Kostenlos Geld abheben auf Zypern

Die Mittelmeerinsel Zypern zieht Badeurlauber, Naturliebhaber und kulturhistorisch Interessierte gleichermaßen an. Bargeld abheben gehört zu den wichtigen Erledigungen, damit die Insel mit ihrem Reichtum antiker Kultstätten und den zahlreichen Sehenswürdigkeiten erkundet werden kann.
Kostenlos Geld abheben auf Zypern ist eine Frage der richtigen Kreditkarte. Erfahren Sie mehr über die traumhaft schöne Mittelmeerinsel, Währung, Zahlungsmittel und Bargeldverfügungen ohne Gebühren.

Im Vergleich – Kostenlos Geldabhben im Ausland

  • Deutsche Banken
  • Monatliche Gebühren
  • Geld abheben im
    Ausland gratis
  • Kostenlos im Ausland bezahlen
  • Kreditkarte
  • DKB
  • 0 €
  • In Deutschland und weltweit kostenlos Geld abheben
  • VISA
    gratis
  • norisbank
  • 0 €
  • MasterCard
    gratis
  • Consorsbank
  • 0 €
  • VISA
    gratis
  • comdirect
  • 0 €
  • VISA
    gratis

– Stand: März 2017 –

Euro abheben in Nikosia, Limassol, Larnaka, Agia Napo

Die Landeswährung auf Zypern zeigt sich mit dem Euro für deutsche Reisende besonders komfortabel, denn Geld umtauschen ist nicht erforderlich, auch im nördlichen Teil wird der Euro angenommen. Die bedarfsgerechte Bargeldversorgung ist an den Geldautomaten in den beliebten Urlaubsdestinationen wie Nikosia, Limassol, Larnaka, Agia Napo mit ec Karte oder Kreditkarte möglich. Obwohl keine Gebühren für die Währungsumrechnung anfallen, kann das Bargeld abheben an den Geldautomaten von Fremdbanken Kosten verursachen. Je nach Bank oder Kartenausgeber fallen Bargeldgebühren an, die bei Mehrfachabhebungen deutlich zu Buche schlagen. Die kartenausgebende deutsche Bank bzw. die Sparkassen informieren über die Konditionen.

Kostenlos Geld abheben auf Zypern hört sich nicht nur super an, sondern ist mit der Kreditkarte des richtigen Anbieters auch möglich. Direktbanken zeigen hier vorteilhafte Angebote, bei denen Kunden gleich mehrfach sparen können und das sogar weltweit. In unserer Vergleichstabelle finden sich die besten Angebote für entsprechende Kreditkarten. Da lohnt sich auch die Überlegung für einen Wechsel des Kreditkartenanbieters oder eine zweite Kreditkarte, um dauerhaft Kosten zu sparen.

Entdecken Sie in unserer Übersicht die beliebtesten und schönsten Reiseziele der Insel im Mittelmeer.

Zypern gliedert sich in den griechischen Südteil und den türkischen Nordteil, was aber touristisch gesehen kaum zu spüren ist. Die so genannte „Green Line“ stellt die Pufferzone zwischen Süd- und Nordzypern dar. Auch die Hauptstadt der Insel, Nikosia (griechisch: Lefkosia), ist geteilt. Sie liegt im Inneren der Insel und präsentiert sich den Besuchern als lebendiges Wirtschaftszentrum, das jedoch nichts von seinem ursprünglichen Charme verloren hat. Antike Festungsmauern rahmen die historische Altstadt ein, die von Palmen, Tavernen und orientalischen Moscheen gesäumt wird und ein großer Anziehungspunkt für die Touristen ist.

