Kostenlos Geld abheben im Ausland

Auf Reisen und im Urlaub sind der schnelle Gang zum Geldautomaten und kostenlose Auslandsabhebungen gefragt.
Die Flexibilität, praktisch jederzeit Geld abheben zu können, ohne Warteschlangen am Bankschalter und als Alternative zum Devisentausch, erfreut sich zunehmend großer Beliebtheit in der ganzen Welt. Doch die Gebühren und Kosten, die anfallen können, sind nicht zu unterschätzen, weshalb sich eine Kreditkarte lohnt, mit der es auch kostenlos funktioniert.

Konto Vergleich – Kostenlose Auslandsabhebungen

  • Deutsche Banken
  • Monatliche Gebühren
  • Geld abheben im
    Ausland gratis
  • Erstattung Fremdgebühren bei Geldabhebungen
  • Auslandszahlungen gratis
  • Kreditkarte
  • Santander
  • 0 €
  • VISA
    gratis
  • Consorsbank
  • 0 €
  • VISA
    gratis
  • DKB
  • 0 €
  • In Deutschland und weltweit kostenlos Geld abheben
  • VISA
    gratis
  • comdirect
  • 0 €
  • VISA
    gratis

Nur sehr wenige deutsche Banken bieten die Möglichkeit kostenlos im Ausland Geld abheben zu können. In unserem Vergleich stellen wir einige der besten Angebote gegenüber. Ideal auch als Zweitkonto.

Gebühren an Geldautomaten

Jeder kennt das schon im Inland von seiner herkömmlichen Bankkarte: Möchte er sie am Automaten einer Fremdbank einsetzen, dann wird das einige Euros kosten, die ihm entweder per Aushang oder im Menütext vor der Auszahlung angezeigt werden. Die Kosten variieren dabei von Bank zu Bank und je nach eingesetzter Karte. Genauso ist es im Ausland, wobei sich die Gebühren im außereuropäischen Ausland nochmals erhöhen können, da auch die länderspezifische Bank, die Automaten zur Verfügung stellt, ihre Preise macht. So läppert sich dann bei jedem Abhebungsvorgang mehr Geld zusammen und der Kontoauszug weist ein beachtliches Sümmchen auf, wenn man oft Bargeldabhebungen im Ausland vorgenommen hat. Kostenlose Auslandsabhebungen werden mit entsprechenden Kreditkarten, wie sie in unserer Vergleichstabelle aufgelistet sind, möglich.

Auf die Karte kommt es an

Der Einsatz der ec/maestro-Karte am Geldautomaten ist grundsätzlich günstiger, als wenn eine Kreditkarte genutzt wird. Hat die eigene Hausbank eine Tochterbank im Ausland oder kooperiert mit Partnerbanken, so sind kostenlose Auslandsabhebungen für die Kunden möglich. Dies trifft jedoch nur auf eine begrenzte Anzahl von Reisenden zu. Mit Kreditkarten werden nicht selten um die 7 Euro oder mehr fällig, es sei denn, man verfügt über eine Karte, die einen kostenlosen Einsatz im Ausland erlaubt. Um den Kundenservice zu verbessern, bieten einige Banken und Sparkassen dieses Modell der Kreditkarten an. Damit lassen sich etliche Kosten sparen und für alle, die viel und oft im Ausland unterwegs sind, ist das eine echte Alternative. Viele dieser Kreditkarten sind auch im Gesamtpaket der Konditionen weitaus günstiger und versprechen noch mehr Einsparpotential. Werfen Sie doch gleich einen Blick in unsere Vergleichstabelle mit Kreditkartenangeboten, mit denen Sie weltweit kostenfrei am Geldautomaten Geld abheben können.