Urlaubsziele in Italien

Wer einmal die echte italienische Küche kennenlernen möchte und wer wirklich einmal die Gastlichkeit der Italiener erleben will, der sollte seinen nächsten Urlaub in Italien verbringen. Urlaubsziele in Italien gibt es wie Sand am Meer und es ist für jeden etwas dabei.




Süßes Café in der ToskanaDenn Bella Italia ist weit mehr als nur Spaghetti und Pizza. Das Land mit der beschwingten Lebensfreude, der leckeren, mediterranen Küche und den unzähligen kunsthistorischen Schätzen ist ein Eldorado für Urlauber mit hohen Ansprüchen. Egal ob Skiurlaub, Badeurlaub, Kultur- und Städtereisen oder eben auch Aktivurlaub. Italien wird jeden Wunsch erfüllen können. Eine kleine Auswahl der Urlaubsziele in Italien folgt nun, um einen Einblick in die facettenreichen Regionen eines so faszinierenden Landes zu erlangen.


Der Norden: Südtirol

Sankt Magdalena in SüdtirolSommer wie Winter lohnen sich Reisen nach Südtirol. Auch die Sonnenseite der Alpen genannt, bieten die imposanten Bergmassive eine malerische Kulisse für ausgedehnte Wanderungen im Sommer und rasante Abfahrten im Winter. Eine Region, die zwar laut Karte zu Italien gehört, sich aber recht eigenständig fühlt. Nicht zuletzt wird man das auch an der deutschen Sprache feststellen können. Es ist ein wenig, wie Urlaub in Österreich, aber doch schon in Italien!


Die Toskana

Wein aus der ToskanaWeinberge so weit das Auge reicht, Olivenhaine und Zypressen prägen die hügelige Landschaft der wohl bekanntesten Region Italiens. Kulturreisende zieht es immer wieder hier her, denn die Hauptstadt Florenz ist das künstlerische Zentrum des Landes. Urlaub in einem Ferienhaus mit eigenem Pool und frischem Speisen vom Markt sind der wahr gewordene Traum einer Toskana Reise. Was nicht fehlen darf ist ein Besuch der Stadt Pisa mit ihrem weltberühmten Schiefen Turm.


Die Adria

VenedigMillionen Besucher lockte schon die schöne Küste der Adria schon an und auch in Zukunft wird zu den beliebtesten Urlaubszielen in Italien die Adria gehören. Rund um Venetien befinden sich wunderschöne Badeorte, an denen es sich die Urlauber so richtig gut gehen lassen können. Wassersport, Partynächte und ein fröhliches Beisammensein steht hier tagtäglich auf dem Programm. Unweit liegt Venedig. Ein Tagesausflug dorthin ist schon fast ein Muss.


Rom

Blick auf den PetersdomStädtereisen nach Italien stehen vor allem in den Herbstmonaten hoch im Kurs. Die ewige Stadt Rom bietet ihren Gästen eine derart vielseitige Auswahl an Sehenswürdigkeiten, das es einen nahezu erschlägt. Es bedarf schon mehrerer Tage, um wenigstens einen Bruchteil dieser imposanten, historischen Stadt zu sehen. Und damit ist nicht nur das Kolosseum gemeint. Viele Reisenden begeben sich gern auf die Spuren eines Roman Helden, um Rom zu erkunden. Der Schriftsteller Dan Brown löste mit seinem „Sakrileg“ einen regelrechten Rom-Hype aus. Es lohnt sich!


Gardasee

Gardasee in ItalienEs muss nicht immer an die Küste gehen, um einen schönen Urlaub in Italien verbringen zu können. Der große Gardasee gehört zu den Urlaubszielen in Italien, wie Rom und die Toscana. Mit seinen zahlreichen Campingplätzen lädt dieser gerade die Camper immer wieder zu einem netten Aufenthalt ein. Bezaubernde Städte und kleinere Häfen bieten eine wunderschöne Kulisse zur atemberaubenden Natur.


Foto: © JeniFoto – Shutterstock.com, © Matteo Volpone – Shutterstock.com, © Capricorn Studio – Shutterstock.com, © JLR Photography – Shutterstock.com, © S.Borisov – Shutterstock.com, © travelpeter – Shutterstock.com