Sprache in Japan

Eine Sprache, die eher gezeichnet, als geschrieben wird, ist vor allem für Europäer etwas sehr Außergewöhnliches. Die Sprache in Japan ist eine solche.

Charakteristisch für den asiatischen Raum sind die verschieden Schriftzeichen, welche als Grundlage die chinesischen Schriftzeichen haben. Das trifft nicht nur auf das Japanische zu, sondern auch auf das Koreanische als auch auf das Vietnamesische.

Regionale Unterschiede in der japanischen Sprache

Junge Japaner unterhalten sichIn Japan existieren zahlreiche Dialekte. Hauptsächlich wird zwischen dem Dialekt, welcher rund um Tokio gesprochen wird und dem Dialekt des westlichen Japans unterschieden. Grundsätzlich können sich die Japaner untereinander sehr gut verständigen.
In den Schulen in Japan ist Englisch als Sprache Pflichtfach. Allerdings wird immer häufiger bemängelt, dass anstatt einer guten Kommunikation, eher die Grammatik geübt wird. Was im wahren Leben und auf Reisen keinem Japaner wirklich weiter hilft. Auf Rang zwei der Fremdsprachen in Japan liegt Chinesisch und dann folgt überraschender Weise schon Deutsch!

Als Reisender Japanisch sprechen

Japan ist ein Land, welches keine hohen Erwartungen an seine Gäste stellt, was die Sprache in Japan betrifft. Was in anderen Ländern teilweise vorausgesetzt wird, ist hier nicht notwendig, nämlich ein paar wenige Worte der Japanischen Sprache zu beherrschen.

Es ist eine Gratwanderung, aber ein Japaner empfindet es durchaus als sehr höflich und respektvoll, wenn man mit ihm ein paar wenige Worte in der Sprache Japans wechseln kann. Möglichkeiten dazu gibt es zahlreiche. Allein die lange Flugzeit kann dazu genutzt werden, um sich mit Hilfe von Lautschrift die wichtigsten Worte einzuprägen.
Zwar sprechen sehr viele, wenn nicht sogar alle Japaner Englisch. Dennoch ist es mit der Verständigung recht schwierig, da Japaner nicht gelernt haben, wie man diese Sprache einsetzten kann.

Die junge Generation Japaner, als auch die viel beschäftigte Geschäftswelt beherrscht selbstverständlich ein sehr gutes Englisch. Darauf kann man sich durchaus verlassen. Englisch und ein paar wenige Floskeln auf Japanisch und schon ist man im Grunde genommen recht gut für einen Aufenthalt in Japan gewappnet. Die Sache mit der Sprache in Japan ist also nicht allzu kompliziert zu betrachten.

Foto: © imtmphoto – Shutterstock.com