleichsliste.

Polnische Banken

Das Bankennetz in Polen ist sehr gut gespannt. Zu den größten nationalen Banken zählen: PKO Bank Polski, Bank Pekao SA, Bank PBH, BRE Bank, Bank Zachodni WBK, ING Bank Slasky, Narodowy Bank Polski. Daneben finden sich zahlreiche Vertretungen internationaler Banken wie ABN Amro, Societe Generale, BNP Paribas oder JP Morgan Chase.

Urlauber, die eine deutsche Bank suchen, um mit ihrer ec Karte kostenfrei Bargeld abheben zu können, werden mit den Zweigstellen der Deutschen Bank AG, der WestLB sowie der Dresdner Bank AG fündig.

Die Banken in Polen haben sechs Tage die Woche geöffnet. Montag bis Freitag finden sich Öffnungszeiten von 07.30 bis 17.00 Uhr, an Samstagen schließen die Banken um 14.00 Uhr.

Währung

Polen gehört zwar zur Europäischen Union, ist aber nicht Mitglied der Eurozone und hat damit noch seine eigene Währung, den Zloty. Ein Zloty entspricht 100 Groszy. An Banknoten finden sich Werte zu 10, 20, 50, 100, 200 Zloty sowie Münzen zu 1, 2, 5 Zloty sowie zu 1, 2, 5, 10, 20 und 50 Groszy.

Polen gilt als günstiges Einkaufsland und das trifft auch für deutsche Urlauber nach wie vor zu. So sind Zigaretten, Tabak, Alkoholika und Lebensmittel oft günstig einzukaufen. Auch kennt Polen kein Ladenschlussgesetz, weshalb Shopping in vielen Regionen Polens rund um die Uhr möglich ist.

Bezahlen mit ec-Karte und Kreditkarte in Polen

In Polen ist das Bezahlen mit der ec-/Maestro-Karte weit verbreitet, ebenso finden Kreditkarten, bevorzugt von Mastercard und Visa, eine große Akzeptanz in Geschäften, Hotels und Restaurants. Allerdings sollten die Gebühren und Kosten, die anfallen, nicht außer Acht bleiben. Neben dem Auslandseinsatzentgelt, das Banken, Sparkassen und Kreditkarteninstitute berechnen, können auch Gebühren, die Händler aufschlagen, hinzukommen. Machen Sie es sich doch einfacher durch kostenlos Geld abheben in Polen und die Barzahlung. Die richtige Kreditkarte, die ohne Bargeldgebühren auskommt, finden Sie z.B. in unserer Tabelle.

Zloty abheben in Warschau, Danzig, Krakau, Masuren

In Polen finden Sie allerorts, besonders in den großen Städten wie Warschau, Danzig, Krakau oder in den Masuren, Geldautomaten zum Bargeld abheben. Sowohl ec-/Maestro-Karte als auch Kreditkarten wie Visa oder Mastercard können dazu eingesetzt werden, wobei jedoch für die Bargeldverfügungen Gebühren anfallen. Diese richten sich im Wesentlichen nach den Konditionen der kartenausgebenden Banken und Sparkassen bzw. der Kreditkartenorganisation. Neben den Bargeldgebühren, die für das Bargeld abheben an Automaten von Fremdbanken anfallen, schlägt auch noch die Sortenumrechnung mit Kosten zu Buche. Wer mehrfach den Geldautomaten aufsucht, um für Bargeld-Nachschub zu sorgen, der wird mitunter nicht schlecht staunen, wenn er nach dem Urlaub auf Kontoauszug oder Kreditkartenabrechnung schaut.

Daher empfiehlt sich eine Kreditkarte, mit der kostenlos Geld abheben in Polen leicht zu realisieren ist. Wir haben für Sie eine Tabelle mit entsprechenden Kreditkartenangeboten von Direktbanken zusammengestellt, die in Polen und weltweit großes Sparpotential bieten. Prüfen Sie in jedem Fall vor der Reise die Gebühren, die Ihre kartenausgebende deutsche Bank für Barverfügungen im Ausland berechnet.

Auch die schönsten Reiseregionen und bedeutenden Städte stellen wir Ihnen kurz vor. Warschau, Danzig, Krakau oder die Masuren sind beliebte Reiseziele, die ihren eigenen Reiz besitzen. Wanderer und Naturfreunde kommen im Tatra-Nationalpark oder im Riesengebirge auf ihre Kosten.

Polen bietet einen facettenreichen Urlaub. Erholung, Baden, Wellness stehen ebenso auf dem Programm wie Sightseeing, das Eintauchen in die kulturelle Geschichte des Landes oder Wandern und Bergsteigen in idyllischer, reizvoller Natur. Im Norden, Süden und Westen finden sich dazu die passenden Ziele.

Danzig und die Danziger Bucht bieten Bade- und Kururlaub, kombiniert mit einer malerischen Stadtkulisse, die mit prachtvollen Sehenswürdigkeiten aufwartet. Die grüne Stadt Stettin besticht durch ihre Backsteinhäuser und die prunkvollen Bauwerke der bewegten Geschichte. Die Masuren an der polnischen Ostseeküste sind ein Eldorado für Naturliebhaber, Badefreunde und Wassersportler.

Im Westen Polens ist Posen das Aushängeschild für die Urlaubsregionen des Landes. Die mondäne Stadt mit historischem Erbe bietet Shoppingvergnügen und Luxushotels, auch das Nachtleben zeigt sich von seiner aufregenden Seite. Das Klein-Venedig Polens präsentiert sich mit Bromberg und dem Bromberger Kanal.

Im Süden von Polen liegt die Hauptstadt Warschau, als wirtschaftliches und kulturelles Zentrum des Landes, das Geschichte und Gegenwart auch architektonisch bestens vereint. Zu den Highlights der Urlaubsziele in Polen zählt Krakau mit seiner einmalig erhalten Bausubstanz aus den verschiedenen geschichtlichen Epochen. Das einst bedeutende Handelszentrum an der Bernsteinstraße, Breslau, bietet eine Fülle von Sehenswürdigkeiten und ist ideal für Stadtentdecker. Das Märchen von Rübezahl und viele weitere spielen im verzauberten Riesengebirge, das zu den einmaligen Naturschauplätzen in Polen zählt. Die alpine Region der Tatra zieht Wanderer, Wintersportler und Bergsteiger an.

Geldautomaten zum flexiblen Bargeldbezug in Polen

Geldautomaten sind in Polen reichlich vorhanden. Mit der richtigen Kreditkarte können Sie kostenlos Geld abheben in Polen, z.B. in Warschau, Krakau, Breslau, Danzig, Stettin, Posen, Bromberg, an der masurischen Seenplatte, in den Regionen des Riesengebirges und der Tatra.