Agia Napa ist das Highlight für Strandurlauber und Wassersportler an der Südostküste auf Zypern. Das einstige Fischerdorf hat sich zu einem Touristen-Hot-Spot entwickelt, der herrliche Strand am blauen Meer zieht Badeurlauber aus aller Welt an. Auch Taucher und Schnorchler finden hier fantastische Reviere, z.B. auf der Halbinsel Kap Gkreko, die eine Vielzahl von Unterwasserhöhlen aufweist. Speisen wie Gott auf Zypern ist in den urigen Tavernen und den exzellenten Restaurants angesagt. Die junge Generation feiert ausgelassen in den Clubs und Diskotheken.

Auch Limassol, die zweitgrößte Stadt auf Zypern, zeigt sich mit einer berauschenden Vielzahl von Bars, Clubs und Diskotheken, sie ist Mittelpunkt des Weinanbaus und Karnevals auf Zypern und bietet mit dem kilometerlangen Sandstrand die besten Voraussetzungen für Sonnenanbeter. Mit der Burg in der Stadtmitte und den antiken Ausgrabungsstätten Amathous sowie Kourion warten besondere Sehenswürdigkeiten in Limassol.

Zu den großen Urlaubsfavoriten auf Zypern zählt die Stadt Larnaka mit einem großen Sport- und Freizeitangebot und einer langen Geschichte, die verschiedene Kulturen vereint. Der lange Sandstrand von Larnaka lädt zu ausgedehnten Badefreuden ein. Die Stadt ist zudem ein wichtiges Pilgerzentrum für die christliche und muslimische Religion. Der heilige Lazarus war der erste Bischof von Larnaka, über seinem Grab ragt eindrucksvoll die Lazarus-Kirche aus dem 10. Jhd. empor, die auch ein Paradebeispiel für die byzantinische Baukunst ist, von der sich in und um Larnaka weitere Zeugnisse finden.

Eindrucksvolle Zeugnisse der jahrtausendalten Geschichte gibt auch die Hafenstadt Paphos, die an der Westküste Zyperns liegt, wieder. Die ehemalige Hauptstadt der römischen und hellenistischen Herrschaft zählt zu den UNESCO-Weltkulturerbestätten. In Paphos soll auch die Göttin Aphrodite aus dem Meer gestiegen sein, als Kultstätte dieser Überlieferung gilt die berühmte Grotte bei Polis in Kouklia. Paphos bietet weitere Stationen, an denen die Antike lebendig wird, z.B. die Königsgräber oder das Haus des Dionysos mit römischen Mosaiken.

Im Süden Zyperns liegt das imposante Troodos Gebirge mit Berggipfeln, die über 2.000 Meter in die Höhe ragen. Die Region ist auch für den Wintersport auf Zypern von großer Bedeutung. Traditionelle Dörfer und idyllische Wälder lassen sich auf unzähligen Wander- und Radwegen erkunden, unterwegs kehrt man zu einem guten Tröpfchen ein oder speist in einer der typischen Tavernen. Die Wälder beheimaten auch die so genannten byzantinischen Scheunendachkirchen. Im Zederntal lassen sich die gigantischen Zedernbäume bewundern.

Auch auf Nordzypern finden sich interessante Reiseziele. Die einstige Handelsstadt Famagusta wird heute von unzähligen Hotelanlagen geprägt, die den goldgelben Sandstrand am Meer säumen. Girne Keryneia findet sich unweit der Hauptstadt Nikosia. Die malerische Hafenstadt mit bunten Booten, einer mächtigen Festung, unberührtem Traumstränden und dem Keryneia Gebirge im Hintergrund versprüht ein abenteuerlich-romantisch anmutendes Flair.

Geld wechseln in Zypern oder in Deutschland?

Geld umtauschen erübrigt sich für die Reise nach Zypern, denn der Euro gilt im griechischen Teil als offizielle Landeswährung und wird auch auf Nordzypern in der Regel als Zahlungsmittel angenommen. Deutsche Urlauber können Euro in unbegrenzter Höhe ein- oder ausführen, Beträge ab 12.500 Euro sind jedoch deklarationspflichtig. Reiseschecks lassen sich in Zypern in Banken einlösen und werden auch von Restaurants und Geschäften vielfach akzeptiert, wenn sie auf britische Pfund ausgestellt sind.

Es empfiehlt sich, einen geringen Anfangsbestand an Euro mitzunehmen, für Bargeldnachschub kann an den zahlreichen Geldautomaten auf der Insel jederzeit gesorgt werden. Mit einer Kreditkarte zum kostenlos Geld abheben auf Zypern sparen Reisende Gebühren und schonen die Reisekasse. Ein Blick in unsere Vergleichstabelle zeigt interessante Angebote auf.

Banken auf Zypern

Zyperns Bankenlandschaft ist überschaubar aufgestellt. Die wichtigen Banken sind: Bank of Cyprus, Cyprus Popular Bank Ltd, Piraeus Bank, Hellenic Bank Ltd und National Bank of Greece.

Die Öffnungszeiten der Banken auf Zypern zeigen sich unterschiedlich. Mit Ausnahme der Monate Juni, Juli und August sind die Banken montags bis freitags von 8.30 bis 12.30 Uhr geöffnet, an Montagen öffnen die Banken nachmittags in der Zeit von 15.00 bis 16.45 Uhr. Von Juni bis August sind die meisten Banken nur am Vormittag geöffnet. In den Urlaubsregionen finden sich auch Banken, die in der Woche an den Nachmittagen für die Kunden geöffnet haben. An den großen Flughäfen sind Bankschalter meist durchgehend geöffnet.

Währung

Zypern zählt zur EU und hat seit 2008 auch den Euro als offizielle Landeswährung, der das Zypern-Pfund ablöste. Obwohl im nördlichen Teil der Insel weiterhin die türkische Lira als Landeswährung gilt, ist das für deutsche Reisende in der Regel unbedeutend, da hier auch vielfach der Euro akzeptiert wird. Die Banknoten und Münzen sind daher in gewohnter Stückelung vorzufinden.

Bezahlen mit ec-Karte und Kreditkarte auf Zypern

Sowohl die ec-/maestro Karte als auch gängige Kreditkarten wie Visa, Mastercard, American Express, Diners Club werden auf der Insel als bargeldloses Zahlungsmittel von Restaurants, Hotels und großen Geschäften angenommen. Reisende finden Hinweise auf die Kartenzahlung meist direkt im Eingangsbereich der Akzeptanzstellen. An Tankstellen ist die Annahme von Kreditkarten oder ec Karten allerdings nicht unbedingt gewährleistet. Wer es genau wissen möchte, der kontaktiert vor dem Urlaub seine deutsche Bank oder die Sparkassen bzw. den Kartenherausgeber für weitere Informationen und Konditionen. Fremdwährungsgebühren fallen auf Zypern nicht an, wenn mit ec Karte oder Kreditkarte bezahlt wird, jedoch können Akzeptanzstellen Provisionen aufschlagen.

Bargeld hat auch auf Zypern als Zahlungsmittel generell den Vorrang, gerade in den Regionen und Orten außerhalb der Urlaubsgebiete ist Bargeld unverzichtbar. Daher bietet sich die Kreditkarte zum kostenlos Geld abheben auf Zypern wunderbar an, denn damit sind Barverfügungen an den Geldautomaten gebührenfrei möglich und Reisende sparen sich die Kontrolle der Kreditkartenabrechnung auf etwaige Kosten für die Kartenzahlung.

Geldautomaten zum flexiblen Bargeldbezug auf Zypern

Auf Zypern können Reisende an Geldautomaten in Nikosia, Agia Napa, Limassol, Larnaka, Paphos, Famagusta, Girne Keryneia schnell und flexibel für Bargeldnachschub sorgen. Eine Kreditkarte, die kostenlos Geld abheben auf Zypern ermöglicht, bereichert die Reisekasse und ist durch unsere Vergleichstabelle leicht gefunden.